Von diesen Produkten raten Fast-Food-Mitarbeiter ab!

Da vergeht einem der Appetit ...

Von diesen Produkten raten Fast-Food-Mitarbeiter ab! - Da vergeht einem der Appetit ...

fastfood

von

Eine vor einigen Tagen auf der Plattform reddit.com gestellte Frage schlägt im Internet momentan hohe Wellen. Der User enantiodromia_ stellte die einfache Frage: „Fast-Food-Mitarbeiter: Was sollten wir niemals bei euch bestellen?“ Von den Antworten vergeht einem der Appetit ...

Sechs Tage später finden sich bereits über 16 000 Antworten von vermeintlichen (Ex-)Fast- Food-Mitarbeitern. Dennoch ist bei so vielen Beiträgen davon auszugehen, dass auch ein Funken Wahrheit hinter den Kommentaren steckt.

So behauptet der am meisten favorisierte Kommentar: „In unserem ‚Subway’ ist das ‚im Ofen geröstete’ Hühnchen einfach nur aus der Mikrowelle.“

Auch ein angeblicher Mitarbeiter der Kaffee-Kette „Starbucks“ packt aus: „Das ganze Starbucks-Essen ist nur erhitzte Tiefkühlkost. Lächerlich, wie wenig Mensch das nur begreifen. Das bedeutet nicht unbedingt, dass es nicht gut schmeckt, aber es ist einfach nicht frisch und dafür unglaublich überteuert.“

Wer gerne Produkte mit Ei außerhalb der Frühstückszeiten konsumiert, den warnt ein Nutzer: „Bestellt nichts was mit Ei zu tun hat nach der Frühstückszeit. Wir halten immer einige Portionen danach warm, die schnell alt werden und trotzdem verkauft werden.“

Von dieser Erfahrung berichten viele: zu bestimmten Uhrzeiten oder nach Stoßzeiten würden Produkte nur noch warmgehalten und nicht mehr frisch gemacht. User CorneliusHelius warnt: „Wenn ihr in mein ‚Dunkin Donuts’ kommt: bestellt keine Donuts nach 15:00 Uhr!“

Außerdem wird mehrfach geraten, keine Spezialangebote zu bestellen. Ein ehemaliger Mitarbeiter von „McDonald’s“ in Australien empfiehlt: „Bestellt nie etwas neues von der Karte! Keiner weiß, wie man das machen muss und ich garantiere, es wird falsch gemacht oder es fehlen Zutaten.“

Auch wenn sich die Beiträge alle auf Ketten in den USA beziehen, so dürften die Abläufe in anderen Fast-Food-Restaurants recht ähnlich sein.

Einige User können die Hysterie jedoch nicht ganz verstehen, so schreibt UNAMANZANA verwundert: „Ich hätte nie gedacht, dass so viele Menschen eine Top-Qualität erwarten, wenn Sie bei ‚McDonald’s’ einkaufen.“

Ich möchte den Codecheck-Newsletter abonnieren und keine News mehr verpassen

Codecheck.info
4/5 6 Stimmen

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten

fleisch3
Für Deine Gesundheit –
hafer2
Für das perfekte Frühstück –
salat
Chinakohl, Chicorée, Mangold, ... –

Tutorial

blumen
Anzeige

Wie Gesichtsöl Dein Make-Up zum Strahlen bringt

Die Vorzüge von Gesichtsölen für die Pflege unserer Haut sind uns allen längst bekannt. Wusstest Du aber, dass man Gesichtsöle geschickt ins tägliche Make-Up mit einbauen kann? Im Video-Tutorial verraten wir Dir fünf Anwendungstricks für ein strahlendes Make-Up dank Gesichtsöl.

Der Gewinner ist...

Kochen
Anzeige

Plastik vs. Holz: Was ist das bessere Schneidebrett?

Das Schneidebrett ist wohl eines der wichtigsten Küchenutensilien. Die Wahl des Materials ist dabei nicht unerheblich. Durch den direkten Kontakt mit Lebensmitteln sollte es möglichst keimfrei sein, aber auch Gerüchen und Verfärbungen standhalten. Aber welches Material ist denn nun am besten – Holz oder Kunststoff?

Taufrischer Teint

skin

Beauty-Trend „Dewy Skin“: Verleih Deiner Haut den perfekten Glow

Ursprünglich aus Korea ist „Dewy Skin“ nun der Make-up-Trend! Dabei gilt: Weniger ist mehr. Die Haut soll nämlich so natürlich und frisch wirken, als ob man gerade aus einem kalten Bergsee oder zumindest der hauseigenen Dusche kommt. Und – sie soll mit der Sonne um die Wette strahlen! Wir verraten Dir, wie Du diesen Wet-Look nachmachst und Deine Haut zart schimmern lässt.