Anzeige
Anzeige

Nicht wegwerfen: Kochen mit Kohlrabiblättern

Ernährung

Nicht wegwerfen: Kochen mit Kohlrabiblättern - Ernährung

kohlrabi

von

Überraschung! Bei vielen Gemüsesorten brauchst Du das Grün nicht zu entsorgen. Aus Möhrengrün, Radieschenblättern und Co. lassen sich tolle Gerichte herstellen. Im letzten Jahr haben wir Dir ein Rezept für einen Smoothie aus Kohlrabiblättern empfohlen. Heute wird gekocht!

Anzeige

Blattgrün und Co. – zu schade für die Tonne

Kohlrabiblätter enthalten nämlich wie viele andere Blattgrünsorten eine Menge an Nährstoffen. Oft sind die Mineralien und Vitamine dort noch konzentrierter als im Gemüse selbst.

Gut, aber was kann man mit den Blättern anstellen?

  • Zum Beispiel Kohlrabi-Karotten-Bärlauch-Gemüse zaubern. Für das vegane Rezept benötigst Du Möhren mit Grün, Kohlrabi und Kohlrabiblätter, sowie eine kleine Menge Bärlauch.
  • Die Blätter kann man auch sehr gut mit Kartoffeln kombinieren. Hier gibt es ein Rezept für Kohlrabischnitzel mit Kohlrabiblätter-Kartoffelpüree.
  • Oder Du kochst eine Suppe mit den Bllättern. Ein ganz einfaches & leckeres Rezept findest du beispielsweise hier.
  • Auch roh kannst Du die Blätter verwenden. Zum Beispiel als zusätzliche Würze oder als Zugabe im Salat.
  • Oder, oder, oder … Bei Instagram findest Du viele Anregungen für Deine Kohlrabiblätter. Einige haben wir für Dich zusammengestellt:

Ich möchte den Codecheck-Newsletter abonnieren und keine News mehr verpassen

Codecheck.info
5/5 3 Stimmen

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten

fenchel2
Gewürz und Heilpflanze –
essen2
Nicht nur zum Muskelaufbau wichtig –

Plastic-free

Plastik Müll

15 things we should not buy for environmental reasons

Our awareness of sustainable consumption has increased significantly in recent years. When shopping, we pay attention to the origin, packaging and ingredients of a product. The list is endless: Here are 15 examples of products that cannot withstand ecological criteria.

Synthetische Poylmere auf unserer Haut

Makeup Mikroplastik

Diese 6 Make-ups enthalten Mikroplastik

In vielen Kosmetikprodukten, von Shampoo über Peeling bis hin zu Mascara und eben auch Make-up stecken Mikroplastik oder - in flüssiger oder gelartiger Form - sogenannte synthetische Polymere. Diese Stoffe gelangen beim Abschminken über das Abwasser ins Meer und gefährden so Umwelt und Meeresbewohner. Was schmieren wir uns da eigentlich ins Gesicht?