Spaghetti: Gut muss nicht immer teuer sein

Stiftung Warentest

Spaghetti: Gut muss nicht immer teuer sein - Stiftung Warentest

Lecker Spaghetti

von

Auch bei Pasta muss man sich zwischen bekannten Marken und billigen Discounterprodukten entscheiden. Doch was ist besser?

Der Testsieger ist billig

Stiftung Warentest kostete und testete rund 25 Spaghetti-Sorten. Diese wurden auf Qualität, Aussehen, Geschmack, Inhaltsstoffe und Schadstoffe überprüft. Das Fazit: Gut muß nicht teuer sein. Der Testsieger kostet 49 Cent pro 500 Gramm und wurde in allen Punkten mit „gut“ bis „sehr gut“ bewertet.

Einige bekannte Markenhersteller wurden sogar mit enttäuschenden Ergebnissen bewertet. Unter ihnen schafft es nur Barilla weit nach vorn. Schlusslicht des Tests sind die Spaghetti von Strauss Innovation. Sie erhalten die Note „ausreichend“, unter anderem weil sie auch nach längerem Kochen noch hart blieben.

Schadstoffe in Spaghetti

Die meisten Spaghetti waren mit Schafstoffen belastet: In fast allen Produkten entdeckte die Stiftung Warentest das Schimmelpilzgift Deoxynivalenol. Einige Produkte hätten ohne die Schadstofffunde eine bessere Note erhalten.

Vollkornspaghetti besonders gesund

Bei den getesteten Vollkornspaghetti macht ein Bioprodukt der Marke Dennree mit dem Testurteil „gut“ das Rennen. Vollkornspaghetti gelten als besonders gesund. Sie sehen deutlich dunkler aus als die klassischen Hellen, fühlen sich im Mund rauer und körniger an, schmecken aromatisch, leicht süßlich und leicht nussig. Vollkornspaghetti haben in etwa genauso viele Kilokalorien wie die hellen – um die 350 Kilokalorien je 100 Gramm – aber oft mehr als doppelt so viele Ballaststoffe, zudem mehr Mineralstoffe.

Quelle: Cleankids.de

Ich möchte den Codecheck-Newsletter abonnieren und keine News mehr verpassen

Codecheck.info
3.7/5 3 Stimmen

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten

nudeln2
Leichte Pasta –
nudeln
Ernährung –
Mit Einkaufszettel einkaufen
Buch-Tipp –

Ob gesund kochen oder schlemmen...

SWICA-Gesunder Gruss-Wettbewerb-650x371
Anzeige

Wettbewerb: Jetzt mitmachen und doppelt gewinnen

Eine gesunde Ernährung macht Spass und fördert das Wohlbefinden – bei SWICA gehört sie deshalb in den Bereich der Gesundheitsvorsorge. Sie unterstützt ihre Versicherten mit vielseitigen Gesundheitsangeboten rund um die Ernährung und attraktiven Präventionsbeiträgen. Hier erfährst Du, wie Du profitieren kannst. Zudem kannst Du gleich bei zwei Wettbewerben tolle Preise gewinnen.