Anzeige
Anzeige

Wundermittel Selleriesaft - was ist dran an dem Hype?

Neues Trendgetränk

Wundermittel Selleriesaft - was ist dran an dem Hype? - Neues Trendgetränk

Sellerie Saft

von

Er wird als neues Superfood gehandelt und soll in Form von Saft gegen Akne, Hautalterung und Autoimmunkrankheiten helfen: Sellerie. Im Internet und besonders auf Instagram hat der Wellness-Trend bereits eine breite Anhängerschaft gefunden. Was macht Selleriesaft also so gesund und ist der Wirbel um das Gemüse wirklich begründet?

Anzeige

Normalerweise kennen wir Sellerie als Suppengemüse oder als knackigen Snack zum Dippen in Form von Stangensellerie. Nun erobert das kalorienarme Gemüse unsere Küche als flüssiger Fitmacher. Experten bezweifeln jedoch, dass der ausgepresste Saft wirklich gesünder ist als das Gemüse am Stück.

Wie gesund ist Sellerie?

Sellerie steckt voller Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente. Er enthält unter anderem viel Vitamin C, K, E und einige B-Vitamine sowie Eisen, Kalzium, Magnesium, Kalium und Phosphor. Auch der sekundäre Pflanzenstoff Betacarotin, der im Körper in Vitamin A umgewandelt wird, findet sich in großen Mengen in diesem Gemüse. Antioxidantien schützen vor UV-Strahlung und Hautalterung.

Neben seiner gesundheitsfördernden Bedeutung wird Sellerie auch eine entzündungshemmende, blutdrucksenkende und verdauungsfördernde Wirkung zugeschrieben. Zudem soll er dank seines hohen Wassergehalts vor Dehydration schützen.

Woher kommt der Trend Selleriesaft?

Ins Rollen gebracht hat die Selleriesaft-Bewegung der Amerikaner Anthony William aka „The Medical Medium“. Seiner Meinung nach können Krankheiten, die laut Aussage des „selbst ernannten Wunderdoktors“ durch die Aufnahme von Giften entstehen, durch gezielte Ernährung geheilt werden.

Er propagiert, dass der Genuss von Selleriesaft mithilfe einiger mysteriöser Salze, die darin enthalten sein sollen, Gifte, Bakterien und Viren aus dem Köper schwemmt. Dadurch würden angeblich Krankheiten wie Migräne, hoher Blutdruck oder chronische Erkrankungen wie rheumatische Arthritis geheilt werden. Ein halber Liter Selleriesaft – am Morgen auf leeren Magen konsumiert – soll laut William auch Hauterkrankungen wie zum Beispiel Rosacea oder Akne kurieren, sowie bei Schilddrüsenerkrankungen helfen.

Es sei an dieser Stelle angemerkt, dass Anthony William kein Arzt ist. Trotzdem schwören auch zahlreiche Hollywoodstars wie Pharrell, Gwyneth Paltrow oder Kim Kardashian auf die angebliche, außergewöhnliche Befähigung des Bestsellerautors.

Instagram liebt den Sellerie-Trend

Auch auf der Social Media Plattform Instagram sind nicht nur Anthony William unter dem Namen „Medical Medium“, sondern auch Selleriesaft bereits Stars. Dem Account „celeryjuicebenefits“ folgen beispielsweise 213.000 Anhänger. Unter dem Hashtag „celeryjuice“ oder „celery“ wurden über eine Million Posts veröffentlicht.

Auch Influencer schwören auf den magischen Saft. Im Rahmen der #celeryjuicechallenge soll jeden Morgen ein halber Liter frischer Saft auf nüchternen Magen Akne verbannen und ein Strahlen auf die Haut zaubern. Ferner wird von schnellem Gewichtsverlust berichtet ebenso wie von einer Reinigung der Leber durch das Ausspülen von Giften.

View this post on Instagram

👽 ACNE SAGA 👽 . Thank you all for reading, reacting, sharing your own experiences and stories and reaching out to help me with my own quest to a clear, healthy skin every time I post an 👽 ACNE SAGA 👽 I read all the comments and some DMs on this matter, I do my own research on what I've never tried before, come up with a "new " routine, give it a go for a few weeks and see if there's any progress / change . From the last update I have learned celery juice is magic, many of you have PROMISED that it'll make a change. Honestly I am a lazy person when it comes to skin routines and 💩 I do stick to the routines I commit to try I enjoy expecting and testing and stuff , but when I read " prepare the celery juice every morning to drink it fresh on an empty stomach " I was like damn, so that's going to happen every morning ? 💩 ok let's read more about this, And there it was, the thing that made me drink celery juice ( half a liter = about 20 ounces ?) every morning, GLADLY, excited ( even though it tastes like death) : CELERY JUICE HELPS WITH OCD !!!! And honestly this is more important to me than a clear skin. But yes as yiu guys promised, the celery juice was a miracle: NO ACNE and an overall glow that most people have noticed ( by that I mean my mom because yes I am home 99,99% of tge time oh yes my brother too, last night he said my face is clearing up !) clearly my liver was F up lmao. So thank U ! . Companies and people reached out via DM to help out by providing me with products, I accepted @mama_pores offer to send me a kit (two soaps one with aloe vera and neem which I have been using for three weeks now, and one with aloe vera and carrots + a brush) THANK YOU !!! check out my hight story " ACNE SAGA " I wash my face twice a day, morning and before I go to bed, with the soap using the brush (don't angry wash your face tho as I did there 😂 I dunno why it looked like I was so mad) for someone who struggles finding something to clean my face without any unpleasant side-effects, this soap was friendly and helpt tremendously fade the dark spots and blemishes ( whish is what I have now) . Do you know of anything that fades dark spots?!

A post shared by Hanane Lazaar حنان لزعر (@hananelazaar_) on

Ist Selleriesaft wirklich besser als Sellerie am Stück?

Nun stellt sich die Frage, ist es wirklich besser Sellerie zu trinken als zu essen? Wie Lindsay Krasna, eine zugelassene Ernährungsberaterin aus New York gegenüber der „Vice“ erklärt, ist es nicht wissenschaftlich belegt, dass das Trinken von Selleriesaft den Köper entgiftet. Des Weiteren gibt sie zu bedenken, dass durch das Pressen wichtige Ballaststoffe verloren gehen, die länger sättigen und gesund sind.

Wer generell wenig Gemüse isst und wenig Wasser trinkt, wird durch das Trinken von Selleriesaft mit Vitaminen und Flüssigkeit versorgt und eventuell einen positiven Effekt auf die Haut, Verdauung und allgemeine Gesundheit feststellen können. Dafür muss es aber kein Selleriesaft sein. Bei einer gesunden, ausgewogenen Ernährung würde Wasser das gleiche bewirken. Darin geben ihr auch andere Ernährungsexperten recht.

Ein weiterer Aspekt ist der Preis, denn um ein Glas Selleriesaft zu pressen, benötigt man deutlich mehr Stangen als wenn man sie einfach snackt. Zudem addiert sich der Zucker - egal bei welchem Obst oder Gemüse - wenn man es presst, anstatt isst. Der Blutzuckerspiegel steigt beim Verzehr von Saft schnell an, fällt aber auch schnell wieder und lässt uns nach mehr Zucker verlangen. Viele Saftanbieter fügen darüber hinaus Zucker hinzu, um den bitteren Geschmack von Sellerie zu überdecken.

Anzeige

Fazit

Ein Gläschen Selleriesaft hin und wieder schadet mit Sicherheit nicht. Allerdings wurden bisher kaum Studien über den gehypten Gemüsesaft durchgeführt. Daher gibt es derzeit keinen Beweis, dass Selleriesaft besser ist als der Konsum verschiedener Früchte und Gemüse im Rahmen einer abwechslungsreichen, ausgewogenen und gesunden Ernährung.

Ich möchte den Codecheck-Newsletter abonnieren und keine News mehr verpassen

Codecheck.info
3.6/5 10 Stimmen

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten

seegras3
Mineralstoffreicher Snack aus dem Meer –
sellerie3
Neues Wundermittel? –

Plastic-free

Plastik Müll

15 things we should not buy for environmental reasons

Our awareness of sustainable consumption has increased significantly in recent years. When shopping, we pay attention to the origin, packaging and ingredients of a product. The list is endless: Here are 15 examples of products that cannot withstand ecological criteria.

Synthetische Poylmere auf unserer Haut

Makeup Mikroplastik

Diese 6 Make-ups enthalten Mikroplastik

In vielen Kosmetikprodukten, von Shampoo über Peeling bis hin zu Mascara und eben auch Make-up stecken Mikroplastik oder - in flüssiger oder gelartiger Form - sogenannte synthetische Polymere. Diese Stoffe gelangen beim Abschminken über das Abwasser ins Meer und gefährden so Umwelt und Meeresbewohner. Was schmieren wir uns da eigentlich ins Gesicht?