Dein Essen braucht mehr Pep? Fang beim Salz an!

Anzeige

Dein Essen braucht mehr Pep? Fang beim Salz an! - Anzeige

salt

von

Es heißt nicht umsonst: Etwas ist so wichtig wie das Salz in der Suppe. Also warum sollte man so etwas Wichtigem nicht etwas Varianz verleihen? Wir verraten Dir wie Du zu salzigem Genuss der Extraklasse kommst!

„Kitchen Impossible“, „Küchenschlacht“ oder „Kerners Köche“ – Sternekoch Christian Lohse schwingt seinen Kochlöffel nicht ohne Grund in den bekanntesten deutschen Kochshows. Seit 2007 ist er der durchgängig mit zwei Guide Michelin-Sternen prämierte Chef de Cuisine des Fischers Fritz in Berlin.

Und jetzt erfüllt er sich einen Wunsch: Mit qualitativen und selbst kreiierten Produkten soll Kreativität in Deutschlands Küchen einziehen! Angefangen beim Essentiellen: Salz!Das kann nämlich mit der richtigen Note ganz schnell neue Geschmackserlebnisse eröffnen.

Denn weißt Du wie Dein Lieblingsggericht mit etwas Salz mit Orangen-, Zitronen-, Rosmarin- oder Thymian-Geschmack schmecken würde?

Dürfen wir vorstellen: Ein Schlaraffenland für Salz …

Wie wäre es zum Beispiel mit Salz das nach Rosmarin schmeckt & duftet – herrlich zum würzen von Brat- oder Röstkartoffeln!

1-rosmarin

Oder mit leckerer Orange verfeinertes Salz – das mit fruchtiger Süße und leichter Säure besticht?

1-orange

Amalfi Zitronen sind extrem saftig, haben eine feine süße Note und sind voll aromatisch – alles konserviert im Salz! Der Tipp vom Sternekoch für ein einizgartiges Geschmackserlebnis: Das Salz als Topping von echtem American Cheesecake verwenden!

1zitrone

Das leckere Lohse-Salz mit Thymiangeschmack besticht unter anderem bei leckeren Steaks oder würzt Frischkäse aus Kuhmilch oder Ziegenmilch. Ein Genuss!

1thymian

Appetit bekommen? Das Tolle: Das handgeschöpfte, unbehandelte Meersalz von der portugiesischen Algarveküste wird in wiederverwendbaren Glastiegeln verkauft.

Diese Gewürze und andere schöne Mitbringsel von hochwertigem Öl bis hin zu Kochbüchern findest Du hier im Online-Shop!

Jetzt inspirieren lassen!

Ich möchte den Codecheck-Newsletter abonnieren und keine News mehr verpassen

Codecheck.info
3.3/5 7 Stimmen

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten

seegras3
Mineralstoffreicher Snack aus dem Meer –
brot3
Gegen Lebensmittelverschwendung –
schneidebrett2
Küchenhygiene –

6 Mal anders, 6 Mal unglaublich vielseitig

A646-photo-final-medium-landscape-200

Von diesen Pestos solltest Du immer ein Glas auf Vorrat haben

Fragt man mich, auf welche Zutaten ich in der Küche am wenigsten verzichten könnte, Pesto wäre ganz vorne mit dabei. Die Gründe liegen dabei wahrscheinlich auf der Hand (oder besser gesagt auf dem Teller) – es ist unvorstellbar einfach, Pesto ganz nach deinem Geschmack selbst herzustellen und damit so ziemlich all deine Lieblingssnacks und -gerichte noch einen Hauch leckerer zu machen.

Und wie Du sie in Zukunft vermeidest

A602-photo-final-medium-landscape-200

Die 5 häufigsten Fehler bei der Zubereitung von Salaten

Wir alle haben es schon einmal irgendwo gesehen: Das Meme einer Frau, die hysterisch lachend eine Schüssel voll Salat in der Hand hält. Darin befindet sich, wie sollte es auch anders sein, der immer gleiche fade Eisbergsalat und ein paar alibimäßig hineingeworfene Tomaten. Das Sinnbild des wahllos zusammengewürfelten und doch eher unspektakulären Büro-Mittagessen sozusagen. Aber keine Bange – wenn Du einige weitläufige Fehler vermeidest, wird Dein Salat tatsächlich alles andere als langweilig.

Kommt jetzt die Zuckerrevolution?

zucker

Was bedeutet der neue „Nestlé“-Zucker für den Verbraucher?

Zucker ist in aller Munde und davon viel zu viel – doch Konsumenten und auch Politik wachen auf. Erst im April hat Großbritannien eine Zuckersteuer auf zu süße Softdrinks erhoben, denn gesundheitliche Folgen wie Diabetes Typ 2 oder Übergewicht verursachen hohe Kosten im Gesundheitssystem. Aber auch die Industrie reagiert: So hat „Nestlé“ einen neuen Zucker erfunden, mit dem man für die gleiche Süße weniger Zucker braucht. Stehen wir vor einer gesunden Zuckerrevolution?