So machst du dein Make-up haltbar

Beauty

So machst du dein Make-up haltbar - Beauty

Make-up haltbar machen

von

Wer gern Make-up benutzt, sollte bei der Lagerung seiner Produkte einiges beachten. Nicht nur um länger etwas von den Schönmachern zu haben, auch Keime machen sich bei falscher Benutzung schnell breit.

Wird Make-Up nicht richtig gelagert, ist es für Bakterien und Keime ein Kinderspiel, sich darin zu verbreiten und so auch die Haut zu befallen. Daher sollte man folgende Tipps beachten, um Puder, Mascara und Co. lange frisch und keimfrei zu halten.

Die richtige Lagerung

Besonders wichtig für eine lange Haltbarkeit ist es, das Make-up immer gut zu verschließen und es vor allem im Badezimmer vor Feuchtigkeit zu schützen. Gerade trockene Produkte wie Lidschatten oder auch Puder können schnell schimmeln, wenn sie mit Wasser in Kontakt kommen. Das kann vor allem an den Augen zu Entzündungen führen.

Pinsel und Co. benutzen

An unseren Händen sammeln sich täglich viele Keime, die natürlich auch in der Kosmetik und damit im Gesicht landen. Q-Tips, Pinsel oder Schwämmchen eignen sich daher besser zum Auftragen von Make-Up. Diese Schminkrequisiten sollten alle drei bis fünf Monate mit einer milden Seife gewaschen werden und auf einem Küchentuch trocknen.

Haltbarkeit feststellen

Einige Produkte wie Mascara und Eyeshadow sollten regelmäßig — spätestens alle zwei Jahre — ausgetauscht werden. Bei allen anderen Produkten weist ein kleines Symbol, das eine geöffnete Büchse abbildet, auf die Haltbarkeit hin: Darauf ist die Anzahl der Monate zu finden, die das Make-up nach dem Öffnen bedenkenlos benutzt werden kann. Um später noch zu wissen, wann man das Produkt angebrochen hat, sollte man sich selbst eine kleine Markierung machen.

Zudem verraten auch der Geruch und die Konsistenz der Kosmetik, ob sie noch verwendet werden kann. Ist der Lippenstift bröcklig und die Foundation keine gebundene Masse mehr, sollten sie im Müll landen.

Quelle: erdbeerlounge.de

Ich möchte den Codecheck-Newsletter abonnieren und keine News mehr verpassen

Codecheck.info
2.5/5 4 Stimmen

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten

make-up
Pflege, Make-up und Sonnenschutz –
Beauty-Hacks
Beauty-Hacks –
Schmickfehler ade
News –

Kleiner Tropfen, große Wirkung

MUTI Campaign VitaliGelwich 2 31
Anzeige

Mit diesem Serum strahlt die Haut

Ein Serum kann vieles besser als eine herkömmliche Creme. Tatsächlich vermag das hochkonzentrierte Wirkstoffpaket einem fahlen Teint neuen Glow zu verleihen, Pigmentflecken zu eliminieren oder auch Falten mindern. Wir verraten hier, wie genau das funktioniert und welches Serum das für Deine Haut Richtige ist.

Der Gewinner ist...

Kochen
Anzeige

Plastik vs. Holz: Was ist das bessere Schneidebrett?

Das Schneidebrett ist wohl eines der wichtigsten Küchenutensilien. Die Wahl des Materials ist dabei nicht unerheblich. Durch den direkten Kontakt mit Lebensmitteln sollte es möglichst keimfrei sein, aber auch Gerüchen und Verfärbungen standhalten. Aber welches Material ist denn nun am besten – Holz oder Kunststoff?

Ungesundes Grillvergnügen

sauce

Diese bekannten Fertigsaucen enthalten zu viel Zucker

Ob Barbecue-, Knoblauch- oder Chilisauce – für viele Grillfans gehören Saucen mit auf den Tisch. Neben Aromen, Farb- und Konservierungsstoffen ist eine der Hauptzutaten vieler Fertigsaucen zudem oftmals Zucker. Manche Produkte bestehen sogar fast zur Hälfte daraus. Welche Grillsaucen besonders viel Zucker enthalten? Wir haben genauer hingeschaut.

Festivals nachhaltig feiern

glitzer

Glitzer – keine Party für die Weltmeere

Wir sind mitten in der Festivalsaison – und damit ist für viele auch wieder die Zeit, sich mal wieder richtig in Schale zu werfen. Blumenkette, bunte Klamotten und natürlich Glitzer dürfen da nicht fehlen. Doch Achtung! Nicht alles, was glänzt, ist Gold. Handelsüblicher Glitzer besteht zum größten Teil aus Plastik. Zum Glück gibt es Alternativen, mit denen Du auch wunderbar umweltbewusst funkelst.