Anzeige
Anzeige

Nach Mineralölfund in Lippenpflege: So findet ihr Alternativen

Scann dich schlau

Nach Mineralölfund in Lippenpflege: So findet ihr Alternativen - Scann dich schlau

lippenpflege-mineralöl

von

Bereits 2015 hatte Stiftung Warentest vor schädlichen Mineralölen in Lippenpflegestiften gewarnt – diese Woche nun auch das NRW-Verbraucherschutzministerium. Von 25 getesteten Lippenkosmetika, lagen allein fünf über der Nachweisgrenze für aromatische Kohlenwasserstoffe aus Mineralöl (MOAH). Dieser Stoff gilt als potentiell krebserregend. Codecheck zeigt dir, wie du ihn umgehst.

Anzeige

Mit Codecheck Alternaiven finden

Ihr wollt auf Mineralöl auf den Lippen verzichten? Dann nutzt ihr Codecheck am besten so:

  • Produkt einscannen. Beep!

labello

  • Inhaltsstoff-Ampel anschauen: Alles grün? Falls ja, dann viel Spaß damit. Falls nein, dann check was für „nicht empfehlenswerte Stoffe“ enthalten sind. Inhaltsstoffe auf Mineralölbasis – wie Cera Microcri­stallina, Ozokerite, Paraffin, Paraf­finum Liquidum oder Petrolatum – markiert Codecheck nämlich rot.
  • Willst du jetzt eine Alternative, dann findest du unter der Produktbewertung Pflegestifte aufgeführt mit besser gelisteten Inhaltsstoffen. Einfach durchklicken und fündig werden!

Schon mal ein paar „grüne“ Lippenschmeichler …

… den Rest müsst ihr scannen!

Lavera - Lippenbalsam Repair

Weleda Everon

Alverde - Intensiv Lippenbalsam Granatapfel Karitébutter

Anzeige

Alverde - Lippenbalsam Calendula

Burt´s Bees - Lippenbalsam mit Bienenwachs

Alterra - SOS Lippenpflege Bio-Granatapfel

Dr. Hauschka - Lippenkosmetikum

Ich möchte den Codecheck-Newsletter abonnieren und keine News mehr verpassen

Codecheck.info
4.2/5 10 Stimmen

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten

lippen
Schön und gesund –
bilder
Richtige Pflege –
lippenpflege
„Stiftung Warentest“ –

Plastic-free

Plastik Müll

15 things we should not buy for environmental reasons

Our awareness of sustainable consumption has increased significantly in recent years. When shopping, we pay attention to the origin, packaging and ingredients of a product. The list is endless: Here are 15 examples of products that cannot withstand ecological criteria.

Synthetische Poylmere auf unserer Haut

Makeup Mikroplastik

Diese 6 Make-ups enthalten Mikroplastik

In vielen Kosmetikprodukten, von Shampoo über Peeling bis hin zu Mascara und eben auch Make-up stecken Mikroplastik oder - in flüssiger oder gelartiger Form - sogenannte synthetische Polymere. Diese Stoffe gelangen beim Abschminken über das Abwasser ins Meer und gefährden so Umwelt und Meeresbewohner. Was schmieren wir uns da eigentlich ins Gesicht?