Weiße Zähne selbst gemacht!

In 3 Minuten

Weiße Zähne selbst gemacht! - In 3 Minuten

weiße Zähne

von

Zu viel Kaffee, Zigaretten und Rotwein verfärben die Zähne. Hier hilft dann auch regelmäßiges Putzen nicht mehr, um die Farbablagerungen zu beseitigen. Es gibt allerdings einen Trick.

Um deine Beißerchen wieder blenden aussehen zu lassen brauchst du nur drei Minuten. Das Geheimnis: Zitronensaft und Backpulver!

Du brauchst:

  • Eine Plastikschüssel
  • Den Saft einer Zitrone
  • Etwas Backpulver

Den Zitronensaft zusammen mit dem Backpulver zu einer cremigen Masse verrühren und auf die Zähne auftragen. Nach drei Minuten gründlich entfernen, Mund spülen, et voilà! Aber achtung, zu oft sollte die Methode nicht angewendet werden. Zitronensaft und Backpulver wirken nicht nur aufhellend, sondern greifen auch den Zahnschmelz an. Bei hartnäckigen und sehr starken Verfärbungen also lieber einen Zahnarzt aufsuchen.

Ich möchte den Codecheck-Newsletter abonnieren und keine News mehr verpassen

Codecheck.info
2.3/5 41 Stimmen

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten

Mundgeruch
Mundgeruch –
Gelbe Zähne - igitt
Gelbe Zähne –

Der Gewinner ist...

Kochen
Anzeige

Plastik vs. Holz: Was ist das bessere Schneidebrett?

Das Schneidebrett ist wohl eines der wichtigsten Küchenutensilien. Die Wahl des Materials ist dabei nicht unerheblich. Durch den direkten Kontakt mit Lebensmitteln sollte es möglichst keimfrei sein, aber auch Gerüchen und Verfärbungen standhalten. Aber welches Material ist denn nun am besten – Holz oder Kunststoff?