Was bringen elektrische Gesichtsbürsten?

Sinnvoll oder überflüssig?

Was bringen elektrische Gesichtsbürsten? - Sinnvoll oder überflüssig?

Hautpflege Gesichtspflege

von

Elektrische Gesichtsbürsten für die Reinigung der Haut gibt es in unterschiedlichen Ausführungen und Preisklassen. Sie sollen unsere Haut schön und gesund pflegen. Doch was bringen sie wirklich und können sie der Haut auch schaden?

Wie wirken Gesichtsbürsten?

Durch die mechanische Bewegung der elektrischen Gesichtsbürsten sollen abgestorbene Hautschüppchen besser entfernt und die Haut so bis in die Poren gereinigt werden. Kleiner werden die Poren dadurch jedoch nicht, sagt Dr. Sabine Zenker, Fachärztin für Dermatologie gegenüber der „Elle“.

Die Massage durch die Bürstchen kann aber die Durchblutung fördern, wodurch ein rosiger Teint entsteht. Bei regelmäßiger Anwendung könne so das Hautbild verfeinert werden, so Dr. Sabine Zenker.

Anti Aging Gesicht

Oszillierende vs. rotierende Bürsten

Bei den meisten Bürsten handelt es sich um rotierende Modelle. Bei diesen dreht sich der Kopf. Oszillierende Bürsten hingegen erzeugen Schwingungen. Ihr Kopf bewegt sich auf Schallfrequenz (300-mal pro Sekunde) hin und her und lässt die Haut sanft vibrieren.

Das macht den entscheidenden Unterschied: Die schwingenden Bewegungen der oszillierenden Gesichtsbürsten reinigen die Haut sanfter, ohne an ihr zu zerren.

Wann schaden elektrische Gesichtsbürsten?

Da die mechanische Reinigung die Haut stärker strapaziert, ist bei empfindlichen Hauttypen Vorsicht geboten. Die Bewegung der elektrischen Gesichtsbürsten löst bei einigen Hauttypen starke Rötungen oder sogar Quaddelbildung aus.

Zudem wird bei entzündlichen Hauptproblemen wie Akne oder Rosacea sowie bei Allergien von der Verwendung elektrischer Gesichtsbürsten abgeraten.

Fazit: Sind Gesichtsbürsten nötig?

Gesichtsbürsten sind ein nettes Tool, das die Kosmetikindustrie clever bewirbt, doch wirklich nötig sind sie nicht. Schließlich ist die Reinigung der Haut auch gut ohne elektrische Unterstützung möglich.

Tolle Methoden wie die Oil Cleansing Method oder die Gesichtspflege mit dem rein natürlichen Konjac-Schwamm reinigen die Haut unter Umständen sogar noch gründlicher. Wer also Plastikverbrauch, Strom und Platz im Bad sparen möchte — der kann getrost auf Gesichtsbürsten verzichten.

Ich möchte den Codecheck-Newsletter abonnieren und keine News mehr verpassen

Codecheck.info
4.2/5 13 Stimmen

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten

hagebutten
Feuchtigkeitsspender mit Anti-Aging-Effekt –
Double Cleansing
Double Cleansing –
gesicht
Gesichtspflege –

UmweltBank

Sparschweine-im-Gras 650x286- - Florian Schultz (1)
Anzeige

Wie Du mit kluger Geldanlage die Umwelt schützen kannst

Die Umwelt schonen und nachhaltig Leben – das wollen immer mehr Menschen. Im Alltag kaufen viele daher regionale Bio-Produkte ein oder steigen auf Ökostrom um. Doch damit hört ein umweltfreundlicher Lebensstil nicht auf. Wusstest Du, dass Du auch Dein Geld nachhaltig und ökologisch sinnvoll anlegen kannst?

Der Gewinner ist...

Kochen
Anzeige

Plastik vs. Holz: Was ist das bessere Schneidebrett?

Das Schneidebrett ist wohl eines der wichtigsten Küchenutensilien. Die Wahl des Materials ist dabei nicht unerheblich. Durch den direkten Kontakt mit Lebensmitteln sollte es möglichst keimfrei sein, aber auch Gerüchen und Verfärbungen standhalten. Aber welches Material ist denn nun am besten – Holz oder Kunststoff?

Umwelt

essen

CO2-Bilanz: Wie umweltfreundlich ernährst Du Dich?

Autofahren belastet das Klima, das weiß jeder. Aber auch Lebensmittel können Deine CO2-Bilanz in die Höhe treiben: Warum das so ist, welche heimlichen CO2-Sünden auf deutschen Tellern liegen und wie sich die persönliche CO2-Bilanz verbessern lässt, verrät dieser Artikel.