Anzeige
Anzeige

Stillen gehört zum Leben

Gesundheit

Stillen gehört zum Leben - Gesundheit

Stillen gehört zum Leben

von

Anlässlich der Weltstillwoche empfiehlt die Nationale Stillkommission am Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) Maßnahmen, um Müttern das Stillen in der Öffentlichkeit zu erleichtern.

Anzeige

Muttermilch – beste Nahrung für Säuglinge

Muttermilch ist gut verdaulich, enthält viele Abwehrstoffe, ist praktisch immer verfügbar, hygienisch einwandfrei, wohl bzw. richtig temperiert und muss nicht zubereitet werden. Stillende Mütter sind deshalb unabhängig und könnten ihr Baby jederzeit und bei Bedarf an jedem Ort stillen. Die Nationale Stillkommission am (BfR) empfiehlt deswegen Maßnahmen, um die Akzeptanz des Stillens in der Öffentlichkeit zu erhöhen. Das Stillen sollte sowohl im beruflichen Umfeld als auch im täglichen Leben möglich sein.

„Stillen und Beruf - gemeinsam geht’s!"

Das Motto der diesjährigen Weltstillwoche lautet „Stillen und Beruf - gemeinsam geht’s!". Für berufstätige Mütter sollte es kein Hindernis mehr sein, ihrem Beruf nachzugehen. Auch sollte die Rückkehr in den Beruf kein Grund zum Abstillen sein. Die praktische Umsetzung ist allerdings nicht immer leicht.

Das deutsche Mutterschutzgesetz gibt den rechtlichen Rahmen für den Schutz der stillenden Mütter am Arbeitsplatz vor. Der Gesetzgeber erkennt damit die besondere Schutzbedürftigkeit der berufstätigen stillenden Mutter und zur gleichen Zeit die besondere Schutzwürdigkeit des Stillens an.

Die Nationale Stillkommission hat jetzt praktische Hinweise zusammengefasst, wie Berufstätigkeit und Stillen miteinander vereinbart werden können.

Mütter sollten ihre Säuglinge zu jeder Zeit an jedem Ort stillen können. Damit dies möglich ist, empfiehlt die Nationale Stillkommission, den Schutz des Stillens in der Öffentlichkeit zu verbessern und die öffentliche Akzeptanz durch Aufklärung und weitere Initiativen, wie zum Beispiel öffentliche Stillräume, zu fördern.

Stillen in der Öffentlichkeit sollte ungestört möglich sein

Die Nationale Stillkommission wurde 1994 mit dem Ziel gegründet, die Entwicklung einer neuen Stillkultur in der Bundesrepublik Deutschland zu unterstützen und dazu beizutragen, dass Stillen zur normalen Ernährung für Säuglinge wird. Der Kommission gehören Mitglieder aus medizinischen Berufsverbänden und Organisationen an, die sich für die Förderung des Stillens in Deutschland einsetzen.

Praktische Hinweise zum ungestörten Stillen in der Öffentlichkeit hat die Nationale Stillkommission ebenfalls zusammengefasst.

Quelle: bfr.bund.de

Ich möchte den Codecheck-Newsletter abonnieren und keine News mehr verpassen

Codecheck.info
5/5 1 Stimme

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten

Stillende Mutter
Schwangerschaft & Stillzeit –
Baby trinkt Tee
Babytee –

Synthetische Poylmere auf unserer Haut

Makeup Mikroplastik

Diese 6 Make-ups enthalten Mikroplastik

In vielen Kosmetikprodukten, von Shampoo über Peeling bis hin zu Mascara und eben auch Make-up stecken Mikroplastik oder - in flüssiger oder gelartiger Form - sogenannte synthetische Polymere. Diese Stoffe gelangen beim Abschminken über das Abwasser ins Meer und gefährden so Umwelt und Meeresbewohner. Was schmieren wir uns da eigentlich ins Gesicht?

PEGs

Duschen

Diese Duschgele trocknen Deine Haut aus

Es ist paradox: Wir duschen, um uns etwas Gutes zu tun. Doch stattdessen strapazieren wir mit jedem Gang unter die Brause regelmäßig unsere Haut. Der Grund dafür sind Polyethylenglykolverbindungen in Duschgelen, die unsere körpereigene Schutzhülle schwächen können.

RDA-Wert

Mikroplastik in Zahnpasta

Diese versteckte Angabe auf Deiner Zahnpasta ist wichtig!

Auf was achtet ihr beim Zahnpasta-Kauf? Geschmack, Schaumbildung und ein hoher Fluoridanteil sind oft ausschlaggebend, wichtig ist aber auch der RDA-Wert. Der gibt an, wie stark die Zahncreme den schützenden Zahnschmelz abreibt. Wie hoch darf dieser maximal sein und welche Zahncremes sind am besten geeignet?