5 Pflegetipps für deine Bademode

Mit Wettbewerb

5 Pflegetipps für deine Bademode - Mit Wettbewerb

19 Summer 2015 Beldona RGB
Anzeige

von

Bald ist er da, der Sommer! Und mit ihm vergnügte Stunden am Wasser, laue Sommerabende im Garten, gemütliches Sonnetanken auf der Terrasse. Mit der unbeschwerten Jahreszeit wechselt auch unsere Garderobe, wir schwelgen in fröhlichen Farben und zarten, leichten Stoffen. Richtig gepflegt, machen Seidentops und Bikinis nicht nur eine Saison lang Freude.

Pflegetipps für Bademode

Was man liebt, das pflegt man. Das gilt ganz besonders für Bademode. Ein gutsitzender Badeanzug oder Bikini bringt nicht nur die Figur optimal zur Geltung, sondern unterstreicht mit Farbe und Muster auch den eigenen Stil. Damit Bademode lange schön bleibt, gibt es ein paar einfache Pflegetipps zu beachten:

  1. Nach dem Baden den Badeanzug gleich mit Wasser ausspülen, um Chlor und Salz zu entfernen.
  2. Den feuchten Badeanzug nie lange in der Tasche lassen, um unschöne Stockflecken zu vermeiden.
  3. Nach jedem dritten Mal Tragen den Badeanzug mit dem Spezialprogramm für Fein- oder Handwäsche waschen. Dafür den Badeanzug in ein Wäschesäckli geben und ein Feinwaschmittel benutzen. Wenn möglich, BH-Bügel entfernen.
  4. Nie Weichspüler verwenden! Er führt dazu, dass der Badeanzug ausleiert.
  5. Auch Sonnencreme schadet dem Bikini. Warten Sie nach dem Eincremen 30 Minuten, bevor Sie den Badeanzug anziehen.

Übrigens verblassen gerade sehr leuchtende Farben oft bei intensiver Sonnenbestrahlung. Also auf allzu ausgedehnte Sonnenbäder verzichten – das ist zudem gesünder für die Haut!

Schulthess-Waschmaschinen waschen schonend

Lieblings-Badeanzug, zarte Dessous oder hübsche Seidentops: Wer sich im Sommer gerne in feine Stoffe hüllt, setzt auf professionelle Pflege. Schulthess-Waschmaschinen haben für jede Textilart das schonendste Programm. Wählen Sie einfach aus einem der vielen Spezialprogramme für Wolle, Seide, Fein- oder Handwäsche.

Schulthess-Wäschetrockner trocknen selbst anspruchsvolle Gewebe

Wäsche aus Spezialfasern in den Wäschetrockner? Mit den Schulthess-Wäschetrocknern ist sogar das möglich! Egal, welche Gewebeart getrocknet werden muss: Die Schulthess-Wäschetrockner haben das passende Programm dafür und verfügen über Zusatzfunktionen wie «Schontrocknen», Programme für Pflegeleicht- oder Gemischtwäsche (Mix-Programm) und spezielles Zubehör wie den Trocknungskorb. Und dies alles mit rekordverdächtig tiefem Energie- und Wasserverbrauch.

sma maedchen umwelt 2015 7010 7335i Turm mag small logo2

Wäschepflege mit Kompetenz

Schulthess bekennt sich seit jeher zum Produktionsstandort Schweiz. Die Geräte werden mit viel Stolz und Engagement in Wolfhausen im Zürcher Oberland entwickelt und produziert, sind robust gebaut und auf Langlebigkeit ausgerichtet: Swiss made verpflichtet.

Wettbewerb: 1 von 5 Beldona-Bikinis gewinnen

01 Summer 2015 Beldona RGB

Schulthess-Waschmaschinen und -Wäschetrockner pflegen anspruchsvolle Gewebe. Das gelingt selbst von Hand nicht besser. Finde die zweite Socke und gewinne jetzt einen Bikini aus der aktuellen Beldona-Sommerkollektion. Viel Glück!

Hier Suche starten und teilnehmen

Schulthess verlost unter allen Teilnehmenden 5 x 1 Beldona-Bikini im Wert von über CHF 140.—. Teilnahmeschluss ist der 25. Juni 2015.

Ich möchte den Codecheck-Newsletter abonnieren und keine News mehr verpassen

Codecheck.info
4.6/5 10 Stimmen

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten

wintersport
Schutz vor Sonne und Kälte –
efeu2
Alternativen zu konventionellen Waschmitteln –
Wellenreiten
So effektiv sind Wassersportarten –

Der Gewinner ist...

Kochen
Anzeige

Plastik vs. Holz: Was ist das bessere Schneidebrett?

Das Schneidebrett ist wohl eines der wichtigsten Küchenutensilien. Die Wahl des Materials ist dabei nicht unerheblich. Durch den direkten Kontakt mit Lebensmitteln sollte es möglichst keimfrei sein, aber auch Gerüchen und Verfärbungen standhalten. Aber welches Material ist denn nun am besten – Holz oder Kunststoff?

Vitaminbombe

Abgründe in der Orangenindustrie

So gesund sind Orangen für Haut und Körper

Viele Experten empfehlen besonders im Winter Zitrusfrüchte. Dank des Vitamin C-Gehalts, stärken sie unser Immunsystem. Der warme und gleichzeitig fruchtige Duft bringt zudem ein Stück Wärme in die kalte Jahreszeit. Orangen sind jedoch nicht nur für unsere Gesundheit förderlich. Auch unser Hautbild profitiert von den enthaltenen Vitaminen und Mineralstoffen.

Zahnmythen im Check

Kaugummi

Hilft Kaugummikauen gegen Karies?

Viele Kaugummis sollen eine kariesvorbeugende und zahnpflegende Wirkung haben – das versprechen zumindest die Hersteller. Doch was bringt das Kauen wirklich im Kampf gegen die Löcher in den Zähnen und welche Inhaltsstoffe können unserer Gesundheit gefährlich werden?