So bereitest du deinen Büro-Lunch optimal vor

Mehr Zeit für dich

So bereitest du deinen Büro-Lunch optimal vor - Mehr Zeit für dich

Gesunder Business-Lunch

von

Lecker und gesund essen trotz Sitzungsmarathon – Codecheck zeigt dir, wie du schnell und einfach deinen Büro-Lunch zubereitest.

Bei der Arbeit bleibt oft nicht genug Zeit, um gesund und in Ruhe Mittag zu essen. Oft hat man nur eine knappe Stunde Zeit, erwärmt ein Fertigprodukt in der Mikrowelle oder geht zum Schnell-Imbiss. Dabei helfen gerade die Hauptmahlzeiten fit zu bleiben und spätere Hungerlöcher zu vermeiden.

Wichtig ist es, langsam und gemütlich zu essen. Nebenbei weiterarbeiten oder private Mails zu erledigen, gehört nicht in die Essenspause. Bewusst essen und gutes kauen beugt Verdauungsbeschwerden vor und hilft, erholt und gestärkt in den Nachmittag zu starten.

Powerfood für stressige Arbeitstage

Ideale Lebensmittel für anstrengende Kopfarbeit enthalten viele Nährstoffe und wenig Kalorien. Gemüse, Salat, Vollkornprodukte und Früchte liefern viele Vitamine und Mineralstoffe bei relativ wenig Energiegehalt. Auch hochwertiges Eiweiß, wie es in Mager-Fleisch, Fisch oder Milchprodukten vorkommt, versorgt den Köper mit dem nötigen Power für den Büroalltag.

Ein selbstgemachter Büro-Lunch ist schnell gemacht. Idealerweise beinhaltet er eine große Gemüse- oder Salatportion, einen hochwertigen Eiweißlieferanten sowie eine kleine Stärkebeilage. Am besten man bereitet zu Hause Salatsaucen für mehrere Portionen vor und lagert diese mit anderen Vorräten wie Hüttenkäse, Joghurt, Trockenfleisch oder gekochten Eiern im Büro-Kühlschrank auf.

Salat auf Toast

So muss man in der Pause oder auf dem Weg zur Arbeit nur den Salat und ein frisches Vollkornbrötchen kaufen und kann dieses zusammen mit den anderen Leckereien in Ruhe genießen. Somit bleibt auch genügend Zeit für einen kurzen Spaziergang. Der erfrischt und belebt den Körper für den kommenden Nachmittag.

Vermeide fettiges Essen

Was müde macht, ist vor allem fettiges Essen. Wer sich über Mittag eine große Portion Pommes mit Bratwurst und Sauce gönnt, muss damit rechnen, dass er ins typische Nachmittags-Loch fällt. Denn das kraftspendende, sauerstoffreiche Blut wird dann nicht mehr dem Gehirn, sondern unserem Verdauungsapparat zur Verfügung gestellt. Meide daher fettige Menüs, sei es im Restaurant, Kantine oder Take-Away.

Außerdem sehr wichtig: Wasser! Trinke ein bis zwei Liter Wasser während der Arbeitszeit. Zur Hilfe kannst du dir morgens eine große Wasserflasche auffüllen und dir als Ziel setzen, diese bis Arbeitsende leergetrunken zu haben. Für den kleinen Hunger zwischendurch eignen sich ein gesunder Snack, wie eine Frucht, eine Handvoll Nüsse oder ein Becher Joghurt. So schaffst du es, trotz vollem Terminkalender, den ganzen Tag fit und einsatzbereit zu sein.

Ein gesunder Business-Lunch könnte aus diesen Komponenten bestehen:

Ich möchte den Codecheck-Newsletter abonnieren und keine News mehr verpassen

Codecheck.info
4.3/5 6 Stimmen

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten

fenchel2
Gewürz und Heilpflanze –
markt2
Ungesundes soll teurer werden –
Maca
Aphrodisiakum, Antioxidant, ... –

Gesunde Alternativen

Joghurt

Diese Joghurts sind keine Zuckerfalle

Während dem Fettgehalt von Joghurts vermehrt Beachtung geschenkt wird, überprüfen die wenigsten den darin enthaltenen Zuckeranteil. Bis zu elf Zuckerstücke und damit die Hälfte der Tagesmenge für Erwachsene können jedoch in nur einem Becher Joghurt versteckt sein. Mit welchen Joghurts Du nicht in eine Zuckerfalle tappst und warum Bio-Varianten nicht besser sind, wir verraten es Dir.

Synthetische Poylmere auf unserer Haut

Makeup Mikroplastik

Diese 6 Make-ups enthalten Mikroplastik

In vielen Kosmetikprodukten, von Shampoo über Peeling bis hin zu Mascara und eben auch Make-up stecken Mikroplastik oder - in flüssiger oder gelartiger Form - sogenannte synthetische Polymere. Diese Stoffe gelangen beim Abschminken über das Abwasser ins Meer und gefährden so Umwelt und Meeresbewohner. Was schmieren wir uns da eigentlich ins Gesicht?

PEGs

Duschen

Diese Duschgele trocknen Deine Haut aus

Es ist paradox: Wir duschen, um uns etwas Gutes zu tun. Doch stattdessen strapazieren wir mit jedem Gang unter die Brause regelmäßig unsere Haut. Der Grund dafür sind Polyethylenglykolverbindungen in Duschgelen, die unsere körpereigene Schutzhülle schwächen können.