Freispruch für das Frühstücksei

Kein Herzinfarkt durch Cholesterin in Nahrung

Freispruch für das Frühstücksei - Kein Herzinfarkt durch Cholesterin in Nahrung

Frühstücksei

von

Die Süddeutsche berichtet, dass US-Wissenschaftler Entwarnung vor Cholesterin in Lebensmitteln geben.

Bisher wurde in den USA, genau wie in Deutschland, empfohlen, nicht mehr als 300 Milligramm Cholesterin zu sich zu nehmen. Diese Menge steckt etwa in einem großen Ei oder 100 Gramm Butter. Das US-Berater-Komitee für offizielle Ernährungsrichtlinien sieht diesen Grenzwert als überholt. Die Regierung muss entscheiden, ob sie dieser Empfehlung folgt.

Ein Vorstoss, der überrascht. Die bisherige Datenlage zeigte immer, dass der übermässige Konsum diese Nährstoffs bedenklich sei. Ein hoher Cholesterinspiegel in den Blutbahnen gilt als Risikofaktor für Herz-Kreislauf-Beschwerden. Die Forscher warten nun aber mit Daten auf, die „keinen nennenswerten Zusammenhang zwischen dem Cholesterin in Lebensmitteln und dem Cholesterin im Blut“ erkennen. Somit hat das Frühstücksei Entwarnung bekommen, da es die Blutfette kaum beeinflusst.

Bereits vor einem Jahr kamen die gelockerten Empfehlungen zu cholesterinsenkenden Medikamenten von amerikanischen Herzexperten unerwartet: Diese werden heute nur noch Risiko-Patienten verschrieben.

Quelle: Süddeutsche Zeitung

Ich möchte den Codecheck-Newsletter abonnieren und keine News mehr verpassen

Codecheck.info
5/5 2 Stimmen

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten

Weihnachtsgebäck
Weihnachtsgebäck –
hühnerfarm-168184295 Kopie
Unser tägliches Ei –
Eierpaar im Sand
News –

Nicht wegwerfen!

orange

6 Tipps, was Du mit Orangenschalen machen kannst

Die Schalen der Zitrusfrüchte solltest Du auf keinen Fall wegwerfen! Unbehandelte Orangenschalen verfeinern als Abrieb Kuchen und Gebäck – aber die Schalen der gesunden Früchte können noch einiges mehr. Wir haben fünf tolle Tipps für Dich zusammengestellt. Wenn du die Schalen deiner Früchte weiterverwenden möchtest, achte beim Kauf auf unbehandelte und ungespritzte Orangen.