Wann sollte man sein Deo auftragen?

Körperhygiene

Wann sollte man sein Deo auftragen? - Körperhygiene

deo

von

Anscheinend tragen viele von uns ihr Deo falsch auf: Morgens. Wirksamer wäre eine andere Deo-Routine.

Aufstehen, Kaffee trinken, Duschen, Zähne putzen, Deo auftragen, los geht’s – frisch in den Tag. So sieht wahrscheinlich die Morgenroutine von vielen aus. Diese Routine schützt uns nicht so wirksam vor Schweiß, wie wir gerne hätten. Viel wirkungsvoller wäre es, wenn wir unser Deo abends auftragen würden.

Denn: Nachts schwitzen wir weniger. Deo morgens zu nutzen ist, als würden wir versuchen, einen Staudamm zu bauen, während das Wasser hinein läuft. Nachts bildet das Deo dann einen stärkeren Schutzwall und kann in Ruhe die Poren verschließen und die Schweißproduktion längerfristig mindern.

Aber …

Das ist allerdings nur die halbe Wahrheit, denn solche Antitranspirants setzen auf Aluminiumsalze zur Schweißreduzierung – und diese stehen im Verdacht Brustkrebs auszulösen. Eine neue Studie verglich sie sogar mit dem schleichenden Risikofaktor von Asbest.

Deshalb …

Lieber auf Alternativen zurückgreifen! Mit Codecheck kannst Du beispielsweise dein Deo scannen und aluminiumfreie Varianten finden.

Hier haben wir beispielsweise 10 Produkte mit guten Inhaltsstoffen aufgelistet.

deo-auftragen

Natur gegen Schweiß

Auch Kokosöl kann man als Deodorant nutzen – die enthaltene Laurinsäure wirkt antibakteriell und somit effizient gegen Gerüche!

Und auch Limette soll vor Gerüchen schützen! Die Fruchtsäure senkt den pH-Wert der Haut unter den Achseln, was den geruchsverursachenden Bakterien den Nährboden nimmt. Zudem soll der Saft dafür sorgen, dass die Schweißproduktion reduziert wird, da er die Poren verschließt.

limette

Zudem kann auch die Ernährung das Schwitzen beeinflussen.

Starke Gewürze oder einige ätherische Öle können eine vermehrte Schweißproduktion verursachen. Meist handelt es sich um eine Abwehrreaktion des Körpers, um einen „Störfaktor“ wie Schärfe möglichst schnell wieder loszuwerden.

Ich möchte den Codecheck-Newsletter abonnieren und keine News mehr verpassen

Codecheck.info
2.6/5 11 Stimmen

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten

Natrue Siegel
Siegel-Guide –
Schnecken Gesicht
Schneckenschleim, Erbrochenes & Vorhaut –
lippen
Schön und gesund –

Wundermittel für Haut und Haare

arganöl
Anzeige

5 Beauty-Hacks mit Arganöl

Als eines der besten Anti-Aging-Öle wirkt Arganöl sanft und natürlich gegen Fältchen und gleichzeitig auch gegen Unreinheiten. Unseren Haaren gibt es neuen Schwung und strahlenden Glanz. Wir haben fünf einfache Tipps, wie Du Haut und Haare mit Arganöl schön pflegen kannst.

Fertility-Tracker

PR Ava Moodshot V1.2 04
Anzeige

Mit „Ava“ verstehst Du Deinen Zyklus

Mit „Ava“ beziehungsweise einem Armband und einer App, kannst Du Deine Fruchtbarkeit tracken. Doch das ist noch nicht alles: Das smarte Tool hilft Dir auch, später Deine Schwangerschaft zu überwachen und Deinen Körper generell einfach viel besser kennenzulernen. Wie das genau funktioniert, wer hinter der innovativen Idee steckt und wie Du den Tracker kostengünstig erhältst, erfährst Du hier.

Der Gewinner ist...

Kochen
Anzeige

Plastik vs. Holz: Was ist das bessere Schneidebrett?

Das Schneidebrett ist wohl eines der wichtigsten Küchenutensilien. Die Wahl des Materials ist dabei nicht unerheblich. Durch den direkten Kontakt mit Lebensmitteln sollte es möglichst keimfrei sein, aber auch Gerüchen und Verfärbungen standhalten. Aber welches Material ist denn nun am besten – Holz oder Kunststoff?

Wie super ist das „Superfood“?

kokosnuss3

Kokosöl: „Schlimmer als Schweineschmalz?“

„Wo ist die Kokosnuss, wo ist die Kokosuss, wer hat die Kokosnuss geklaut?“ Das freche Affenbaby? Oder etwa doch die westliche Industrie? Als vitales „Superfood“ gepriesen zaubert Kokosöl Exotik in unsere Küche und in unser Bad. Aber ist das Öl tatsächlich so gesund wie wir glauben? Ein Blick hinter die harte Schale.

Vegane Proteinbombe aus Soja

tempeh2

Gesunder Fleischersatz: Tempeh

Tofu ist mittlerweile nicht nur Vegetariern ein Begriff. Doch wie sieht es mit Tempeh aus? Die gesunde Fleischalternative steckt voller Eiweiß und Vitalstoffe, ist bekömmlich und vielseitig in der Küche verwendbar. Grund genug, diesen hochwertigen Fleischersatz genauer unter die Lupe zu nehmen.