Vier Gründe, weshalb Schokolade dich gesund macht

Gesundheit

Vier Gründe, weshalb Schokolade dich gesund macht - Gesundheit

Schoggi ist total gesund

von

Ab 70 Prozent Kakao-Anteil entwickelt Schokolade geradezu magische Wirkungen auf unserer Gesundheit. Lies hier, wie Schokolade unsere Haut strahlen lässt und uns vor Herz-Kreislaufkrankheiten schützt.

1. Schokolade macht glücklich

Wie verschiedene Studien gezeigt haben, kann der Genuss von Schokolade tatsächlich unsere Stimmung verbessern. Dunkle Schokolade enthält relativ hohe Mengen der Aminosäure Tryptophan, aus der im Gehirn Serotonin gebildet wird. Dieser hormonähnliche Botenstoff beeinflusst nachweislich unsere Laune und somit auch unser gesamtes Wohlbefinden.​

2. Gut für Herz und Kreislauf

Wer regelmäßig Schokolade isst, soll damit sein Herz-Kreislauf-System gesund erhalten können. Grund sind die in der dunklen Schokolade enthaltenen Polyphenole. Sie erhöhen den Anteil an „gutem“ Cholesterin im Körper. Dieses sogenannte HDL Cholesterin gilt als Schutz vor Arteriosklerose und koronarer Herzkrankheiten.

3. Schokolade lässt die Haut strahlen

Schokolade, die einen hohen Anteil an Flavonoiden enthält — wie zum Beispiel dunkle Schokolade — ist gut für die Haut. Der Grund: Flavonoide regen die Hautdurchblutung an und verbessern die Hautstruktur. Zudem unterstützen sie die Haut beim Schutz vor UV-Licht.

4. Zellverjüngung durch Schokolade

Anti-Aging durch Schokolade, das klingt zu gut um wahr zu sein. Doch tatsächlich stellten Forscher jetzt fest, dass bestimmte Kakao-Biostoffe die antioxidaktiven Eigenschaften der Enzyme in sämtlichen Körpergeweben verstärken.

Somit kann die Bedrohung durch freie Radikale und die durch ihre Sauerstoff-Aktivität verursachte Oxidation innerhalb der Zellen verlangsamt werden. Und dies gilt seit einiger Zeit schließlich als ein Hauptfaktor von Alterserscheinungen der Haut.

Quelle: hunffingtonpost.de

Ich möchte den Codecheck-Newsletter abonnieren und keine News mehr verpassen

Codecheck.info
3.4/5 5 Stimmen

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten

schokolade
Kakao ist nicht gleich Kakao –
Schokolade Schokoladentafeln
Ernährung –
Fettes Kind schmollt
Studie zu Kinder-Gesundheit –

Kleiner Tropfen, große Wirkung

MUTI Campaign VitaliGelwich 2 31
Anzeige

Mit diesem Serum strahlt die Haut

Ein Serum kann vieles besser als eine herkömmliche Creme. Tatsächlich vermag das hochkonzentrierte Wirkstoffpaket einem fahlen Teint neuen Glow zu verleihen, Pigmentflecken zu eliminieren oder auch Falten mindern. Wir verraten hier, wie genau das funktioniert und welches Serum das für Deine Haut Richtige ist.

Der Gewinner ist...

Kochen
Anzeige

Plastik vs. Holz: Was ist das bessere Schneidebrett?

Das Schneidebrett ist wohl eines der wichtigsten Küchenutensilien. Die Wahl des Materials ist dabei nicht unerheblich. Durch den direkten Kontakt mit Lebensmitteln sollte es möglichst keimfrei sein, aber auch Gerüchen und Verfärbungen standhalten. Aber welches Material ist denn nun am besten – Holz oder Kunststoff?

Neue Studie

food-salad-healthy-vegetables

Sind Bio-Lebensmittel besser für das Klima?

Je veganer die Ernährung, desto größer die ökologischen Pluspunkte durch Bio-Landwirtschaft – besonders für’s Klima. Das zeigt eine neue Studie des Journals „Frontiers in Nutrition“. Die Wissenschaftler nehmen erstmals echte Speisepläne von über 40.000 Menschen unter die Lupe. Und die Ökobilanz der Zutaten gleich dazu.

Gut für Haut & Haar

kaffee

Beauty aus der Bohne: Kaffee als Naturkosmetik

Kaffee zählt zu den ältesten und bewährtesten Muntermachern weltweit. Doch auch im Kaffeesatz und in (k)altem Kaffee stecken ungeahnte Kräfte: Das „schwarze Gold“ hat eine natürliche Anti-Aging-Wirkung, fördert das Haarwachstum und lindert Augenringe. Wieso Du Kaffeesatz vor der Tonne retten solltest und wie Du ihn als Naturkosmetik verwenden kannst, erfährst Du hier.