Würze mit Zusatznutzen

Würze mit Zusatznutzen -

von

Weil Salz einfach jeder braucht und benutzt, wird es häufig mit Jod oder Fluorid angereichert. Besonders an Jod mangelt es den Deutschen. Doch nicht alle Hersteller mischen ausreichend hohe Mengen in das Salz, stellte das Frankfurter Verbrauchermagazin ÖKO-TEST in einer Untersuchung für die »

27 verschiedene Marken wurden unter die Lupe genommen, und viele waren rundum in Ordnung. Doch gerade mit Fluorid, das sehr wirksam gegen Karies schützt, hatten einige Produzenten ihre Probleme. Die in den kritisierten Produkten zugesetzten Mengen unter- oder überschreiten die gesetzlich vorgeschriebenen Mengen.

Quelle: www.talkingfood.de

Ich möchte den Codecheck-Newsletter abonnieren und keine News mehr verpassen

Codecheck.info
3/5 1 Stimme

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten

seegras3
Mineralstoffreicher Snack aus dem Meer –
salz
Achtung, Jodmangel! –

Fertility-Tracker

PR Ava Moodshot V1.2 04
Anzeige

Mit „Ava“ verstehst Du Deinen Zyklus

Mit „Ava“ beziehungsweise einem Armband und einer App, kannst Du Deine Fruchtbarkeit tracken. Doch das ist noch nicht alles: Das smarte Tool hilft Dir auch, später Deine Schwangerschaft zu überwachen und Deinen Körper generell einfach viel besser kennenzulernen. Wie das genau funktioniert, wer hinter der innovativen Idee steckt und wie Du den Tracker kostengünstig erhältst, erfährst Du hier.

Der Gewinner ist...

Kochen
Anzeige

Plastik vs. Holz: Was ist das bessere Schneidebrett?

Das Schneidebrett ist wohl eines der wichtigsten Küchenutensilien. Die Wahl des Materials ist dabei nicht unerheblich. Durch den direkten Kontakt mit Lebensmitteln sollte es möglichst keimfrei sein, aber auch Gerüchen und Verfärbungen standhalten. Aber welches Material ist denn nun am besten – Holz oder Kunststoff?