Nicht wegwerfen: Kochen mit Kohlrabiblättern

Ernährung

Nicht wegwerfen: Kochen mit Kohlrabiblättern - Ernährung

kohlrabi

von

Überraschung! Bei vielen Gemüsesorten brauchst Du das Grün nicht zu entsorgen. Aus Möhrengrün, Radieschenblättern und Co. lassen sich tolle Gerichte herstellen. Im letzten Jahr haben wir Dir ein Rezept für einen Smoothie aus Kohlrabiblättern empfohlen. Heute wird gekocht!

Blattgrün und Co. – zu schade für die Tonne

Kohlrabiblätter enthalten nämlich wie viele andere Blattgrünsorten eine Menge an Nährstoffen. Oft sind die Mineralien und Vitamine dort noch konzentrierter als im Gemüse selbst.

Gut, aber was kann man mit den Blättern anstellen?

  • Zum Beispiel Kohlrabi-Karotten-Bärlauch-Gemüse zaubern. Für das vegane Rezept benötigst Du Möhren mit Grün, Kohlrabi und Kohlrabiblätter, sowie eine kleine Menge Bärlauch.
  • Die Blätter kann man auch sehr gut mit Kartoffeln kombinieren. Hier gibt es ein Rezept für Kohlrabischnitzel mit Kohlrabiblätter-Kartoffelpüree.
  • Oder Du kochst eine Suppe mit den Bllättern. Ein ganz einfaches & leckeres Rezept findest du beispielsweise hier.
  • Auch roh kannst Du die Blätter verwenden. Zum Beispiel als zusätzliche Würze oder als Zugabe im Salat.
  • Oder, oder, oder … Bei Instagram findest Du viele Anregungen für Deine Kohlrabiblätter. Einige haben wir für Dich zusammengestellt:

Ich möchte den Codecheck-Newsletter abonnieren und keine News mehr verpassen

Codecheck.info
5/5 3 Stimmen

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten

kohlrabi
Gesunde Ernährung –
Küchenabfälle
Probier’s aus! –
Rhababer und Erdbeeren
Gut für Gesundheit, Umwelt und Geldbeutel –

Ob gesund kochen oder schlemmen...

SWICA-Gesunder Gruss-Wettbewerb-650x371
Anzeige

Wettbewerb: Jetzt mitmachen und doppelt gewinnen

Eine gesunde Ernährung macht Spass und fördert das Wohlbefinden – bei SWICA gehört sie deshalb in den Bereich der Gesundheitsvorsorge. Sie unterstützt ihre Versicherten mit vielseitigen Gesundheitsangeboten rund um die Ernährung und attraktiven Präventionsbeiträgen. Hier erfährst Du, wie Du profitieren kannst. Zudem kannst Du gleich bei zwei Wettbewerben tolle Preise gewinnen.

Nachhaltigkeit im Badezimmer

seife

Diese Seifen enthalten kein Palmöl

Für die Industrie ist Palmöl günstig und vielseitig anwendbar – für die Umwelt eine Katastrophe. Grund genug, um es im Alltag zu vermeiden. Zum Beispiel beim Kauf von palmölfreien Seifen fürs tägliche Duschen. Weiterer Vorteil hier: Du sparst Verpackungsmüll und vermeidest Mikroplastik, welches nach wie vor in vielen Flüssigduschgels enthalten ist.