Anzeige
Anzeige

Trockenshampoo selber machen

Ganz natürlich

Trockenshampoo selber machen - Ganz natürlich

haare2

von

Trockenshampoos sorgen für frische Haare und können für mehr Halt der Frisur sorgen – doch nicht alle Inhaltsstoffe sind gesund. Zum Glück gibt es Alternativen, die fast jeder bereits Zuhause hat.

Anzeige

Wer sich fragt, ob in seinem Trockenshampoo problematische Inhaltsstoffe stecken, kann nicht immer sicher sein. Erst 2017 fand „Öko-Test“ bei einer Untersuchung von 15 Trockenshampoos in einigen davon polyzyklische Moschus-Verbindungen. Die künstlichen Moschusdüfte lagern sich im menschlichen Fettgewebe an und im Tierversuch gab es Hinweise auf Leberschäden.

Zudem fällt mit der Benutzung von Trockeshampoo viel Plastikmüll an – dabei kann man Trockenshampoo ganz natürlich, einfach und umweltschonend selbst herstellen:

Trockenshampoo selber machen

Eigentlich funktioniert Trockenshampoo ganz einfach: Es saugt überschüssigen Haartalg auf und mattiert so die Haare. Das können nicht nur fertige Produkte aus dem Handel. Mit einfachen Alternativen, die man meist schon zu Hause hat, wird exakt der selbe Effekt erreicht.

Trockenshampoo-Alternativen sind beispielsweise:

  • Bio-Maisstärke
  • Bio-Mehl (Weizen oder Roggen, kein Vollkorn)
  • Heilerde

heilerde2

Anwendung:

Verteile die Trockenshampoo-Alternative mit einem Make-up-Pinsel am Haaransatz. Massiere das Puder ein und lass es kurz einwirken. Danach ausbürsten.

Tipp für dunkle Haare:

Ein wenig Bio-Kakaopulver verhindert einen Grauschleier und sorgt für einen extra schokoladigen Duft.

Ich möchte den Codecheck-Newsletter abonnieren und keine News mehr verpassen

Codecheck.info
4.5/5 6 Stimmen

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten

haare
Schlecht für Schönheit, Gesundheit und Umwelt –
Haare waschen
Richtige Haarpflege ist kein Hexenwerk –

Plastic-free

Plastik Müll

15 things we should not buy for environmental reasons

Our awareness of sustainable consumption has increased significantly in recent years. When shopping, we pay attention to the origin, packaging and ingredients of a product. The list is endless: Here are 15 examples of products that cannot withstand ecological criteria.

Synthetische Poylmere auf unserer Haut

Makeup Mikroplastik

Diese 6 Make-ups enthalten Mikroplastik

In vielen Kosmetikprodukten, von Shampoo über Peeling bis hin zu Mascara und eben auch Make-up stecken Mikroplastik oder - in flüssiger oder gelartiger Form - sogenannte synthetische Polymere. Diese Stoffe gelangen beim Abschminken über das Abwasser ins Meer und gefährden so Umwelt und Meeresbewohner. Was schmieren wir uns da eigentlich ins Gesicht?