Säure - damit es nicht zu süß ist

Säure - damit es nicht zu süß ist -

von

Es erscheint geradezu unsinnig: Erst wird gesüßt, dann werden Säuren (vor allem Zitronensäure) zugesetzt, damit die süße Pampe überhaupt trinkbar wird. Begründet wird dieses Paradoxon von den Herstellern damit, dass sich erst durch die Kombination von Zucker und Säure ein echter Geschmack ergibt »

Quelle: BR-Online

Ich möchte den Codecheck-Newsletter abonnieren und keine News mehr verpassen

0/5 0 Stimmen

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten

Schneckenschleim, Erbrochenes & Vorhaut

Schnecken Gesicht

Die Top 10 der ekligsten Inhaltsstoffe in Kosmetika

Schneckenschleim, Walerbrochenes oder Fischschuppen: Mit diesen unappetitlichen Inhaltsstoffen pflegst Du eventuell täglich Deine Haut, denn sie können nicht nur in konventionellen Kosmetikprodukten, sondern auch in Naturkosmetik enthalten sein. Gesundheitsgefährdend sind sie zwar nicht, aber der Ekelfaktor ist teilweise doch ziemlich hoch. Wir haben eine Top-Ten-Liste der aktuell ekligsten Inhaltsstoffe zusammengestellt. Bereit?