Millionenbussgelder gegen Hersteller von Drogerieartikeln

Millionenbussgelder gegen Hersteller von Drogerieartikeln -

von

Das deutsche Bundeskartellamt hat Bussgelder gegen führende Hersteller von Drogerieartikeln verhängt, weil sie unerlaubt Informationen ausgetauscht und damit den Wettbewerb beeinträchtigt haben. Sechs Unternehmen der Branche und der Markenverband müssen rund 39 Millionen Euro zahlen. In einer »

"Wettbewerblich relevante Informationen"

Führende Markenartikelhersteller hätten sich jahrelang bei offiziellen Verbandssitzungen über Preiserhöhungen, Rabattforderungen und die Verhandlungen mit den Einzelhändlern ausgetauscht, erklärte Kartellamtschef Andreas Mundt. Gemauschelt wurde demnach im Arbeitskreis "Körperpflege, Wasch- und Reinigungsmittel" (KWR). "Das sind wettbewerblich relevante Informationen, deren Austausch kartellrechtlich verboten ist", so das Kartellamt. Der Wettbewerb werde durch solche Verhaltensweisen beeinträchtigt, "auch wenn es sich dabei nicht um klassische Preisabsprachen oder andere Hardcore-Kartelle handelt".

Colgate Palmolive hatte die Behörden schließlich informiert, das Unternehmen muss deshalb keine Strafe zahlen. Anders erging es einer ganzen Reihe bekannter Hersteller: Unter anderem Henkel, Johnson & Johnson, Unilever und Reckitt Benckiser - sie wurden bereits zwischen 2008 und 2011 zur Kasse gebeten. Nun traf es unter anderem Beiersdorf und den US-Konsumgüterriesen Procter & Gamble. Im Fall von Beiersdorf wurde das Verfahren bereits einvernehmlich beendet, der Bußgeldbescheid ist hier rechtskräftig. Die übrigen Firmen können noch Einspruch einlegen.

Colgate Palmolive hatte die Behörden schließlich informiert, das Unternehmen muss deshalb keine Strafe zahlen. Anders erging es einer ganzen Reihe bekannter Hersteller: Unter anderem Henkel, Johnson & Johnson, Unilever und Reckitt Benckiser - sie wurden bereits zwischen 2008 und 2011 zur Kasse gebeten. Nun traf es unter anderem Beiersdorf und den US-Konsumgüterriesen Procter & Gamble. Im Fall von Beiersdorf wurde das Verfahren bereits einvernehmlich beendet, der Bußgeldbescheid ist hier rechtskräftig. Die übrigen Firmen können noch Einspruch einlegen.

Quelle: ARD.de

Ich möchte den Codecheck-Newsletter abonnieren und keine News mehr verpassen

Codecheck.info
5/5 2 Stimmen

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten

wäsche2
DIY im Haushalt –
Kartoffeln schälen
Nachhaltigkeit im Haushalt –
eier
Nachhaltigkeit –

Kleiner Tropfen, große Wirkung

MUTI Campaign VitaliGelwich 2 31
Anzeige

Mit diesem Serum strahlt die Haut

Ein Serum kann vieles besser als eine herkömmliche Creme. Tatsächlich vermag das hochkonzentrierte Wirkstoffpaket einem fahlen Teint neuen Glow zu verleihen, Pigmentflecken zu eliminieren oder auch Falten mindern. Wir verraten hier, wie genau das funktioniert und welches Serum das für Deine Haut Richtige ist.

Der Gewinner ist...

Kochen
Anzeige

Plastik vs. Holz: Was ist das bessere Schneidebrett?

Das Schneidebrett ist wohl eines der wichtigsten Küchenutensilien. Die Wahl des Materials ist dabei nicht unerheblich. Durch den direkten Kontakt mit Lebensmitteln sollte es möglichst keimfrei sein, aber auch Gerüchen und Verfärbungen standhalten. Aber welches Material ist denn nun am besten – Holz oder Kunststoff?

Neue Studie

food-salad-healthy-vegetables

Sind Bio-Lebensmittel besser für das Klima?

Je veganer die Ernährung, desto größer die ökologischen Pluspunkte durch Bio-Landwirtschaft – besonders für’s Klima. Das zeigt eine neue Studie des Journals „Frontiers in Nutrition“. Die Wissenschaftler nehmen erstmals echte Speisepläne von über 40.000 Menschen unter die Lupe. Und die Ökobilanz der Zutaten gleich dazu.

Gut für Haut & Haar

kaffee

Beauty aus der Bohne: Kaffee als Naturkosmetik

Kaffee zählt zu den ältesten und bewährtesten Muntermachern weltweit. Doch auch im Kaffeesatz und in (k)altem Kaffee stecken ungeahnte Kräfte: Das „schwarze Gold“ hat eine natürliche Anti-Aging-Wirkung, fördert das Haarwachstum und lindert Augenringe. Wieso Du Kaffeesatz vor der Tonne retten solltest und wie Du ihn als Naturkosmetik verwenden kannst, erfährst Du hier.