Schneller Abnehmen durch Sport auf leeren Magen?

Fitneß

Schneller Abnehmen durch Sport auf leeren Magen? - Fitneß

Joggen im Wald

von

Sollte man vor dem Training einen kleinen Snack zu sich nehmen oder nichts essen? Eine Studie ging der Frage nach. Das Ergebnis liest du hier.

Viele fragen sich: Wie verliert man möglichst schnell überflüssige Pfunde? Eine belgische Studie liefert jetzt den entscheidenden Tipp: Wer mit leerem Magen trainiert, kann den Trainingserfolg erhöhen und mehr Gewicht verlieren.

Mehr Gewichtsverlust und bessere Blutzuckerwerte

In der Studie wurden junge Männer über sechs Wochen untersucht. Die Testpersonen wurden in drei Gruppen eingeteilt: 1. Kein Training, 2. Training vor dem Frühstück (mit leerem Magen) und 3. Training nach dem Frühstück. Die Testpersonen wurden zusätzlich angewiesen, ihre tägliche Kalorienzufuhr um 30 Prozent und ihre tägliche Fettzufuhr um 50 Prozent zu steigern.

Nach sechs Wochen dann das Ergebnis: Die Couch-Potatos ohne Training haben, wen wundert´s, Gewicht zugelegt. Die Gruppe, die nach dem Frühstück trainierte, nahm ebenfalls zu, wenn auch bedeutend weniger. Alle Testpersonen, die vor dem Frühstück trainierten, haben überhaupt kein Gewicht zugelegt (was mit der Abnahme von Gewicht gleichgesetzt wird).

Die Gruppe, die vor dem Frühstück trainierte, hielt aber nicht nur ihr Gewicht, vielmehr verbrannten die Personen auch über den Tag hinweg weiterhin Fett. Ihre Blutzucker- und Insulinwerte waren ebenfalls die besten.

Achtung: Nichts erzwingen!

Die Ergebnisse der Studie widersprechen also der gängigen Empfehlung, die besagt, vor dem Training eine leichte Mahlzeit zu sich zu nehmen. Trotzdem sollte man immer auf die Signale des eigenen Körpers hören.

Wer sich mit leerem Magen schwindelig, müde oder schwach fühlt, sollte immer einen kleinen Snack vor dem Training essen. Denn solange man sich gesund fühlt und Zeit fürs Training findet, macht man alles richtig!

Quelle:

Training in the fasted state improves glucose tolerance during fat-rich diet. - Van Proeyen et al. – Journal of Physiology, Nov 2010

Ich möchte den Codecheck-Newsletter abonnieren und keine News mehr verpassen

Codecheck.info
3.3/5 3 Stimmen

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten

brot3
Gegen Lebensmittelverschwendung –
pizza2
Nachhaltig essen –
küken
Ein Jahr nach dem „Einstieg in den Ausstieg“ –

Umfrage

schmetterling 3
Anzeige

Hilf mit Produkte nachhaltiger zu gestalten

Wir wollen zusammen mit Dir dafür sorgen, dass Produkte in Zukunft noch gesünder und nachhaltiger produziert werden. Dazu arbeiten wir u.a. mit dem BUND, WWF, Greenpeace, weiteren Partnern und auch mit den Herstellern auf Projektbasis zusammen.

Kräterwissen

brennessel-smoothie

Brennnessel: Tut gut, nicht weh!

Die Brennnessel ist nicht bloß ein Unkraut: Als Tee, in der Suppe oder zum verfeinern anderer Gerichte entfaltet die heimische Pflanze ihre positive Wirkung und schmeckt nicht nur gut sondern ist auch noch sehr gesund. Warum also noch teures Superfood kaufen?

Gesundheit

erkältung

7 natürliche Erkältungsmittel, die Chemiekeulen überflüssig machen

Draußen ist es ungemütlich und nass – das beste Wetter für Erkältungen. Schnell greifen wir zu Hustensaft und Tabletten aus der Apotheke, um wieder gesund zu werden. Dabei helfen auch Mittel aus der Natur. Mit Thymian, Zwiebel & Co. sind wir bestens ausgerüstet und vieles ist sogar in der heimischen Küche zu finden.