„Öko-Test“ testet Zahncremes: Jede dritte Paste fällt durch

Testergebnisse

„Öko-Test“ testet Zahncremes: Jede dritte Paste fällt durch - Testergebnisse

triclosan-zahnpasta-77450746 Kopie

von

„Öko-Test“ hat aktuell 36 Zahnpasten – von Discountern, großen Herstellern oder Naturkosmetikfirmen – auf ihre Inhaltsstoffe untersucht: Jede dritte fällt im Test durch!

Zum Testvorgang: Neben schädlichen Inhaltsstoffen wertete „Öko-Test“ Zahnpastas OHNE Fluorid stark ab.

Hier sind einige der „Öko-Test“-Ergebnisse …

bakterien-zahnbürste

19 x „sehr gut“ – 13 x „durchgefallen“

19 Zahnpasten bewertete „Öko-Test“ mit „sehr gut“ – darunter auch zwei Naturkosmetik-Zahncremes („Alterra Zahncreme Bio-Minze“ von „Rossmann“ und „Alverde 5 in 1 Zahncreme Nanaminze“ von „dm“).

Auch die Discounterpasten von „Penny“, „Norma“ oder „Lidl“ erlangten beispielsweise die Bestbeurteilung.

13 Pasten erhielten dagegen nur ein „mangelhaft“ oder „ungenügend“. Darunter auch fünf Naturkosmetikprodukte: „Lavera Basis Sensitiv Zahncreme“, „Weleda Calendula-Zahncreme“, „Alviana Zahncreme Kräuter“, „Sante Dental Med Zahncreme Minze“ und „Yalia Dentel Zahncreme Pfefferminze“.

Aber auch „Odol Med-3 Original“ und „Signal Kariesschutz“ fielen durch. In der Zahncreme „Aronal“ wurden zudem PEG und PEG-Derivate gefunden, die als krebserregend gelten.

Des Weiteren wurden in „Dentagard Kräuter“ halogenorganische Verbindungen nachgewiesen, welche Allergien auslösen lönnen. Deshalb bekam auch sie nur ein „mangelhaft“.

zahnbürtse

„Dr. Wolff’s Biorepair“ in der Kritik

Die „Dr. Wolff’s Biorepair“ wurde aus verschieden Gründen besonders kritisiert:

  • Kostenfaktor
  • Fehlendes Fluorid
  • Enthaltenes Propylparaben, welches in Verdacht steht hormonell wirksam zu sein
  • Werbung mit dem Inhaktsstoff Zink-Carbonat-Hydroxylapatit, welcher den Zahnschmelz aufputzen soll. Nach „Öko-Test“ liege hierfür aber kein wissenschaftlicher Beweis vor.

Inhaltsstoff Zink

Aufgrund einer möglichen Überaufnahme von Zink empfiehlt das „Bundesinstitut für Risikobewertung“ (BfR) eden Zinkgehalt auf Zahnpflegeprodukten als für Kinder ungeeignet zu deklarieren. „Öko-Test“ strafte die Nicht-Deklaration und wertete „Aronal“ und „Biorepair“ dafür ab.

Die gesamten Ergbnisse gibt es hier oder im Handel.

Ich möchte den Codecheck-Newsletter abonnieren und keine News mehr verpassen

Codecheck.info
2.3/5 23 Stimmen

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten

zahnbürste
Bakterienansammlungen verhindern –
zahnbürste
Worauf Du achten musst –
zähneputzen
Rotieren oder fegen –

Gesunde Alternativen

Joghurt

Diese Joghurts sind keine Zuckerfalle

Während dem Fettgehalt von Joghurts vermehrt Beachtung geschenkt wird, überprüfen die wenigsten den darin enthaltenen Zuckeranteil. Bis zu elf Zuckerstücke und damit die Hälfte der Tagesmenge für Erwachsene können jedoch in nur einem Becher Joghurt versteckt sein. Mit welchen Joghurts Du nicht in eine Zuckerfalle tappst und warum Bio-Varianten nicht besser sind, wir verraten es Dir.

Synthetische Poylmere auf unserer Haut

Makeup Mikroplastik

Diese 6 Make-ups enthalten Mikroplastik

In vielen Kosmetikprodukten, von Shampoo über Peeling bis hin zu Mascara und eben auch Make-up stecken Mikroplastik oder - in flüssiger oder gelartiger Form - sogenannte synthetische Polymere. Diese Stoffe gelangen beim Abschminken über das Abwasser ins Meer und gefährden so Umwelt und Meeresbewohner. Was schmieren wir uns da eigentlich ins Gesicht?

PEGs

Duschen

Diese Duschgele trocknen Deine Haut aus

Es ist paradox: Wir duschen, um uns etwas Gutes zu tun. Doch stattdessen strapazieren wir mit jedem Gang unter die Brause regelmäßig unsere Haut. Der Grund dafür sind Polyethylenglykolverbindungen in Duschgelen, die unsere körpereigene Schutzhülle schwächen können.