Anzeige
Anzeige

Teddys von Toys'R'Us

Produktrückruf

Teddys von Toys'R'Us - Produktrückruf

Teddys

von

Teddys mit schlecht angenähten Knopfaugen können eine Gefahr für Kleinkinder sein. Weil befürchtet werden muss, dass die Augen abfallen, werden die Plüschtiere zurückgerufen.

Anzeige

Als Grund gibt das Unternehmen an, dass Kinder sich daran verschlucken könnten.

Und um diese Teddybär geht’s: Der Bär „Animal Alley“. Das Schweizer Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) ruft den Kuschelbären deshalb zurück. Das Plüschtier entspreche nicht den geltenden Sicherheitsbestimmungen.

Toys'R'Us hat die Rücknahme der betroffenen Spielzeuge veranlasst und ebenfalls einen Rückruf dazu veröffentlicht. Es handelt sich um den Animal Alley; Modell 5F5F492, der in vier verschiedenen Farben erhältlich war. Die EAN Codes lauten: 6950051790563 / 6950051790570 / 6950051790587 und 6950051790594. Das Plüschtier wurde zwischen März 2014 und Januar 2015 in Toys'R'Us-Geschäften verkauft.

Ich möchte den Codecheck-Newsletter abonnieren und keine News mehr verpassen

0/5 0 Stimmen

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten

Hair Haare
Schöne, dichte Haarpracht –
baby2
Ökologischer Konsum –
container
Hohe Belastung von Kleidung, Spielzeug und Schuhen –

Synthetische Poylmere auf unserer Haut

Makeup Mikroplastik

Diese 6 Make-ups enthalten Mikroplastik

In vielen Kosmetikprodukten, von Shampoo über Peeling bis hin zu Mascara und eben auch Make-up stecken Mikroplastik oder - in flüssiger oder gelartiger Form - sogenannte synthetische Polymere. Diese Stoffe gelangen beim Abschminken über das Abwasser ins Meer und gefährden so Umwelt und Meeresbewohner. Was schmieren wir uns da eigentlich ins Gesicht?

PEGs

Duschen

Diese Duschgele trocknen Deine Haut aus

Es ist paradox: Wir duschen, um uns etwas Gutes zu tun. Doch stattdessen strapazieren wir mit jedem Gang unter die Brause regelmäßig unsere Haut. Der Grund dafür sind Polyethylenglykolverbindungen in Duschgelen, die unsere körpereigene Schutzhülle schwächen können.

RDA-Wert

Mikroplastik in Zahnpasta

Diese versteckte Angabe auf Deiner Zahnpasta ist wichtig!

Auf was achtet ihr beim Zahnpasta-Kauf? Geschmack, Schaumbildung und ein hoher Fluoridanteil sind oft ausschlaggebend, wichtig ist aber auch der RDA-Wert. Der gibt an, wie stark die Zahncreme den schützenden Zahnschmelz abreibt. Wie hoch darf dieser maximal sein und welche Zahncremes sind am besten geeignet?

Plastikfrei

Einmachglas Glas Mann

Zero Waste: So gelingt Einfrieren im Glas

Gefrierbeutel aus Plastik und kunststoffhaltige Tupperboxen adé – Einfrieren geht auch müllfrei und ressourcenschonend und zwar mit Schraub- oder Einmachgläsern. So halten sich Obst, Gemüse und Selbstgekochtes vollkommen frei von Plastik im Gefrierschrank. Wir zeigen Dir wie‘s geht!