Anzeige
Anzeige

Körperspray mit Thermalwasser: Helfer in der Hitze-Not

Neuerliche Hitzewelle

Körperspray mit Thermalwasser: Helfer in der Hitze-Not - Neuerliche Hitzewelle

Sich abkühlen in Thermalwasser

von

Das kostbare Nass ist an warmen Sommertagen eine gesunde Erfrischung für unseren Körper. Sowohl innerlich in Form eines Getränks, als auch äußerlich für die Haut kann Thermalwasser uns etwas Gutes tun.

Anzeige

Wenn wir Durst haben, greifen wir gern zu einem kühlen Glas Wasser. Denn – wie der Name es bereits andeutet – versorgt frisches Mineralwasser den Körper mit wichtigen Nährstoffen, die wir durchs Schwitzen längst verloren haben. Auch spezielle Heilwasser sind im Handel zu finden, die besonders reich an gesunden Zusatzstoffen sind.

Entspannte Haut dank Thermalwasser – Was es so gesund macht

Aber auch die Haut sollte an sommerlichen Tagen ab und an gekühlt werden. Thermalwasser eignet sich besonders gut dafür, da es durch seinen langen Weg aus der Tiefe bis an die Erdoberfläche mit großen Mengen an Mineralstoffen und Spurenelementen angereichert wurde. Stoffe wie Kupfer, Natrium, Zink oder Magnesium sind besonders für empfindliche Haut geeignet. So wird die Sauerstoffaufnahme der Haut gefördert, die Zellerneuerung angekurbelt und Entzündungen lassen nach. Strahlende, pralle Haut ist das Ergebnis.

Thermalwasser in der Anwendung

In Deutschland sind Thermalquellen in Aachen oder Baden-Baden geläufig. Als weitaus bekannter erweisen sich jedoch die französischen Orte Avène, Vichy oder La Roche-Posay für ihr gesundes Wasser. Wer seine Haut auf Knopfdruck abkühlen möchte, dem kann das Avène Thermalwasser Spray empfohlen werden. Es enthält nützliche Spurenelemente und Siliziumdioxid (Kieselerde), das auf der Haut einen leichten Schutzfilm hinterlässt.

Ebenso erfrischend wirkt das Thermalwasser La Roche-Posay Spray. Es enthält von Natur aus Selen, wirkt beruhigend und schützt vor freien Radikalen. Mit einem neutralen pH-Wert von 7 wirkt es irritierter Haut entgegen, fördert die Wundheilung und ist sogar zur täglichen Reinigung geeignet.

Und auch das Vichy Eau Thermale Spray überzeugt mit seiner Verbindung an bis zu 15 Mineralstoffen.

Quelle: wunderweib.de

Ich möchte den Codecheck-Newsletter abonnieren und keine News mehr verpassen

Codecheck.info
5/5 1 Stimme

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten

Maiglöckchen
Kritischer Duftstoff –
nägel
Für schöne Hände –
sonne
Strahlende Zeiten für trockene Haut –

Gesunde Alternativen

Joghurt

Diese Joghurts sind keine Zuckerfalle

Während dem Fettgehalt von Joghurts vermehrt Beachtung geschenkt wird, überprüfen die wenigsten den darin enthaltenen Zuckeranteil. Bis zu elf Zuckerstücke und damit die Hälfte der Tagesmenge für Erwachsene können jedoch in nur einem Becher Joghurt versteckt sein. Mit welchen Joghurts Du nicht in eine Zuckerfalle tappst und warum Bio-Varianten nicht besser sind, wir verraten es Dir.

Synthetische Poylmere auf unserer Haut

Makeup Mikroplastik

Diese 6 Make-ups enthalten Mikroplastik

In vielen Kosmetikprodukten, von Shampoo über Peeling bis hin zu Mascara und eben auch Make-up stecken Mikroplastik oder - in flüssiger oder gelartiger Form - sogenannte synthetische Polymere. Diese Stoffe gelangen beim Abschminken über das Abwasser ins Meer und gefährden so Umwelt und Meeresbewohner. Was schmieren wir uns da eigentlich ins Gesicht?

PEGs

Duschen

Diese Duschgele trocknen Deine Haut aus

Es ist paradox: Wir duschen, um uns etwas Gutes zu tun. Doch stattdessen strapazieren wir mit jedem Gang unter die Brause regelmäßig unsere Haut. Der Grund dafür sind Polyethylenglykolverbindungen in Duschgelen, die unsere körpereigene Schutzhülle schwächen können.