Mit diesen Tipps ganz schnell zum strahlenden Teint

Müde und fahle Haut?

Mit diesen Tipps ganz schnell zum strahlenden Teint - Müde und fahle Haut?

Strahlender Teint mit der richtigen Pflege

von

Bis spät in die Nacht gefeiert, schlecht geschlafen oder einfach den Krimi nicht weglegen können? Diese Tipps helfen, ganz schnell wieder munter auszusehen.

Das kennt jeder: Man war länger aus als geplant, Kinder oder kreisende Gedanken haben einen wach gehalten oder das Buch war einfach so unglaublich spannend, dass man es nicht weglegen konnte. Aber auch stundenlange Bildschirmarbeit und, im Winter, Heizungsluft und Kälte, machen der Haut zu schaffen. Was auch immer los war, der Blick in den Spiegel am nächsten Morgen zeigt schonungslos, wie müde man ist. Die Haut sieht fahl aus, die Augen dunkel und geschwollen. Was tun?

Kälte gegen geschwollene Augen

Kälte regt die Durchblutung an und wirkt abschwellend. Zwei in den Kühlschrank gelegte Teelöffel für einige Minuten auf die Augen legen, lässt diese sofort weniger müde aussehen. Das funktioniert natürlich auch mit zwei in kaltem Wasser getränkten Wattebäuschen. Und auch kühlendes Augen-Gel hilft.

Optische Aufheller für die Augen

Heller Lidschatten in den inneren Augenwinkeln und weißer Kajal am unteren Wimpernkranz lassen die Augen wacher und grösser wirken. Dadurch sieht man insgesamt gleich munterer aus.

Eiswürfel-Bad fürs Gesicht

Wenn nicht nur die Haut um die Augen, sondern das ganze Gesicht müde, geschwollen und abgespannt aussieht, hilft ein Eiswürfel-Bad: Waschbecken mit kaltem Wasser füllen, einige Eiswürfel hineingeben und das Gesicht eintauchen. Dank angeregter Durchblutung sieht die Haut sofort so rosig aus, als käme man direkt von einem Spaziergang an der frischen Luft. Foundations oder Tagescremes mit lichtreflektierenden Partikeln lassen die Haut zusätzlich frischer aussehen.

Sanftes Peeling

Alte, trockene Hautschüppchen, die sich im Gesicht ablagern, lassen den Teint fahl wirken und uns müde aussehen. Dagegen hilft, das Gesicht abends mit einer feinen Reinigungsbürste zu reinigen und zu peelen. Unbedingt Reinigungsaufsätze für sensible Haut wählen, um die gesunde Haut unter den Schüppchen nicht zu verletzen.

Selbst gemachtes Körperpeeling

Hautschüppchen lagern sich nicht nur im Gesicht, sondern auf dem ganzen Körper ab. Um frischer auszusehen und sich auch so zu fühlen, lohnt sich hin und wieder ein Peeling. Dazu zum Beispiel etwas Kaffeepulver mit Kokosöl mischen und damit den ganzen Körper unter der Dusche abrubbeln. Besonders raffiniert: Der Kaffeeduft weckt, da wir Kaffee mit wach werden verbinden.

Quelle: brigitte.de

Ich möchte den Codecheck-Newsletter abonnieren und keine News mehr verpassen

Codecheck.info
5/5 2 Stimmen

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten

Werbelügen Kosmetikbranche
Werbelügen –
Tierversuche mit Affen
Internationaler Tag zur Abschaffung von Tierversuchen –
Gesichtspflege
Vom Regen in die Traufe –

Umfrage

schmetterling 3
Anzeige

Hilf mit Produkte nachhaltiger zu gestalten

Wir wollen zusammen mit Dir dafür sorgen, dass Produkte in Zukunft noch gesünder und nachhaltiger produziert werden. Dazu arbeiten wir u.a. mit dem BUND, WWF, Greenpeace, weiteren Partnern und auch mit den Herstellern auf Projektbasis zusammen.

Kräterwissen

brennessel-smoothie

Brennnessel: Tut gut, nicht weh!

Die Brennnessel ist nicht bloß ein Unkraut: Als Tee, in der Suppe oder zum verfeinern anderer Gerichte entfaltet die heimische Pflanze ihre positive Wirkung und schmeckt nicht nur gut sondern ist auch noch sehr gesund. Warum also noch teures Superfood kaufen?

Gesundheit

erkältung

7 natürliche Erkältungsmittel, die Chemiekeulen überflüssig machen

Draußen ist es ungemütlich und nass – das beste Wetter für Erkältungen. Schnell greifen wir zu Hustensaft und Tabletten aus der Apotheke, um wieder gesund zu werden. Dabei helfen auch Mittel aus der Natur. Mit Thymian, Zwiebel & Co. sind wir bestens ausgerüstet und vieles ist sogar in der heimischen Küche zu finden.