Anzeige
Anzeige

Ökologisch nachhaltige Geschenkideen zum Muttertag

Ökologisch nachhaltige Geschenkideen zum Muttertag -

Umarmung zum Muttertag

von

Am Sonntag ist wieder Muttertag und es wird höchste Zeit, sich über ein geeignetes Geschenk Gedanken zu machen. Doch welches Geschenk bereitet am meisten Freude, ist originell und kommt von Herzen? Hier einige ökologisch-nachhaltige Ideen.

Anzeige

Das Geschenk soll von Herzen kommen

Der 10. Mai ist der Tag der Mütter. Sie haben uns mit Liebe und Geduld aufgezogen und sind nie von unserer Seite gewichen. Es wird Zeit, auch etwas zurückzugeben. Die Menschen rennen in die Geschäfte, kaufen massenweise Schokolade, Blumen und Parfums. Die Geschäftsführer wissen: Jetzt klingeln die Kassen. Die Produktion wird aufgestockt. Die Werbung wird gespickt mit unzähligen Geschenkideen zum Muttertag. Ähnlich wie an Weihnachten oder dem Valentinstag ist das Verschenken von kleinen oder größeren Aufmerksamkeiten schon fast ein Muß geworden.

Es gibt aber auch viel Kritik: Sollte man nicht jeden Tag seinen Liebsten etwas Aufmerksamkeit entgegenbringen? Sollte man nicht etwas schenken, das von Herzen kommt, anstatt Pralinen und Blumen? Können Geschenke auch ökologisch, nachhaltig oder selbstgemacht sein ohne einen Haufen Geld auszugeben und viel Abfall produzieren zu müssen? Doch, das können sie! Hier einige Tipps für einfache, originelle und nachhaltige Geschenkideen:

Gekaufte Geschenke

Dinkelkissen mit Namen

Handgemachte Dinkelkissen sind Wärmespeicher und hilfreich bei Muskelverspannungen, Zerrungen, Bauch- und Kopfschmerzen. Die Dinkelkernfüllung verbreitet eine feuchte Wärme, die langsam abgegeben wird und erhöht damit die heilende Wirkung.

Bio-Wein

Bei Bio-Weinen handelt es sich um Weine, die mit ökologisch angebauten Trauben hergestellt werden. Die Auswahl ist riesig. Man bekommt Weine aus diversen Ländern und für jeden Geschmack. Auf dieser Seite wirst du bestimmt fündig.

Fairtrade Blumen und Floristen

Das typische Muttertags-Geschenk ist immer eine gute Wahl. Das Problem: Die Umsatzgier einiger Unternehmen führt dazu, dass Arbeiter zu einem Hungerlohn angestellt werden. Mit durch Fairtrade gehandelten Blumen wird gewährleistet, dass die Arbeiter angemessen entlohnt werden, ein Mitspracherecht im Unternehmen haben, Maßnahmen zum Gesundheitsschutz und der Sicherheit für Mitarbeiter vorhanden sind und Kinderarbeit verboten ist.

Selbstgemachte Geschenke

Bilderrahmen

Damit Familienerinnerungen niemals in Vergessenheit geraten, sollten die schönsten Momente eingerahmt werden - und zwar in einem selbst gebastelten Bilderrahmen! Hier eine Anleitung für eine Bilderrahmenkette. Das Ganze ist zwar aufwändig, lohnt sich aber sicher.

Massage

Eine entspannende Nacken-, Gesichts-, oder Fussmassage ist immer eine gute Idee. Besonders dann, wenn sie unter Schmerzen und Zerrungen leiden. Hier ein Tipp, wie du sie dazu bringst sich wie im Himmel zu fühlen.

Gutscheine

Egal für welchen Zweck: Selbstgemachte Gutscheine bereiten jeder Mutter eine Freude. Beispielsweise ein Coupon, das Zimmer richtig aufzuräumen oder den Hausputz zu machen, ist für sie eine richtige Entlastung.

Ein Gedicht schreiben

Es muss nicht immer sentimental sein, man kann auch auf eine lustige Art sagen, dass man der Mama sehr dankbar ist. Wer kein Gedicht schreiben will, kann auch eine Karte mit lieben Worten zum Geschenk beilegen. Eines ist sicher: Worte, die von Herzen kommen, werden sie sehr berühren.

Frühstück

Es gibt für die Mutter keinen besseren Start in den Tag, als ihr ein frisch zubereitetes Frühstück ans Bett zu bringen.

Frühstück im Bett

Hier ein Rezept für leckere Pfannkuchen:

REZEPT: Das perfekte Muttertags-Frühstück: Leckere süsse Crêpes

Für Pfannkuchen wird Mehl mit Milchwasser angerührt. Crêpes werden mit Mehl, Milch und flüssiger Butter zubereitet. Der Teig muss flüssig sein und vor dem Backen zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 30 Min. quellen.

Vorbereiten: Ofen auf 60 Grad vorheizen, Platte und Teller vorwärmen.

Ergibt ca. 12 Stück.

  • 75 g Mehl
  • 1 Prise Salz in einer Schüssel mischen, in der Mitte eine Mulde eindrücken
  • 2dl Milch
  • 2 Teelöffel Puderzucker
  • 20g Butter, flüssig
  • 2 frische Eier verrühren, nach und nach unter Rühren mit dem Schwingbesen in die Mulde giessen, weiterrühren, bis der Teig glatt ist. Zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 30 Min. quellen lassen
  • Öl zum Backen

Backen: Wenig Öl in einer beschichteten Bratpfanne heiß werden lassen. Teig in die Pfanne geben (Bild 1). Hitze reduzieren. Ist die Unterseite gebacken und löst sie sich von selbst, Omelette wenden, fertig backen, zugedeckt warm stellen.

Dazu passt: Kompott, Konfitüre, Glace, Frucht-Coulis, Zimt-Zucker

Quellen:

https://www.geschenke.de/bio-geschenke/

http://www.bettybossi.ch/static/kulinarik/schwerpunkt/detail_schwerpunktthema_omelette_de_251.pdf

http://de.wikihow.com/Ideen-für-selbstgemachte-Geschenke-zum-Muttertag

Ich möchte den Codecheck-Newsletter abonnieren und keine News mehr verpassen

Codecheck.info
5/5 1 Stimme

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten

schuhe1
Gut für Mensch, Tier und Umwelt –
küken
Ein Jahr nach dem „Einstieg in den Ausstieg“ –

Plastic-free

Plastik Müll

15 things we should not buy for environmental reasons

Our awareness of sustainable consumption has increased significantly in recent years. When shopping, we pay attention to the origin, packaging and ingredients of a product. The list is endless: Here are 15 examples of products that cannot withstand ecological criteria.

Synthetische Poylmere auf unserer Haut

Makeup Mikroplastik

Diese 6 Make-ups enthalten Mikroplastik

In vielen Kosmetikprodukten, von Shampoo über Peeling bis hin zu Mascara und eben auch Make-up stecken Mikroplastik oder - in flüssiger oder gelartiger Form - sogenannte synthetische Polymere. Diese Stoffe gelangen beim Abschminken über das Abwasser ins Meer und gefährden so Umwelt und Meeresbewohner. Was schmieren wir uns da eigentlich ins Gesicht?