Anzeige
Anzeige

Warum Diäten bei übergewichtigen Menschen kaum wirken

Forschung

Warum Diäten bei übergewichtigen Menschen kaum wirken - Forschung

Dicke für immer dick

von

Es ist so unfair: Manche Menschen können essen was sie wollen und bleiben ewig dünn, andere quälen sich durch unzählige Diäten und nehmen nicht ab. Woran liegt das? Forscher haben nun eine verblüffende Antwort gefunden.

Anzeige

Ein Protein verhindert das Abnehmen

Forscher haben ein Protein namens sLR11 entdeckt, das Fettzellen daran hindert, Energie zu verschleudern. Entdeckt haben die Forscher aus Grossbritannien und Japan das Protein durch ein Experiment mit Mäusen: Je mehr Kalorien die Mäuse bekamen, desto mehr Kalorien verbrannten sie auch.

Die Mäuse ohne sLR11-Protein verbrannten dabei deutlich mehr Kalorien. Die Mäuse, die das Protein im Körper hatten, warfen die innere Heizung nicht an. Das Protein bindet an Rezeptoren in den Fettzellen. Für Tiere im Winterschlaf ist dieser Mechanismus wertvoll – es bewahrt den Körper davor, zu viel Energie auf einmal zu verschleudern.

Für Menschen, die zwischen Imbissbuden, gut beheizten Büros, der Couch und übervollen Kühlschränken leben, ist der Mechanismus eher hinderlich.

Je mehr Körperfett, desto mehr sLR11-Proteine

Die Forscher haben bedauerlicherweise festgestellt, dass die Menge des Proteins mit dem Körperfett steigt. Je mehr Fettzellen ein Mensch angelegt hat, desto besser will sein Körper dieses Fett bewahren. Diese Entdeckung soll laut den Forschern erklären, warum es gerade Übergewichtigen besonders schwerfällt, Gewicht zu verlieren.

Ich möchte den Codecheck-Newsletter abonnieren und keine News mehr verpassen

0/5 0 Stimmen

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten

tee
Gesundheitsfördernde Effekte –
ben&jerrys
„Ben & Jerry’s“ –
Ballaststoffe
Tipps zur Gewichtsreduktion –

Plastic-free

Plastik Müll

15 things we should not buy for environmental reasons

Our awareness of sustainable consumption has increased significantly in recent years. When shopping, we pay attention to the origin, packaging and ingredients of a product. The list is endless: Here are 15 examples of products that cannot withstand ecological criteria.

Synthetische Poylmere auf unserer Haut

Makeup Mikroplastik

Diese 6 Make-ups enthalten Mikroplastik

In vielen Kosmetikprodukten, von Shampoo über Peeling bis hin zu Mascara und eben auch Make-up stecken Mikroplastik oder - in flüssiger oder gelartiger Form - sogenannte synthetische Polymere. Diese Stoffe gelangen beim Abschminken über das Abwasser ins Meer und gefährden so Umwelt und Meeresbewohner. Was schmieren wir uns da eigentlich ins Gesicht?