Beauty-Wunder Olivenöl

Alleskönner Olivenöl

Beauty-Wunder Olivenöl - Alleskönner Olivenöl

Olivenöl Massage

von

Wer hätte gedacht, dass Olivenöl ein regelrechtes Allround-Wunderpaket für Beautyanwendungen ist? Ob Schuppen, Trockenheit oder irritierte Haut, das Anwendungsgebiet ist groß.

Im alten Ägypten war Olivenöl als Beauty-Mittel bekannt. Auch im Mittelmeerraum vertrauen die Frauen vermehrt auf das Öl als Allrounder. Warum sollen wir uns nicht die besten Tipps abkupfern?

Olivenöl fürs Gesicht

  • Feuchtigkeitsspendendes Serum: Vor dem Schlafengehen auftragen und mit samtweicher Haut aufwachen
  • Gesichtswasser: 120ml Olivenöl, 60ml Essig und 60ml Wasser mischen und als Tonic benutzen.
  • Augencreme: Öl in die Augenpartie einklopfen. Im Sommer oder bei geschwollenen Augen Öl im Kühlschrank aufbewahren und direkt auftragen.
  • Make-up Entferner: Auf ein Wattestäbchen geben und Make-up entfernen
  • Gesichtsmaske: 1 Eigelb, 1 Esslöffel Honig, ein paar Tropfen Zitronensaft und 1 Esslöffel Olivenöl mischen, aufs Gesicht auftragen und 5 bis 10 Minuten einwirken lassen und gut abspülen.
  • Verjüngende Gesichtsmaske: Einige Teelöffel Olivenöl mit einem viertel Avocado mischen, 20 Minuten einwirken lassen und abspülen.
  • Peeling: Meersalz oder Hagelzucker mit Olivenöl mischen – Ein tolles, natürliches Peeling, dass nicht nur das Gesicht, sondern auch Ellbogen und Knie seidenzart werden lässt. Einfach einmassieren und wieder abspülen.

Olivenöl für die Haare

  • Für Glanz und Geschmeidigkeit: Ein Tropfen Olivenöl zwischen den Händen zerreiben und statischen, gekräuselten oder widerspenstigen Haaren den Garaus machen. Achtung bei feinem, dünnem Haar, das kann schnell fettig aussehen.
  • Haarmaske: Auch hier ein Eigelb, 2 Esslöffel Olivenöl und ein Esslöffel Zitronensaft mischen, ins Haar massieren, 15 Minuten einwirken lassen und ausspülen.
  • Schuppenkur: Gleiche Teile Mandelöl und Olivenöl mischen und 5 Minuten auf der Kopfhaut einwirken lassen, bevor man es wieder gründlich ausspült.

Olivenöl für den Körper

  • Rasierschaum: Olivenöl auftragen, ein wenig einwirken lassen (weil es sonst die Klingen des Rasierers verstopft) und rasieren. Hinterlässt die Beine streichelzart.
  • Gegen Sonnenbrand : Je ein gleicher Teil Olivenöl und weißen Essig in ein warmes Bad geben. Das beruhigt die Haut. Nach dem Baden Olivenöl direkt in die Haut einmassieren, um den Effekt zu verstärken.
  • Massageöl: Ein Teil extra natives Olivenöl, ein Teil Kokosnussöl und etwa ein Drittel der Menge an Jojoba-, Mandel- oder Vitamin E-Öl mischen, schütteln. Auf Wunsch noch eine natürliche Essenz (Rose, Lavendel etc) untermischen.
  • Schwangerschaftsstreifen: Das flüssige Gold hilft sogar gegen Schwangerschaftsstreifen. Es hilft der Haut, sich zu regenerieren und spendet Feuchtigkeit.

Happy oiling!

Quelle: Youbeauty.com

Ich möchte den Codecheck-Newsletter abonnieren und keine News mehr verpassen

Codecheck.info
4.8/5 5 Stimmen

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten

hagebutten
Feuchtigkeitsspender mit Anti-Aging-Effekt –
gesicht
Gesichtspflege –
Wohlfühlprogramm
News –

Kleiner Tropfen, große Wirkung

MUTI Campaign VitaliGelwich 2 31
Anzeige

Mit diesem Serum strahlt die Haut

Ein Serum kann vieles besser als eine herkömmliche Creme. Tatsächlich vermag das hochkonzentrierte Wirkstoffpaket einem fahlen Teint neuen Glow zu verleihen, Pigmentflecken zu eliminieren oder auch Falten mindern. Wir verraten hier, wie genau das funktioniert und welches Serum das für Deine Haut Richtige ist.

Der Gewinner ist...

Kochen
Anzeige

Plastik vs. Holz: Was ist das bessere Schneidebrett?

Das Schneidebrett ist wohl eines der wichtigsten Küchenutensilien. Die Wahl des Materials ist dabei nicht unerheblich. Durch den direkten Kontakt mit Lebensmitteln sollte es möglichst keimfrei sein, aber auch Gerüchen und Verfärbungen standhalten. Aber welches Material ist denn nun am besten – Holz oder Kunststoff?

Neue Studie

food-salad-healthy-vegetables

Sind Bio-Lebensmittel besser für das Klima?

Je veganer die Ernährung, desto größer die ökologischen Pluspunkte durch Bio-Landwirtschaft – besonders für’s Klima. Das zeigt eine neue Studie des Journals „Frontiers in Nutrition“. Die Wissenschaftler nehmen erstmals echte Speisepläne von über 40.000 Menschen unter die Lupe. Und die Ökobilanz der Zutaten gleich dazu.

Gut für Haut & Haar

kaffee

Beauty aus der Bohne: Kaffee als Naturkosmetik

Kaffee zählt zu den ältesten und bewährtesten Muntermachern weltweit. Doch auch im Kaffeesatz und in (k)altem Kaffee stecken ungeahnte Kräfte: Das „schwarze Gold“ hat eine natürliche Anti-Aging-Wirkung, fördert das Haarwachstum und lindert Augenringe. Wieso Du Kaffeesatz vor der Tonne retten solltest und wie Du ihn als Naturkosmetik verwenden kannst, erfährst Du hier.