So machst Du „Golden Honey“ gegen Erkältung

Bewährtes Hausmittel

So machst Du „Golden Honey“ gegen Erkältung - Bewährtes Hausmittel

Kurkuma Honig Golden Honey

von

Winterzeit! Viren und Bakterien finden jetzt besonders viel Angriffsfläche und viele von uns müssen mit Erkältung das Bett hüten. Ein natürliches Heilmittel gilt in der tibetanischen Medizin als besonders wirksam gegen Grippesymptome: „Golden Honey“, eine Mischung aus Honig und Kurkuma. So stellst Du ihn her.

Kurkuma ist eine ganz besondere Wurzel: Zu feinem Pulver zermahlen kommt es in der orientalischen und asiatischen Küche als schmackhaftes Gewürz zum Einsatz. Zweitens besitzt Kurkuma tolle Färbeeigenschaften. Und auch in der ayurvedischen Medizin wird es seit langem verwendet: Kurkuma hat entzündungshemmende und antioxidative Wirkungen. Das heißt, dass Gelenkprobleme, Schmerzen, Cholesterin oder Bluthochdruck mit der Wurzel gemildert werden können. Sogar gegen Darmprobleme und Atemwegserkrankungen soll sie lindernd und vorbeugend wirken.

kurkuma

Honig: Antiseptisches Bienenprodukt

Honig zerstört Mikroorganismen und gilt deshalb als bestes natürliches Antibiotikum und Antiseptikum. Kanadische Forscher haben zum Beispiel herausgefunden, dass Honig bei einer chronischen Nebenhöhlenentzündung besser wirken kann als Antibiotika.

Naturreiner Honig, kalt geschleudert und unbehandelt, wie man ihn vom Imker oder in Bio-Qualität bekommt, hat außerdem immunstärkende, abführende, harntreibende und bakterizide Eigenschaften. Dadurch unterstützt Honig unter anderem bei:

  • der Stärkung des Immunsystems
  • Erkältungssymptomen
  • der Wundheilung
  • der Gesunderhaltung der Darmflora
  • der Verdauung

Außerdem wirkt Honig lindernd bei Halsschmerzen.

honig

„Golden Honey“ gegen Erkältungen

Wer nun die zwei „Naturwunder“ zusammenfügt, erhält „Golden Honey.“ Dieser Name hat zweierlei Bedeutung: Erstens bezieht sich das „golden“ auf den gesundheitsfördernden Wert der Mischung, zweitens färbt Kurkuma den Honig intensiv golden.

Und so machst Du die Mischung:

  • 100 Gramm Honig mit
  • 15 Gramm Kurkuma in Pulverform

verrühren, bis sich das Pulver aufgelöst hat.

Bei Erkältung solltest Du

  • Am ersten Tag alle zwei Stunden einen halben Teelöffel der Mischung im Mund zergehen lassen.
  • Am zweiten Tag alle drei Stunden dieselbe Menge.
  • Am dritten Tag dreimal pro Tag einen halben Teelöffel lutschen.

Wer unter Atemwegserkrankungen leidet, soll während einer Woche 3 Esslöffel täglich lutschen

Auf Nimmerwiedersehen, Wintergrippe!

Ich möchte den Codecheck-Newsletter abonnieren und keine News mehr verpassen

Codecheck.info
4.9/5 7 Stimmen

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten

nasenspray
Anwendungsdauer überschritten –

Kleiner Tropfen, große Wirkung

MUTI Campaign VitaliGelwich 2 31
Anzeige

Mit diesem Serum strahlt die Haut

Ein Serum kann vieles besser als eine herkömmliche Creme. Tatsächlich vermag das hochkonzentrierte Wirkstoffpaket einem fahlen Teint neuen Glow zu verleihen, Pigmentflecken zu eliminieren oder auch Falten mindern. Wir verraten hier, wie genau das funktioniert und welches Serum das für Deine Haut Richtige ist.

Der Gewinner ist...

Kochen
Anzeige

Plastik vs. Holz: Was ist das bessere Schneidebrett?

Das Schneidebrett ist wohl eines der wichtigsten Küchenutensilien. Die Wahl des Materials ist dabei nicht unerheblich. Durch den direkten Kontakt mit Lebensmitteln sollte es möglichst keimfrei sein, aber auch Gerüchen und Verfärbungen standhalten. Aber welches Material ist denn nun am besten – Holz oder Kunststoff?

Dexpanthenol

creme

Wie sinnvoll ist Provitamin B5 in unserer Kosmetik?

Dexpanthenol bzw. Provitamin B5 ist vor allem als Wirkstoff aus Wund- und Heilsalben bekannt. Doch auch immer mehr Shampoos, Cremes oder Seren werden heute mit “Provitamin B5” beworben. Erfahre hier, wie dieser Inhaltsstoff wirkt und warum er auch zur Faltenbekämpfung oder Deine sonnengestresste Haut genau das Richtige ist.

Ungesundes Grillvergnügen

sauce

Diese bekannten Fertigsaucen enthalten zu viel Zucker

Ob Barbecue-, Knoblauch- oder Chilisauce – für viele Grillfans gehören Saucen mit auf den Tisch. Neben Aromen, Farb- und Konservierungsstoffen ist eine der Hauptzutaten vieler Fertigsaucen zudem oftmals Zucker. Manche Produkte bestehen sogar fast zur Hälfte daraus. Welche Grillsaucen besonders viel Zucker enthalten? Wir haben genauer hingeschaut.