News

Bioplastik, Einwegtasche oder Papiertüte –

Tüten-Guide: Welche Tasche ist die ökologischste Alternative?

Verschmutzte Meere, zerstörte Lebensräume – Mikroplastik in Fischen, Schalentieren, Trinkwasser und Salz. Die Folgen des immensen Einsatzes von Kunststoff sind verheerend. Beim Einkaufen versuchen wir deshalb beispielsweise auf Plastiktüten zu verzichten: Stattdessen greifen wir zu Taschen aus Bioplastik oder Papiertüten. Was ist die beste Alternative?

Weiterlesen

Schädliche INCIs –

Darauf solltest Du bei Baby-Sonnencreme achten!

Babyhaut ist besonders empfindlich und sollte daher unbedingt vor Sonne geschützt werden. Wahllos und ungeprüft drauflos schmieren sollte man aber nicht, da sich mit hormonellen Filtern, Konservierungsstoffen, Nanopartikeln oder Mikroplastik einige kritische Stoffe in den Cremes befinden können.

Weiterlesen

Sanfte und natürliche Pflege –

Cleansing Grains: So reinigst Du Dein Gesicht mit Haferflocken

Gesichtsreinigung mit Haferflocken? Kann das wirklich funktionieren? Ja! Es klingt vielleicht merkwürdig, aber mit einer Mischung aus Getreide und Tonerde reinigst Du Dein Gesicht ganz einfach und schonend ohne aggressive Seifen und Tenside.

Weiterlesen
hund

Die richtige Entsorgung –

Sicher eintüten: Wohin mit dem Hundekot?

Hundehaufen oder herumliegende Hundekotbeutel – auf keins von beidem tri(ff)tt man gerne im Freien. Letztere werden jedoch zu einem immer größeren Problem, weil sie oft überall außer in der Mülltonne landen. Und das ist nicht nur fürs Auge, sondern vor allem für die Umwelt eine große Sünde.
Weiterlesen
skin

Taufrischer und sommerlicher Teint –

Beauty-Trend „Dewy Skin“: Verleih Deiner Haut den perfekten Glow

Ursprünglich aus Korea ist „Dewy Skin“ nun der Make-up-Trend des Sommers! Dabei gilt: Weniger ist mehr. Die Haut soll nämlich so natürlich und frisch wirken, als ob man gerade aus einem kalten Bergsee oder zumindest der hauseigenen Dusche kommt. Und – sie soll mit der Sonne um die Wette strahlen! Wir verraten Dir, wie Du diesen Wet-Look nachmachst und Deine Haut zart schimmern lässt.
Weiterlesen
jackfruit

Soja und Tofu ade? –

Dieser Fleischersatz schmeckt wirklich nach Fleisch

Soja- und Tofuprodukte sind längst nicht mehr nur unter Vegetariern und Veganern gefragt, doch läuft ihnen nun die Jackfruit den Rang ab? Die Jackfruit soll nicht nur wie Fleisch schmecken, sondern auch extrem gesund sein. Doch hält sie ihr Versprechen tatsächlich und wie steht es um ihre Öko-Bilanz?
Weiterlesen
meer

Badeanzüge & Bikinis –

8 faire und nachhaltige Label für echten Badespaß

Mode sollte nicht nur uns, sondern auch die am Produktionsprozess beteiligten Menschen glücklich machen und zudem noch nachhaltig sein. Das gilt auch für Badmode. Ob ambitioniert im Schwimmbad, relaxed am Strand oder mit Freunden am Badesee: Nachhaltige Labels bieten viel Auswahl. Wir stellen Dir acht Brands vor.
Weiterlesen
Frau Creme

INCI-Check –

Polyquaternium: Das neue Silikon in Creme & Shampoo?

Da Silikone in Kosmetikprodukten bei den Verbrauchern inzwischen nicht erwünscht sind, muss ein guter Ersatz her. Häufig kommt dabei Polyquaternium zum Einsatz. Doch was verbirgt sich hinter diesem Namen und warum sollte man Produkte mit diesem Inhaltsstoff meiden?
Weiterlesen
kosmetik2

Duschgel, Lippenstift, Gesichtscreme, ... –

In diesen Kosmetikprodukten versteckt sich Mikroplastik

Eigentlich ist es ganz einfach: Wenn wir Kosmetika mit Mikroplastik verwenden, schaden wir der Umwelt. Leider ist aber nicht auf den ersten Blick erkennbar, welches Duschgel, Peeling oder Make-up tatsächlich die unerwünschten Partikel enthält. Wir zeigen Dir welche Produkte Du besser meiden solltest.
Weiterlesen
meer

#beprettynotplastic –

Werde aktiv: 8 Tipps, was Du gegen Mikroplastik tun kannst

Ob in Kosmetikprodukten oder unserer Kleidung – Mikroplastik versteckt sich an vielen Stellen unseres Alltags! 8 Tipps mit denen Du aktiv werden kannst und dazu beiträgst, dass weniger Mikroplastik in unseren Meeren landet.
Weiterlesen
Creme Haut

In Kosmetik nahezu unersetzlich –

Glycerin: Feuchtigkeitsspender oder -entzieher?

Glycerin ist in den meisten Cremes, Bodylotions oder Salben enthalten. Eigentlich soll es die Feuchtigkeit in der Haut binden. Kritiker befürchten jedoch, dass Glycerin genau das Gegenteil tut und die Haut austrocknet. Wir haben den Stoff für euch genauer unter die Lupe genommen.
Weiterlesen
mikroplastik

#beprettynotplastic –

Sei dabei! Gemeinsam auf Mikroplastik in Kosmetik aufmerksam machen

Am 8. Juni – diesen Freitag – ist der internationale „Tag der Meere“ – passend dazu startet CodeCheck diese Woche die Hashtag-Kampagne #beprettynotplastic gegen Mikroplastik in Kosmetika.
Weiterlesen
kitchen

Schritt für Schritt –

Nachhaltigkeit im Alltag: Grüner leben für Anfänger

Von null auf hundert nachhaltig leben? Das muss gar nicht sein. Am Anfang helfen schon kleine Veränderungen Deinen Alltag grüner zu gestalten – danach kannst Du Schritt für Schritt weiter gehen. Ein Beginner-Guide.
Weiterlesen
ringelblume3

Natürliche Inhaltsstoffe –

Pflanzenkraft: Wie die Ringelblume Deine Haut repariert

Die Ringelblume wird schon seit vielen Jahrhunderten als Heilpflanze geschätzt. Sie fördert die Wundheilung, wirkt antientzündlich und pflegt unsere Haut. Inzwischen finden wir sie auch in zahlreichen Kosmetikprodukten.
Weiterlesen
haarewaschen

Shampoo –

Haarewaschen: Macht viel Schaum erst richtig sauber?

Je doller der Schaum, desto besser das Shampoo – oder? Beim Haarewaschen besteht der Irrglaube, dass erst ein ordentlicher Schaumberg Schmutz und Fett richtig entfernt. Erfahre hier, weshalb gerade dieser Schaum Deinen Haaren und der Umwelt schaden kann und welche Alternativen es gibt.
Weiterlesen
erdnussbutter

DIY –

5 Lebensmittel, die Du ganz einfach selbst machst

Vor kurzem sorgte ein Hummus-Engpass in Großbritannien für Krisenstimmung. Zwei der größten Supermarktketten des Landes mussten einen Großteil der Hummus-Chargen aus den Regalen nehmen, nachdem es Beschwerden über den Geschmack gab. Dies führte zu leeren Regalen und aufgebrachten Kunden, die es nicht gewohnt waren, keinen Hummus im Kühlschrank zu haben. Selbst die Medien berichteten über die „Hummus-Krise“.
Weiterlesen
Natrue Siegel

Siegel-Guide –

Dafür steht das „​Natrue“-Label

Nicht nur neuerdings bei Aldi Süd, sondern auch in zahlreichen Drogerien stehen Kosmetikprodukte, die mit dem „Natrue“-Label ausgezeichnet sind. Mit mehr als 5.000 zertifizierten Produkten ist es recht weit verbreitet. Doch wofür steht das charakteristische Konterfei eigentlich?
Weiterlesen
wandern

Sonnencreme, Kleidung oder doch gleich Schatten? –

Sonne am Strand und im Gebirge – So schützt Du Dich richtig

Richtiger Sonnenschutz bewahrt die Haut vor frühzeitiger Alterung und reduziert das Krebsrisiko durch UV-Strahlen. Vor allem am Strand, auf dem Wasser oder im Gebirge ist die Sonnenstrahlung besonders intensiv. Ohne Sonnenschutz ist hier Sonnenbrand vorprogrammiert. Was Du bei der Verwendung von Sonnencreme beachten musst und wie Du Dich sonst noch schützen kannst, verraten wir Dir hier.
Weiterlesen
Gesichtsreinigung Reinigung

Gesichtspflege –

Mizellenwasser: Porentiefe oder einfach nur aggressive Reinigung?

Mizellenwasser soll die Gesichtshaut besonders gründlich aber dabei sanft reinigen. Doch diese mühelose Anwendung hat ihren Preis: Viele Mizellenwasser enthalten aggressive Tenside wie Polyethylenglykole (PEG’s) oder Poloxamere und potenziell schädliche Konservierungsmittel wie PHMB. Zum Glück gibt es wirklich sanfte Alternativen – und zwar nicht nur aus dem Naturkosmetikbereich.
Weiterlesen
distel

Unkraut als Unkrautvernichter? –

Glyphosat-Ersatz: Biologisches Pflanzenschutzmittel aus Disteln

Das seit Jahren umstrittene Pflanzenschutzmittel Glyphosat steht im Verdacht krebserregend zu sein, dennoch verlängerte die EU 2017 die Zulassung des zweifelhaften Unkrautvernichters für weitere fünf Jahre. Eine italienische Firma könnte dem Breitband Herbizid nun jedoch bald den Kampf ansagen – mit einem natürlichen Pflanzenschutzmittel aus Disteln.
Weiterlesen

Medizin aus der Natur

mönchspfeffer

Mönchspfeffer: Linderung bei Menstruationsschmerzen

Viele Frauen greifen bei Menstruationsbeschwerden oder Zyklusstörungen auf synthetische Medikamente oder Schmerzmittel zurück. Dabei hat Mutter Natur auch so Einiges zu bieten: Mönchspfeffer gilt schon seit der Antike als natürliches Heilmittel gegen Krämpfe, unregelmäßige Monatsblutungen und Co.

Durchgängig umweltfreundlich?

elektroauto

Elektro-Autos: Was tun, wenn die Batterie leer ist

Der Auto-Hersteller Volvo will ab 2019 nur noch elektronische oder Hybrid-Autos verkaufen und Großbritannien und Frankreich wollen bis 2040 den Verkauf von benzin- und dieselbetriebenen Wagen gleich ganz verbieten. Der E-Auto-Markt boomt. Doch sind die durch Strom angetriebenen Autos wirklich eine umweltschonende Alternative?

Zitronen haben hier keine Chance

acerola2

Vitamin-C- Wunder: Acerola-Kirschen

Die Acerola-Kirsche stammt ursprünglich aus dem mittel- und südamerikanischen Raum. Sie ist eine wahre Vitamin-C-Bombe und hilft, die Abwehrkräfte zu stärken. Alles, was Du über die kleine, gesunde Frucht wissen musst und wie Du sie am besten zubereitest, erfährst Du hier.

Codecheck.info - Barcode scannen, Produkte checken und gesünder einkaufen

Codecheck.info ist das Online-Produkthandbuch, das dir kostenlose Informationen zu Millionen Produkten zur Verfügung stellt. Das Prinzip ist ganz einfach: Scanne den Barcode eines beliebigen Produkts über dein Smartphone oder suche manuell nach dem Produkt deiner Wahl, um Sekunden später Produktinformationen zu Inhaltsstoffen bzw. Nährstoffen, Hersteller, Labels und mehr zu erhalten. Wir möchten kritischen Konsumenten bei der Kaufentscheidung helfen und liefern dir dazu nicht nur Herstellerangaben, sondern Inhaltsstoffbewertungen basierend auf renommierten Datenquellen wie der Verbraucherzentrale oder dem California Department of Public Health. Für Spezialbewertungen arbeiten wir unter anderem mit Greenpeace oder dem BUND zusammen. Auf Grundlage der detaillierten Produktinformationen und Empfehlungen, sowie den Vor- und Nachteilen der Codecheck-Community kannst du einzelne Produkte vergleichen und dich für das nach gesundheitlichen sowie ökologischen Gesichtspunkten beste Produkt entscheiden.

Produkte wie Kosmetik und Lebensmittel auf ihre Inhaltsstoffe prüfen

Gerade bei Produkten wie Lebensmitteln und Kosmetik interessiert uns, wie sie sich zusammen setzen. Schließlich gelangen die Inhaltsstoffe solcher Produkte unmittelbar in unseren Körper, indem wir sie direkt zu uns nehmen oder in Form von Cremes und anderen Pflegeprodukten von unserer Haut aufnehmen lassen. Was tatsächlich in all den Produkten steckt und ob sie möglicherweise negative Effekte auf unsere Gesundheit haben, ist allerdings auf den ersten Blick schwer zu erkennen. Codecheck.info setzt genau bei dieser Problematik an. Mit einer riesigen Produktdatenbank möchten wir Konsumenten über die Zusammensetzung von Lebensmitteln, Kosmetika und vielen weiteren Produktkategorien informieren und ihnen so bei der Kaufentscheidung zur Seite stehen.

Inhaltsstoffe und Bewertungen von Kosmetik

Dass viele Kosmetikprodukte giftige oder umweltschädigende Stoffe enthalten, ist lange kein Geheimnis mehr. Um Hautcremes, Haarkuren und Co. wirksamer, haltbarer oder attraktiver zu machen, greift die Kosmetikindustrie gerne zu Zusatzstoffen, die leider nicht immer unbedenklich sind. So enthalten viele Hautcremes hormonell wirksame Stoffe, die in Verdacht stehen, krebserregend zu sein und zu Unfruchtbarkeit oder Diabetis führen zu können. Einige Inhaltsstoffe von Kosmetik wie zum Beispiel Parfüm können wiederum Allergien auslösen. Als Reaktion auf Testberichte und Medienecho wird der Verbraucher jedoch zunehmend sensibel für das Thema Giftstoffe in Kosmetika. Naturkosmetik, Biokosmetik und ausgewiesene Produkte ohne bedenkliche Inhaltsstoffe boomen. Auf der sicheren Seite ist aber nur, wer die Bestandteile von Haarprodukten, Cremes, Zahnpflege, Make-Up und anderes Kosmetika genau unter die Lupe nimmt. Codecheck.info verfügt zu diesem Zweck über tausende Produktinformationen und zeigt auf einen Blick, ob die einzelnen Inhaltsstoffe empfehlenswert oder bedenklich für Gesundheit oder Umwelt sind. Sie erhalten außerdem sofort Vorschläge für alternative Produkte, die über bessere Inhaltsstoffe verfügen. Für die weitere Recherche zum Produkt Ihrer Wahl stehen Ihnen auch Erfahrungen von anderen Codecheckern zur Verfügung.

Nährstoffe und Bewertungen von Lebensmitteln

Was steckt eigentlich in den Lebensmitteln, die wir täglich zu uns nehmen? Zwar sind die Nährstoffe auf der Produktpackung grundsätzlich angegeben; allerdings ist nicht ersichtlich, wie gut sie in eine ausgewogene Ernährung passen. Auf Codecheck.info kannst du dir genau anzeigen lassen, wie viel Zucker, Fett oder Kohlenhydrate in einem Produkt stecken und wie viel Prozent des Tagesbedarfs es damit abdeckt. Die „Nährstoffampel“ bietet zusätzlich eine Beurteilung der angegebenen Inhaltsstoffe nach wissenschaftlichen Kriterien. So kannst du auf einen Blick sehen, wie gehaltvoll ein bestimmtes Nahrungsmittel ist, ob es zum Beispiel zu viele gesättigte Fettsäuren enthält und damit für eine gesunde Ernährung nicht empfehlenswert ist.

Testberichte von Stiftung Warentest und Co.

Codecheck.info stellt nicht nur eine Auflistung der Inhaltsstoffe online zur Verfügung. Um ein Produkt ganzheitlich beurteilen zu können, bietet unsere Datenbank zusätzliche Fachinformationen: Sofern Testberichte oder Informationen zu Labels bei einem Produkt verfügbar sind, nehmen wir es in unsere Datenbank auf und erleichtern Ihnen so die Kaufentscheidung. Die Beurteilungen stammen zum Beispiel von Stiftung Warentest, die regelmäßige Produkttests in unterschiedlichen Kategorien durchführen. Sobald neue Produktinformationen von Stiftung Warentest oder anderen Quellen zugänglich sind, werden die Angaben aktualisiert.

Bewertungen von echten Konsumenten

Ob ein Produkt hält, was es verspricht, wird erst durch die Bewertungen echter Konsumenten ersichtlich. Codecheck.info stellt daher nicht nur einen Zugang zu Herstellerangaben und Fachinformationen zu einer Vielzahl an Produkten dar, sondern auch ein Verbraucherforum: Die Beurteilungen der Codechecker geben zusätzlich Aufschluss über die Vor- und Nachteile von zum Beispiel Kosmetika, Lebensmitteln, Elektronik, Haushaltsmitteln und vielen weiteren Produkten.

Barcode und EAN Nummer: So funktioniert Codecheck.info

Das Prinzip von Codecheck.info beruht auf der Technologie der Barcode-Erkennung. Anhand des Strichcodes, der auf jeder Produktpackung abgedruckt ist, kann jedes Produkt weltweit eindeutig identifiziert werden. Dieser Strichcode muss lediglich über Computer oder Smartphone eingescannt werden - schon ordnet Codecheck.info das dazugehörige Produkt den in der Datenbank gespeicherten Informationen zu. Über den Computer geschieht der Barcode Check über die Webcam; beim Smartphone mittels Barcode App. In Sekundenschnelle liefert Codecheck.info daraufhin Produktinformationen zu Inhaltsstoffen, Hersteller, Labels und mehr.

 

Alternativ können Produkte auch anhand der sogenannten EAN Nummer (European Article Number) bzw. GTIN Nummer (Global Trade Item Number) identifiziert werden. Es handelt sich um die 8- oder 13-ziffrige Nummer unterhalb des Barcodes. Der EAN Code muss lediglich in die Suchmaske eingegeben werden, um das entsprechende Produkt ausfindig zu machen. Auch die Suche über den Produktnamen ist möglich.