Anzeige
Anzeige

Wetten, dass du dein Deo falsch aufträgst?

Beeinflusse deine Körperhygiene

Wetten, dass du dein Deo falsch aufträgst? - Beeinflusse deine Körperhygiene

deo-auftragen

von

Auch du trägst dein Deo wohl zum falschen Zeitpunkt auf: Aufstehen, Kaffee trinken, Duschen, Zähne putzen, Deo auftragen, los geht’s – frisch in den Tag. Übliche Morgenroutine. Doch diese Routine schützt uns nicht so wirksam vor Schweiß, wie wir gerne hätten.

Anzeige

Viel wirkungsvoller wäre es, wenn wir unser Deo abends auftragen würden – weiß InStyle: A. Yasemine Kirkorian, eine Assistenz-Professorin für Dermatologie: „Nachts schwitzen wir weniger“, erklärt sie dem Magazin.

Sie verdeutlicht anhand eines Beispiels: „Das Deo morgens zu nutzen ist, als würden wir versuchen, einen Staudamm zu bauen, während das Wasser läuft. Abends bzw. nachts bildet das Deo einen viel stärkeren Schutzwall“, meint sie. Wer abends duscht und der Körperhygiene frönt, vermindert also sein Schwitzrisiko. Welche Faktoren spielen sonst noch eine Rolle?

Mit Ernährung Schwitzverhalten beeinflussen

Wissen.com erklärt, dass Gewürze und ätherische Öle vermehrte Schweißproduktion verursachen können. Meist handelt es sich um eine Abwehrreaktion des Körpers, um den „Störfaktor“ möglichst schnell wieder loszuwerden. Auch Salz ist ein Thema, da „Salz die Kommunikation zwischen Gehirn und Schweißdrüsen anregt.“ Wer zu salzreich isst, stimuliert unnötig das vegetative Nervensystem und damit die Aktivität der Schweißdrüsen

Ich möchte den Codecheck-Newsletter abonnieren und keine News mehr verpassen

Codecheck.info
3.4/5 44 Stimmen

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten

Frau trinkt Tee
Wenn die Tage dunkler werden! –
getränk3
Abkühlung gefällig? –
schweiß
Und was hilft? –

Synthetische Poylmere auf unserer Haut

Makeup Mikroplastik

Diese 6 Make-ups enthalten Mikroplastik

In vielen Kosmetikprodukten, von Shampoo über Peeling bis hin zu Mascara und eben auch Make-up stecken Mikroplastik oder - in flüssiger oder gelartiger Form - sogenannte synthetische Polymere. Diese Stoffe gelangen beim Abschminken über das Abwasser ins Meer und gefährden so Umwelt und Meeresbewohner. Was schmieren wir uns da eigentlich ins Gesicht?

PEGs

Duschen

Diese Duschgele trocknen Deine Haut aus

Es ist paradox: Wir duschen, um uns etwas Gutes zu tun. Doch stattdessen strapazieren wir mit jedem Gang unter die Brause regelmäßig unsere Haut. Der Grund dafür sind Polyethylenglykolverbindungen in Duschgelen, die unsere körpereigene Schutzhülle schwächen können.

RDA-Wert

Mikroplastik in Zahnpasta

Diese versteckte Angabe auf Deiner Zahnpasta ist wichtig!

Auf was achtet ihr beim Zahnpasta-Kauf? Geschmack, Schaumbildung und ein hoher Fluoridanteil sind oft ausschlaggebend, wichtig ist aber auch der RDA-Wert. Der gibt an, wie stark die Zahncreme den schützenden Zahnschmelz abreibt. Wie hoch darf dieser maximal sein und welche Zahncremes sind am besten geeignet?