Diese bekannten Fertigsaucen enthalten zu viel Zucker

Ungesundes Grillvergnügen

Diese bekannten Fertigsaucen enthalten zu viel Zucker - Ungesundes Grillvergnügen

sauce

von

Ob Barbecue-, Knoblauch- oder Chilisauce – für viele Grillfans gehören Saucen mit auf den Tisch. Neben Aromen, Farb- und Konservierungsstoffen ist eine der Hauptzutaten vieler Fertigsaucen zudem oftmals Zucker. Manche Produkte bestehen sogar fast zur Hälfte daraus. Welche Grillsaucen besonders viel Zucker enthalten? Wir haben genauer hingeschaut.

Der Klassiker unter den Saucen: Ketchup

Bereits das allseits beliebte Ketchup ist kein Zuckerleichtgewicht: 100 Gramm können hier schon mal 20 Gramm Zucker – und mehr – enthalten. Knapp 7 Würfel Zucker. 100 Gramm sind weniger als ein kleiner Joghurtbecher im Handel – diese enthalten zumeist 150 Gramm.

Im Durchschnitt bringt es somit jeder Esslöffel Ketchup in etwa auf ein ganzes Stück Würfelzucker. Hochgerechnet auf den Liter Ketchup macht das fast 90 Stück Würfelzucker. Einige Barbecuesaucen kommen mit 40 Gramm auf 100 Gramm sogar auf die doppelte Menge Zucker.

Um diese Zahlen ins Verhältnis zu setzen: Etwa 35 Kilo Zucker verzehrt ein Deutscher im durschnittlich im Jahr durch essen und trinken – im Schnitt also knapp 24 Teelöffel Zucker pro Tag. Die WHO empfiehlt knapp 6 Teelöffel für Erwachsene pro Tag – was 25 Gramm entspricht.

Fun Fact: Weil in „Heinz“-Ketchup wohl zu wenig Tomaten enthalten sind, darf „Heinz“ in Israel seit 2015 nicht mehr mit der Bezeichnung „Ketchup“ werben. Diese Entscheidung hat wahrscheinlich trotzdem wenig mit dem hohen Zuckergehalt, sondern mehr mit Lobbyarbeit des lokalen Konkurrenten von „Heinz“ zu tun.

ketchup2

Zucker-Check bei Fertig-Grillsaucen

Bull‘s-Eye BBQ Sauce Bacon Style (425 ml)

  • 100 Gramm = 30,5 Gramm Zucker (circa 10 Würfelzucker)
  • Circa 43 Stücke Würfelzucker pro Flasche

Fuego BBQ Steakhouse Sauce (200 ml)

  • 100 Gramm = 43,4 Gramm Zucker (circa 14 Würfelzucker)
  • Circa 28 Würfelzucker pro Flasche

Alnatura Barbecue Sauce (250 ml)

Zuckeranteil pro 100 Gramm= 21 Gramm

  • 100 Gramm = 21 Gramm Zucker (circa 7 Würfelzucker)
  • Circa 17,5 Würfelzucker pro Flasche

Knorr Schlemmersauce Zigeuner Sauce (250 ml)

  • 100 Gramm = 17 Gramm Zucker (circa 6 Würfelzucker)
  • Circa 14 Würfelzucker pro Flasche

Kraft Zigeuner Sauce (250 ml)

  • 100 Gramm = 18 Gramm Zucker (circa 6 Würfelzucker)
  • Circa 15 Würfelzucker pro Flasche

Knorr Schlemmersauce Chili (250 ml)

  • 100 Gramm = 19 Gramm Zucker (circa 6 Würfelzucker)
  • Circa 16 Würfelzucker pro Flasche

Kühne Cocktail Sauce (250 ml)

  • 100 Gramm = 8,7 Gramm Zucker (circa 3 Würfelzucker)
  • Circa 7 Würfelzucker pro Flasche

Achtung: Deutlich weniger Zucker – dafür relativ viel Fett. Gleiches gilt für andere cremige Saucen wie Knoblauch- oder Pfeffersauce.

Nick Honey Mustard Sauce (250 ml)

  • 100 Gramm = 46 Gramm Zucker (circa 15 Würfelzucker)
  • Circa 38 Würfelzucker pro Flasche

Heinz Sweet & Fruity Exotic Sauce (200 ml)

  • 100 Gramm = 35 Gramm Zucker (circa 12 Würfelzucker)
  • Circa 23 Würfelzucker pro Flasche

Fazit: Genau hinzusehen lohnt sich! Bereits die Inhaltsangabe der Grillsaucen verrät die Zuckermenge. Noch deutlicher führt Dir der Bewertungskreis der CodeCheck App den Zuckergehalt vor Augen.

essen

Ketchup selbst machen ist ganz einfach

Zutaten:

  • ½ kleine Zwiebel
  • 1 gehäuften TL Rohrzucker
  • ½ Tasse heißes Wasser
  • 200 g Tomatenmark
  • Gewürznelkenpulver
  • Zimt
  • Senf
  • Apfelessig

Den Zucker im heißen Wasser auflösen. Dann die halbe Zwiebel dazugeben und pürieren. Danach das Tomatenmark mit jeweils einer Prise Gewürznelkenpulver, Zimt und Salz, einem halben TL Senf und 3 TL Essig mit dem Zuckerwasser vermischen. Fertig!

homemade.ketchup

Ich möchte den Codecheck-Newsletter abonnieren und keine News mehr verpassen

Codecheck.info
5/5 1 Stimme

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten

grillen
Schnelle, kreative Rezeptideen –
frühstück
Für einen gesunden Start in den Tag –

Fertility-Tracker

PR Ava Moodshot V1.2 04
Anzeige

Mit „Ava“ verstehst Du Deinen Zyklus

Mit „Ava“ beziehungsweise einem Armband und einer App, kannst Du Deine Fruchtbarkeit tracken. Doch das ist noch nicht alles: Das smarte Tool hilft Dir auch, später Deine Schwangerschaft zu überwachen und Deinen Körper generell einfach viel besser kennenzulernen. Wie das genau funktioniert, wer hinter der innovativen Idee steckt und wie Du den Tracker kostengünstig erhältst, erfährst Du hier.

Der Gewinner ist...

Kochen
Anzeige

Plastik vs. Holz: Was ist das bessere Schneidebrett?

Das Schneidebrett ist wohl eines der wichtigsten Küchenutensilien. Die Wahl des Materials ist dabei nicht unerheblich. Durch den direkten Kontakt mit Lebensmitteln sollte es möglichst keimfrei sein, aber auch Gerüchen und Verfärbungen standhalten. Aber welches Material ist denn nun am besten – Holz oder Kunststoff?