So überstehst du die Sommergrippe

Natürliche Heilmittel

So überstehst du die Sommergrippe - Natürliche Heilmittel

Sommergrippe greift um sich

von

Gerade bei dieser Hitze ist es besonders lästig, an Schnupfen oder Fieber zu erkranken. Bevor du nun in die Medikamentenkiste greifst, kannst du diese natürlichen Helfer ausprobieren.

Die Sonne brennt bei 36°C runter und du hast auch noch Hitzewallungen und Gliederschmerzen? Unschön. Schön hingegen ist, dass du einiges mit der Kraft der Natur entgegensetzen kannst. Hier stellen wir dir sieben Helferlein vor.

1.Ananas

Die enthaltenen Enzyme sind natürliche Entzündungshemmer, man verdaut sie schnell und erfrischend ist die Frucht auch noch. Allerdings können die Säuren den Mundraum aufrauhen, daher sollte man nicht zu viel auf einmal verputzen.

2.Zitronensirup

Eine Zitrone auspressen, frischen Ingwer darüber reiben und mit ½ El Honig mischen. Der leckere Sirup unterstützt das Immunsysten.​

3.Knoblauch und Zwiebeln

Wirken am besten frisch. Beides sind pflanzliche Antibiotika, denn sie bekämpfen Bakterien auf eine natürliche Art. Und da man krank sowieso niemanden küssen mag, muss man sich auch nicht am Geruch stören.

4.Schafgarbe

Ein Heilkraut und wahrer Alleskönner unter den Heilpflanzen und kann so vielseitig eingesetzt werden wie die Kamille. Am besten kauft man eine Tinktur oder stellt diese selbst her. Dieser Link zeig wie.

5.Salbei

Der wirkt gut gegen Flüssigkeitsverlust. Salbeitee senkt das Fieber und wirkt Schlappheit entgegen. Am besten zwei2 Liter täglich trinken.

6.Grüntee

Grüner Tee enthält Antioxidanten, die unsere Zellen reparieren. Das hilft bei Schwächegefühl, Fieber und Kopfschmerzen. Bis drei Minuten ziehen lassen und ungesüßt trinken.

7.Weidenrinde

Weidenrindentee ist ebenfalls ein altes Hausmittel. Die Wirkstoffe der Pflanze ähneln denen von Aspirin. Zur Tee-Herstellung 1TL Rinde mit ¼ Liter Wasser langsam zum Kochen bringen und 5 Min. ziehen lassen. Davon 2 Tassen trinken.

Quelle: ok-magazin.de

Ich möchte den Codecheck-Newsletter abonnieren und keine News mehr verpassen

Codecheck.info
5/5 1 Stimme

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten

wermut
Naturheilmittel –
tee
Gesundheitsfördernde Effekte –
Ingwer Hauptbild
Gesunde Lebensmittel –

Kleiner Tropfen, große Wirkung

MUTI Campaign VitaliGelwich 2 31
Anzeige

Mit diesem Serum strahlt die Haut

Ein Serum kann vieles besser als eine herkömmliche Creme. Tatsächlich vermag das hochkonzentrierte Wirkstoffpaket einem fahlen Teint neuen Glow zu verleihen, Pigmentflecken zu eliminieren oder auch Falten mindern. Wir verraten hier, wie genau das funktioniert und welches Serum das für Deine Haut Richtige ist.

Der Gewinner ist...

Kochen
Anzeige

Plastik vs. Holz: Was ist das bessere Schneidebrett?

Das Schneidebrett ist wohl eines der wichtigsten Küchenutensilien. Die Wahl des Materials ist dabei nicht unerheblich. Durch den direkten Kontakt mit Lebensmitteln sollte es möglichst keimfrei sein, aber auch Gerüchen und Verfärbungen standhalten. Aber welches Material ist denn nun am besten – Holz oder Kunststoff?

Gartenschreck

schnecke2

So schützt Du Deinen Garten natürlich vor Schnecken

Jeder, der einen Garten hat, kennt das Problem: Schnecken machen sich an Salat und Co. zu schaffen. Die einzige Option, seine Pflanzen zu schützen, waren lange Zeit Bierfallen oder Gift. Mit Schnexagon gibt es jetzt eine natürliche Schneckenabwehr, die weder Schnecke noch Garten etwas tut – aber trotzdem hochwirksam ist.

Kritischer Dufstoff

Maiglöckchen

Warum Lilial in Deiner Kosmetik bedenklich ist

Synthetische Duftstoffe sorgen bei vielen Menschen immer wieder für Hautreizungen und Allergien. Auch Butylphenyl Methylpropional beziehungsweise Lilial ist in dieser Hinsicht mit Vorsicht zu genießen. Warum Du optimalerweise ganz auf Produkte mit diesem Stoff verzichten solltest, erfährst Du hier.