Anzeige
Anzeige
Kind Karneval Schminke

Kauftipps und DIY-Rezept –

Unbedenkliche Schminke für den Karneval

Helau und Alaaf – der Karneval steht vor der Tür. Doch nicht nur viele Kostüme sind zum Gruseln: Wusstest Du, dass Karnevalsschminke häufig ein wahrer Cocktail aus giftigen Stoffen ist? Selbst Kinderschminke ist davon nicht ausgenommen. Wir zeigen Dir, welche Produkte unbedenklich sind und wie Du Karnevalsschminke auch ganz einfach selbst herstellen kannst.
Weiterlesen
Einkauf neu

Grün & gut –

Schon diese Produkte entdeckt?

Im Supermarkt oder der Drogerie greifen wir oft nach den Produkten, die wir schon kennen. Darum stellen wir Dir hier nun regelmäßig Lebensmittel oder Kosmetika vor, bei denen es sich lohnt, mal etwas Neues auszuprobieren.
Weiterlesen
Online Shopping

Klimabilanz –

Wie umweltbelastend ist Online-Shopping?

Ob bequem auf dem Sofa oder auch mobil von unterwegs, die Shopping-Möglichkeiten im Internet sind heutzutage nahezu unbegrenzt. Nur ein Klick, und das Objekt der Begierde liegt im Warenkorb. Doch was ist aus Umweltsicht besser, online shoppen oder in den Laden gehen? Wir haben einen Blick auf die Öko-Bilanz von Online-Shopping geworfen - mit überraschenden Ergebnissen.
Weiterlesen
Joghurt

Gesunde Alternativen –

Diese Joghurts sind keine Zuckerfalle

Während dem Fettgehalt von Joghurts vermehrt Beachtung geschenkt wird, überprüfen die wenigsten den darin enthaltenen Zuckeranteil. Bis zu elf Zuckerstücke und damit die Hälfte der Tagesmenge für Erwachsene können jedoch in nur einem Becher Joghurt versteckt sein. Mit welchen Joghurts Du nicht in eine Zuckerfalle tappst und warum Bio-Varianten nicht besser sind, wir verraten es Dir.
Weiterlesen
Frau natürlich Blatt

Natürlich schöner Teint –

Diese 7 Makeups sind mikroplastikfrei

In vielen Kosmetikprodukten, von Shampoo über Peeling bis hin zu Mascara und eben auch Make-up steckt Mikroplastik oder - in flüssiger oder gelartiger Form - sogenannte synthetische Polymere. Diese Stoffe gelangen beim Abschminken über das Abwasser ins Meer und gefährden so Umwelt und Meeresbewohner. Geht es auch ohne? Wir zeigen Dir Make-Ups bzw. Foundations ohne Mikroplastik oder synthetische Polymere.
Weiterlesen
Grüne Kosmetik

Falsche Produktversprechen! –

5 Produkte die grüner aussehen, als sie sind!

In der Drogerie finden sich heute immer mehr Kosmetika in den Regalen, die mit erdigen Tönen, minimalistischem Design und Aussagen wie “100 % natürlich” in vermeintlich grünem Gewand daherkommen. Hier erklärt ein Markenpsychologe was dahinter steckt und Du erfährst, warum ökologisches Verpackungsdesign das Prüfen von Siegeln und Inhaltsstoffen nicht ersetzen kann.
Weiterlesen
Makeup Mikroplastik

Synthetische Poylmere auf unserer Haut –

Diese 6 Make-ups enthalten Mikroplastik

In vielen Kosmetikprodukten, von Shampoo über Peeling bis hin zu Mascara und eben auch Make-up stecken Mikroplastik oder - in flüssiger oder gelartiger Form - sogenannte synthetische Polymere. Diese Stoffe gelangen beim Abschminken über das Abwasser ins Meer und gefährden so Umwelt und Meeresbewohner. Was schmieren wir uns da eigentlich ins Gesicht?
Weiterlesen
Hair Haare

Schöne, dichte Haarpracht –

4 natürliche Mittel gegen Haarausfall

Haarschwund kann jeden treffen. Deshalb geben wir hier diverse, chemiefreie Tipps, die Du bei Haarausfall beherzigen solltest: angefangen von der richtigen Ernährung bis hin zu kraftvollen Mitteln aus der Natur.
Weiterlesen
Duschen

PEGs –

Diese Duschgele trocknen Deine Haut aus

Es ist paradox: Wir duschen, um uns etwas Gutes zu tun. Doch stattdessen strapazieren wir mit jedem Gang unter die Brause regelmäßig unsere Haut. Der Grund dafür sind Polyethylenglykolverbindungen in Duschgelen, die unsere körpereigene Schutzhülle schwächen können.
Weiterlesen
Mikroplastik in Zahnpasta

RDA-Wert –

Diese versteckte Angabe auf Deiner Zahnpasta ist wichtig!

Auf was achtet ihr beim Zahnpasta-Kauf? Geschmack, Schaumbildung und ein hoher Fluoridanteil sind oft ausschlaggebend, wichtig ist aber auch der RDA-Wert. Der gibt an, wie stark die Zahncreme den schützenden Zahnschmelz abreibt. Wie hoch darf dieser maximal sein und welche Zahncremes sind am besten geeignet?
Weiterlesen
Frischhaltefolie

DIY –

Statt Plastikfolie: Schon dieses Naturprodukt probiert?

Frischhaltefolie aus Plastik ist praktisch — aber leider nicht gerade umweltfreundlich, denn es entsteht jede Menge Müll. Die Lösung: Bienenwachstücher. Sie bestehen aus natürlichen Materialien und sind wiederverwendbar. Zudem lassen sie sich selbst herstellen. Auch eine vegane Variante ist möglich.
Weiterlesen
Wasser Leitungswasser

Leitungswasser –

Ist das Trinken von kalkhaltigem Wasser schädlich?

Leitungswasser ist für viele Menschen eine günstige und umweltbewusste Alternative zum Mineralwasser aus der Flasche. Doch immer wieder wirft vor allem der hohe Kalkgehalt Fragen auf. Ist es gesundheitlich bedenklich, kalkhaltiges Wasser zu trinken?
Weiterlesen
Frau Supermarkt

Vorsicht vor diesen E-Nummern!

Zusatzstoffe in unserem Essen beeinflussen Geschmack, Aussehen und Haltbarkeit unserer Lebensmittel. Viele E-Nummern sind jedoch gesundheitlich problematisch und können Allergien und Krankheiten auslösen. Welche E-Nummern Du besser meiden solltest, erfährst Du hier.
Weiterlesen
jeans

Ohne Gift und Ausbeutung –

Diese 8 Jeans-Labels produzieren fair und bio

Ob eine Jeans passt, können wir ganz einfach ausprobieren. Was wir jedoch nicht auf den ersten Blick sehen, sind die Bedingungen unter denen die Hose hergestellt wurde und welche Gifte sie eventuell enthält. Deshalb: Bio-Jeans kaufen – der Umwelt, den Arbeitern in der Produktion und auch Deiner Gesundheit zuliebe. Wir zeigen Dir tolle Marken!
Weiterlesen
Einmachglas Glas Mann

Plastikfrei –

Zero Waste: So gelingt Einfrieren im Glas

Gefrierbeutel aus Plastik und kunststoffhaltige Tupperboxen adé – Einfrieren geht auch müllfrei und ressourcenschonend und zwar mit Schraub- oder Einmachgläsern. So halten sich Obst, Gemüse und Selbstgekochtes vollkommen frei von Plastik im Gefrierschrank. Wir zeigen Dir wie‘s geht!
Weiterlesen
lippen

Gesund und schön –

Lippenbalsam: Finde die perfekte grüne Alternative

Wusstest Du, dass in vielen Lippenpflegeprodukten erdölbasierte Inhaltsstoffe stecken? Nicht gerade appetitlich, wenn man bedenkt, dass wir eine ganze Menge von davon verschlucken. Zum Glück gibt es grüne Alternativen, die für weiche Lippen sorgen – nach Wunsch auch mit Farbe.
Weiterlesen
Plastik Müll

Plastikfree –

15 Dinge, die wir aus Umweltgründen nicht mehr kaufen (sollten)

Unser Bewusstsein für nachhaltigen Konsum ist in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Beim Einkaufen achten wir auf Herkunft, Verpackung und Inhaltsstoffe eines Produkts. Die Liste ist schier endlos: Hier sind 15 Beispiele für Produkte, die ökologischen Kriterien nicht standhalten.
Weiterlesen
animal-baby-blur-325490

Und wie Du Deine Kosmetik auf Tierversuche checken kannst … –

6 garantiert tierversuchsfreie Kosmetikmarken

Cremes, Puder, Nagellack. Kaum jemand will wissentlich Kosmetik kaufen, die mit Hilfe von Tierversuchen getestet wurde. Muss auch nicht sein, denn egal, ob bei pflegender oder dekorativer Kosmetik – es finden sich tolle tierversuchsfreie und vegane Alternativen. Wir zeigen Dir, wo Du sie findest und wie Du Deine Kosmetik überprüfen kannst.
Weiterlesen
Tattoo

Gefährlicher Körperschmuck –

Wie giftig sind Tattoo-Farben?

Früher schmückten sich vor allem Seeleute oder Verbrecher damit - heute ist das Tattoo salonfähig geworden. In allen Farben und Formen kommen die Körperbemalungen derzeit daher. Jeder fünfte Deutsche ist mittlerweile tätowiert - Tendenz steigend. Über die Zusammensetzung der Farben und die Langzeitwirkung von Farbpigmenten im Körper ist allerdings wenig bekannt. Zeit also, sich die Tattoo-Inhaltsstoffe mal etwas genauer anzusehen.
Weiterlesen
Lippen / Lippenpflege

MOSH & MOAH –

Lippenpflege mit krebserregenden Inhaltsstoffen?

Wusstest Du, dass in vielen Lippenpflegeprodukten erdölbasierte Inhaltsstoffe stecken, die unter bestimmten Umständen als krebserregend gelten? Nicht gerade appetitlich, wenn man bedenkt, dass wir eine ganze Menge von davon verschlucken. Zum Glück gibt es grüne Alternativen, die für weiche Lippen sorgen – nach Wunsch auch mit Farbe.
Weiterlesen

Bambus-Boom

Bambus

Bambus statt Plastik - Eine nachhaltige Alternative?

Coffee-to-go-Becher, Geschirr und Zahnbürsten aus Bambus anstelle von Plastik liegen im Trend. Die Hersteller bewerben sie mit Schlagworten wie „umweltschonend“ und „nachhaltig“. Doch hält das Material diese Versprechen? Und weshalb steckt oft kaum Bambus in den Produkten?

Genuss ohne Bedenken

eis3

In welchem Eis ist Palmöl versteckt?

Fast acht Liter Eis werden pro Kopf und Jahr in Deutschland konsumiert, das sind umgerechnet etwa 120 Kugeln. Leider wird dabei auch ziemlich viel Palmöl geschleckt. Wir klären über die Problematik mit diesem und weiteren tropischen Ölen in Deiner Eiscreme auf und geben Dir eine Liste mit Produkten, die ganz ohne auskommen.

Mikromobilität

E-Scooter

Wie umweltfreundlich sind Elektroroller?

Seit dem 15. Juni 2019 sind E-Scooter auf Deutschlands Straßen erlaubt. Sie werden als neuester Beitrag zum Umweltschutz und zur Emissionsreduktion gehandelt. Doch sind die elektrischen Tretroller wirklich so nachhaltig?

Mehrweg statt Einweg

Lieferservice Takeaway

Plastikmüll durch To-Go-Produkte: so schadet Takeaway unserer Umwelt

2050 könnte es mehr Plastik als Fisch in den Weltmeeren geben - um dieses Schreckensszenario nicht endgültig Realität werden zu lassen, muss eine drastische Reduktion von Verpackungsmüll her. Dieser wird hierzulande auch durch Lieferservices und To-Go-Mentalität verursacht. Könnten Mehrwegsysteme die Lösung sein? Wir stellen Dir hier einige innovative Konzepte vor.

Zusatzstoff E 171

Kaugummi

Nanopartikel in Lebensmitteln: Welche Folgen haben sie für uns?

E 171 beziehungsweise Titandioxid wird zunehmend Lebensmitteln zugesetzt, um ihnen eine weiße Farbe zu verleihen. Immer häufiger wird der Zusatzstoff dabei in Nanoform eingesetzt. Eine aktuelle Studie zeigt erneut einen Zusammenhang zwischen E 171 und schweren Darmentzündungen bis hin zu Darmkrebs. Frankreich hat den Stoff daher nun verboten. Was nehmen wir da eigentlich zu uns?