Rapunzel Polenta Maisgrieß

Produktrückruf

Rapunzel Polenta Maisgrieß - Produktrückruf

Rapunzel

von

Erst kürzlich musste der Naturkost-Anbieter Rapunzel Naturkost GmbH eine Rückrufaktion seines Sesammus bekanntgeben, jetzt geht es um verschiedene Maisgrieß-Produkte.

„Im Rahmen einer amtlichen Routinekontrolle wurden in einer Charge Rapunzel Polenta Maisgrieß und Minutenpolenta Tropan-Alkaloide nachgewiesen. Ein gesundheitliches Risiko ist für den vorhersehbaren Gebrauch des Produktes nicht mit der erforderlichen Sicherheit auszuschließen“, so das Unternehmen in seiner Pressemitteilung.

Folgende auf dem Markt befindliche Verpackungsgrößen bis einschließlich der genannten Mindesthaltbarkeitsdaten werden zurückgerufen: Polenta Maisgrieß, 500g, bis MHD 09.02.2016; Poelnta Maisgrieß, 10kg, bis MHD: 09.04.2016 und Minuten-Polenta Maisgrieß, 500g, bis MHD: 25.11.2015.

Kunden werden gebeten, die Produkte in ein Fachgeschäft vor Ort zurückzugeben, selbstverständlich gegen Rückerstattung des Kaufpreises.

Quelle: Produktrückrufe.de

Ich möchte den Codecheck-Newsletter abonnieren und keine News mehr verpassen

Codecheck.info
5/5 1 Stimme

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten

kaffeekapseln-pfand
Gib Herstellern Feedback –
dm
Nachhaltig einkaufen –
küken
Ein Jahr nach dem „Einstieg in den Ausstieg“ –

ADVENTSGEWINNSPIEL

3. AdventGewinnspiel
Anzeige

Perfekte Haut mit der MUTI Seren-Box

Ein Serum kann vieles besser als eine herkömmliche Creme: Es wirkt tiefer in der Epidermis. So kann es einem fahlen Teint neuen Glow verleihen, Pigmentflecken eliminieren oder auch Falten mindern. MUTI hat die hochkonzentrierten Wirkstoffpakete nun in einer Seren-Box kombiniert. Die perfekte Geschenkidee! Wie Du diese Box besonders günstig bekommst und sogar gewinnen kannst, erfährst Du hier.

Der Gewinner ist...

Kochen
Anzeige

Plastik vs. Holz: Was ist das bessere Schneidebrett?

Das Schneidebrett ist wohl eines der wichtigsten Küchenutensilien. Die Wahl des Materials ist dabei nicht unerheblich. Durch den direkten Kontakt mit Lebensmitteln sollte es möglichst keimfrei sein, aber auch Gerüchen und Verfärbungen standhalten. Aber welches Material ist denn nun am besten – Holz oder Kunststoff?