Tödliches Palmöl - Infografik erklärt Zusammenhänge

Umweltzerstörung

Tödliches Palmöl - Infografik erklärt Zusammenhänge - Umweltzerstörung

140909-GP-Rettung-OrangUtan-4 Kopie

von

Jede Stunde werden Regenewaldflächen in der Größe von 300 Fussballfeldern zerstört! Diese unvorstellbar großen Flächen werden für riesige Palmöl-Plantagen gerodet.

Weil Palmöl in mehr als 50 Prozent aller bei uns erhältlichen Kosmetikartikel und Nahrungsmittel enthalten ist, ist es unabdingbar darauf zu achten, welche Produkte Palmöl enthalten und vor allem diese Produkte großräumig zu umschiffen und in den Regalen stehen zu lassen!

Codecheck hat für dich eine Infografik erstellt, um den Gesamtzusammenhang zwischen der Rodung des Regenwaldes und die verheerenden Auswirkungen auf die Waldbewohner und den Menschen darzustellen. Die Grafik zeigt außerdem auf einen Blick, was jeder einzelne von uns tun kann, um Palmöl möglichst aus dem Leben bzw. Einkaufskorb zu verbannen.

Infografik-Ausschnitt

Endlich: Gesetzgeber handeln

Am 1. Januar 2016 tritt ein Gesetz in Kraft, dass die Deklaration von Palmöl auf Lebensmitteln vorschreibt. Bis es jedoch soweit ist, wird eine Fläche von ungefähr 8,8 Millionen Fußballfeldern unwiderbringlich vernichtet sein. Damit wird auch der letzte Lebensraum der nur noch 1.500 existierenden Zwerg-Elefanten und der immer geringer werdenden Population der Orang-Utans verschwunden sein. Ein Schreckens-Szenario, dass wir unbedingt aufhalten müssen.

Du trägst deinen Beitrag zur Rettung des Regenwaldes und der Regenwaldbewohner bei, wenn du Produkte verwendest, die kein Palmöl enthalten:

Ich möchte den Codecheck-Newsletter abonnieren und keine News mehr verpassen

Codecheck.info
4.7/5 18 Stimmen

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten

Fertiggericht Schadstoff von Verpackung
Fertiggerichte & Gesundheit –
Orang-Utans
Umweltzerstörung –
Fettleibigkeit-3
Gesundheit –

Kaktusfeigenkernöl, Arganöl,...

winter skin
Anzeige

Trockene Haut im Winter - Öle sind die wahren Helfer

Die Vögel fliegen in den Süden, die Bären verkriechen sich zur Winterruhe in ihre Höhle und manche Insekten versetzen sich gar in eine Winterstarre - wir Menschen nicht. Wir sind wahre Überwinterer und somit der Kälte ausgesetzt. Darunter leidet besonders unsere Haut. Doch spröde und rissige Haut muss nicht sein! Erfahre hier, wie es natürliche Öle schaffen, Deine Haut in einen Winterschlaf zu versetzen.

Ob gesund kochen oder schlemmen...

SWICA-Gesunder Gruss-Wettbewerb-650x371
Anzeige

Wettbewerb: Jetzt mitmachen und doppelt gewinnen

Eine gesunde Ernährung macht Spass und fördert das Wohlbefinden – bei SWICA gehört sie deshalb in den Bereich der Gesundheitsvorsorge. Sie unterstützt ihre Versicherten mit vielseitigen Gesundheitsangeboten rund um die Ernährung und attraktiven Präventionsbeiträgen. Hier erfährst Du, wie Du profitieren kannst. Zudem kannst Du gleich bei zwei Wettbewerben tolle Preise gewinnen.