Anzeige
Anzeige

Beauty-Trend Konjac Sponge. Wie er für reine Haut sorgen soll

Kosmetik

Beauty-Trend Konjac Sponge. Wie er für reine Haut sorgen soll - Kosmetik

kojac sponge

von

Immer häufiger begegnet uns der Konjac-Sponge. Er soll die Haut sanft und gründlich reinigen und zugleich noch gut für die Umwelt sein. Lies hier, was hinter dem Beauty-Schwamm steckt und wie man ihn verwendet.

Anzeige

Eine Pflanzenknolle für schöne Haut

Der Konjac-Schwamm ist ein reines Naturprodukt. Er ist vegan, kompostierbar sowie frei von Farb- und Konservierungsstoffen. Das macht ihn ausgesprochen nachhaltig und umweltfreundlich.

Hergestellt wird Konjac aus der Knolle der asiatischen Pflanze „Teufelszunge“ (Amorphophallus Konjac). Die Pflanze wird in Japan, China und Korea auch als gesundes Lebensmittel geschätzt. Den Beauty-Schwamm sollte man allerdings nicht essen, er eignet sich nur für die Hautpflege. Vor mehr als einem Jahrhundert entdeckten die Japaner die reinigende Wirkung der Knolle. Sie nutzten sie zunächst für die Hautpflege von Babys und bald für die ganze Familie.

Konjac pflegt jeden Hauttyp

Die feuchtigkeitsreichen Pflanzenfasern des Schwamms sind von Natur aus leicht alkalisch, so könne Konjac übersäuerte Haut, die oft eine Ursache für unreine und fettige Haut ist, ausgleichen, schreibt „wolkenseifen.de“. Auch Hautfalten sollen gemildert werden.

Darüber hinaus enthält der Schwamm laut „konjac-sponge.de“ noch jede Menge weitere hautpflegende Inhaltsstoffe wie Proteine, Kohlenhydrate, Lipide, Sodium, Kalium, Magnesium, Eisen, Phosphor, Kupfer, Panthotenat, Niacin, Fettsäuren, Folsäure, Zink, sowie die Vitamine A, B1, B2, B6, B12, C, E und D.

So wirkt der Schwamm

Die Netzstruktur des Schwamms massiert die Haut sanft und regt die Durchblutung an. Durch den leichten Peelingeffekt werden abgestorbene Hautzellen entfernt und die Neubildung von Zellen angeregt.

Laut dem Online-Shop „amazingy.com“ benötigt man keinen zusätzlichen Gesichtsreiniger oder Seife. Wenn du dennoch einen Reiniger verwenden möchtest, reiche ein Bruchteil der üblichen Menge, denn der Schwamm verbessere die Reinigungswirkung der Produkte.

So benutzt du den Konjac-Sponge

Beim Kauf des Schwamms hast du die Wahl zwischen verschiedenen Modellen. Der Klassiker ohne Zusätze eignet sich für alle Hauttypen. Darüber hinaus gibt es Modelle mit Zusätzen wie Kohle für unreine Haut, roter Tonerde für trockene Haut oder Kamille für überempfindliche Haut.

Im trockenen Zustand ist der Schwamm hart und klein. Er muss vor der Benutzung ein paar Minuten in Wasser eingeweicht werden, erst dann wird er weich und größer.

Nach der Benutzung wird der Schwamm mit klarem Wasser ausgewaschen, sanft ausgedrückt (bitte nicht auswringen!) und an eine luftige Stelle zum Trocknen aufgehängt. Bei pfleglicher Behandlung hält der Konjac-Sponge bis zu drei Monate.

Anzeige

Ich möchte den Codecheck-Newsletter abonnieren und keine News mehr verpassen

Codecheck.info
3.4/5 31 Stimmen

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten

nägel
Für schöne Hände –
Frau Gesicht Haut
Natürliche Hautpflege –
öl
Oil Cleansing Method –

Plastic-free

Plastik Müll

15 things we should not buy for environmental reasons

Our awareness of sustainable consumption has increased significantly in recent years. When shopping, we pay attention to the origin, packaging and ingredients of a product. The list is endless: Here are 15 examples of products that cannot withstand ecological criteria.

Synthetische Poylmere auf unserer Haut

Makeup Mikroplastik

Diese 6 Make-ups enthalten Mikroplastik

In vielen Kosmetikprodukten, von Shampoo über Peeling bis hin zu Mascara und eben auch Make-up stecken Mikroplastik oder - in flüssiger oder gelartiger Form - sogenannte synthetische Polymere. Diese Stoffe gelangen beim Abschminken über das Abwasser ins Meer und gefährden so Umwelt und Meeresbewohner. Was schmieren wir uns da eigentlich ins Gesicht?