Anzeige
Anzeige

So wirst du auch ohne Koffein munter

Und täglich grüßt das Murmeltier

So wirst du auch ohne Koffein munter - Und täglich grüßt das Murmeltier

Schock-der Wecker klingelt

von

Der Wecker klingelt zu einer unmenschlich frühen Uhrzeit und du denkst: „Wie kann das sein, ich bin doch gerade erst ins Bett gegangen?“. Jetzt ist guter Rat teuer, denn du hast einen knackigen Tag vor dir.

Anzeige

Allerdings bildest du dir ein, ohne Kaffee nicht in die Gänge zu kommen, ohnen grünen Tee den Nachmittag nicht zu überleben und ohne Energy-Drink kannst du keine einzige Überstunde stämmen.

Aber damit ist nun Schluss, denn du weißt jetzt, wie du ohne Aufputsch-Mittel einen wachen Start hinlegst:

Das Problem mit dem morgendlichen Wachwerden, dem Fit- und Wachsein am Tag und Abend ist ein Mangel an qualitativ hochwertigem Schlaf und eine fehlende Abwechslung in der morgendlichen Routinen.

Von der Schlafforschung wissen wir, dass unsere innere Uhr dafür verantwortlich ist, ob wir morgens nach dem Aufstehen noch lange oder nur kurz müde sind. Klingelt der Wecker zu einer „unpassenden“ Uhrzeit, kann das auch kein Kaffee oder Tee kompensieren. Auch nicht die zweite und dritte Tasse!

Zwar hilft das Koffein für einen kurzen Moment, effektiver sind aber diese Hausmittelchen:

  • Licht zum Wachwerden
  • Duschen am Morgen
  • Sport
  • Frische Luft
  • Ausgewogenes Frühstück

Licht zum Wachwerden

Du musst morgens gar nicht von 0 auf 100 in wenigen Sekunden starten. Besser lässt du dir ein bisschen Zeit zum wachwerden. Ideal ist ein Wecker, der den Sonnenaufgang simuliert. Da die wenigsten von uns so einen haben, kann das Öffnen der Jalousien und ein Zusatzlicht bereits Wunder wirken. Auch wenn’s schwer fällt: Die Snooze-Funktion am Handy lässt du besser links liegen und passt die Weckzeit für den nächsten Tag an.

Duschen am Morgen

Nichts macht schneller wach und schenkt dir gute Laune als ein paar belebende Düfte unter der morgendlichen Dusche: Orangendüfte und Pfefferminze haben sich bewährt und sind echte Muntermacher. Such dir am besten ein Duschgel mit dem Aufdruck „Belebend“ oder „Start in den Tag“.

Gute-Laune-Dusche

Sport

Zwar kein angenehmer Gedanke, jedoch ein wahres Wundermittel, um den Kreislauf in Gang zu bringen: Kleine Übungen nach dem Aufstehen. Starte mit ein paar Lockerungsübungen. Zuerst ein bisschen stretchen und dann je nach Belieben eine kleine Runde raus joggen oder ein Mini-Workout mit Kniebeugen und Ausfallschritten.

Der Vorteil: Das geht wirklich überall. Wenn du Platz und tolerante Nachbarn hast, kauf dir ein Springseil. Und auch bei einem Tief auf der Arbeit hilft ein wenig Sport. Die körperliche Übung unterstützt die Kreativität.

Frische Luft

Sauerstoff ist das Zauberwort. Und natürlich der kühle Effekt der Morgenfrische. Beides zusammen macht schneller wach als eine Tasse Kaffee. Falls du tagsüber eine bleierne Müdigkeit verspürst, ist ein Spaziergang an der frischen Luft genau das Richtige für dich. Auch um den Kopf frei zu bekommen und neue Energie zu tanken.

Anzeige

Ausgewogenes Frühstück

Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages! Wohl dem, der morgens schon was runterkriegt. Aber um in Schwung zu kommen, solltest du ein paar ausgewogene Happen zu dir nehmen. Vor allem für alle Sporttreibende sind Kohlenhydrate unerlässlich. Haferflocken mit beispielsweise Mandelmilch und Obst enthalten wichtige Vitalstoffe und sind ruckzuck gemacht.

Für ein ausgewogenes und schnell gemachtes Frühstücks brauchst du lediglich:

Ich möchte den Codecheck-Newsletter abonnieren und keine News mehr verpassen

Codecheck.info
4.7/5 7 Stimmen

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten

Kaffeepause machen
Fit durch den Tag –
Butterkaffee
Trendy –
Kaffee und Bohnen
Fair Trade –

Synthetische Poylmere auf unserer Haut

Makeup Mikroplastik

Diese 6 Make-ups enthalten Mikroplastik

In vielen Kosmetikprodukten, von Shampoo über Peeling bis hin zu Mascara und eben auch Make-up stecken Mikroplastik oder - in flüssiger oder gelartiger Form - sogenannte synthetische Polymere. Diese Stoffe gelangen beim Abschminken über das Abwasser ins Meer und gefährden so Umwelt und Meeresbewohner. Was schmieren wir uns da eigentlich ins Gesicht?

PEGs

Duschen

Diese Duschgele trocknen Deine Haut aus

Es ist paradox: Wir duschen, um uns etwas Gutes zu tun. Doch stattdessen strapazieren wir mit jedem Gang unter die Brause regelmäßig unsere Haut. Der Grund dafür sind Polyethylenglykolverbindungen in Duschgelen, die unsere körpereigene Schutzhülle schwächen können.

RDA-Wert

Mikroplastik in Zahnpasta

Diese versteckte Angabe auf Deiner Zahnpasta ist wichtig!

Auf was achtet ihr beim Zahnpasta-Kauf? Geschmack, Schaumbildung und ein hoher Fluoridanteil sind oft ausschlaggebend, wichtig ist aber auch der RDA-Wert. Der gibt an, wie stark die Zahncreme den schützenden Zahnschmelz abreibt. Wie hoch darf dieser maximal sein und welche Zahncremes sind am besten geeignet?