Zusatzstoffe in Lebensmitteln

ABC der Zusatzstoffe

Zusatzstoffe in Lebensmitteln - ABC der Zusatzstoffe

Zusatzstoffe

von

Lebensmittel ohne Zusatzstoffe zu finden, ist fast ein Ding der Unmöglichkeit geworden. Sogenannte E-Nummern sind allgegenwärtig und den meisten von uns ist gar nicht klar, was sich dahinter verbirgt.

20Minuten hat eine Infografik veröffentlicht, die einen tollen Überblick über sämtliche Zusatzstoffe gibt. Derzeit sind 316 Stoffe als Zusatzstoffe zugelassen, die in drei Kategorien eingeteilt sind: Farbstoffe, Süssungsmittel und andere Zusatzstoffe.

Produkte ohne Zusatzstoffen:

Quelle: 20Minuten

Ich möchte den Codecheck-Newsletter abonnieren und keine News mehr verpassen

Codecheck.info
4.9/5 9 Stimmen

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten

brot
Vegetarier aufgepasst! –
Kiwi unterm Mikroskop - Nano
News –

Der Gewinner ist...

Kochen
Anzeige

Plastik vs. Holz: Was ist das bessere Schneidebrett?

Das Schneidebrett ist wohl eines der wichtigsten Küchenutensilien. Die Wahl des Materials ist dabei nicht unerheblich. Durch den direkten Kontakt mit Lebensmitteln sollte es möglichst keimfrei sein, aber auch Gerüchen und Verfärbungen standhalten. Aber welches Material ist denn nun am besten – Holz oder Kunststoff?

In Deinem Duschgel!

duschen

Vorsicht vor PEG-40 Hydrogenated Castor Oil

Natürliche Stoffe können sich durch chemische Prozesse im Labor zu potenziell schädlichen Inhaltsstoffen wandeln. Ein Beispiel hierfür: Rizinus-Öl aus dem Baum Ricinus Communis, das durch chemische Prozesse zum Emulgator PEG-40 Hydrogenated Castor Oil wird. Es kann die natürliche Hautbarriere schwächen und steht im Verdacht, Hautirritationen auszulösen.