Anzeige
Anzeige

Natürliches Antibiotikum: Kapuzinerkresse

Erkältungen, Atemwegs- und Harnwegserkrankungen

Natürliches Antibiotikum: Kapuzinerkresse - Erkältungen, Atemwegs- und Harnwegserkrankungen

kapuzinerkresse-305035439 Kopie

von

Bislang wurde die Kapuzinerkresse als Heilmittel oft unterschätzt. Dabei enthält sie viel Vitamin C und ist voller Senföle, durch die sie die Vermehrung von Bakterien, Viren und Pilzen hemmt.

Anzeige

Sie war die Arzneipflanze 2013 und ist fast jedem bekannt: Die Groß Kapuzinerkresse, im Fachjargon auch Tropaeolum majus genannt. Bislang wurde sie als Heilmittel stark unterschätzt, kann aber eine antibiotische Wirkung entfalten.

Für ihre medizinische Wirkung sind vor allem die in ihr enthaltenen Glucosinolate verantwortlich. Diese haben antioxidative Fähigkeiten und können unter anderem Karzinogene abbauen und vor Krebs schützen. Zu finden sind Glucosinolate vor allem in Kreuzblütlern, für deren scharfen Geschmack sie sich auch verantwortlich zeigen. Durch Enzyme des Menschen werden sie in Senföle umgewandelt, die wiederum die Vermehrung verschiedenster Erreger hemmen können. Wer die Kapuzinerkresse schon einmal als Salatgewürz oder essbare Dekoration verwendet und verspeist hat, wird ihren scharfen Geschmack erkannt haben.

Senföle und ihre antibakterielle Wirkung

Senföle, die sich auch in Senf, Merrettich oder Radieschen befinden, sind für die Schärfe verantwortlich. Sie besitzen eine antibakterielle Wirkung und dämmen die Vermehrung von Bakterien, Pilzen oder Viren ein.

Hilfe bei Erkältungen, Atemwegs- und Harnwegserkrankungen

Deshalb setzt man die Kapuzinerkresse beispielsweise als natürliches Heilmittel bei einer aufkeimenden Blasenentzündung ein.

Auch bei einer Erkältung, oder häufig wiederkehrenden Nasennebenhöhlenentzündung kann Kapuzinerkresse (vor allem in Kombination mit Meerrettichwurzel) helfen. Ebenso wurde ihre positive Wirkung auf die Atemwege erwiesen, was sie zu einem geeigneten Mittel gegen Atemwegsinfekte, wie Bronchitis, macht.

Man kann die Kapuzinerkresse frisch als Beigabe zu Salaten oder anderen Speisen genießen oder getrocknet in Kapselform zu sich nehmen.

Wichtig: Bitte niemals eigenhändig ein Antibiotikum zugunsten des Heilkrauts absetzen. Dies sollte unbedingt vorher mit dem Arzt besprochen werden.

Ich möchte den Codecheck-Newsletter abonnieren und keine News mehr verpassen

Codecheck.info
4/5 4 Stimmen

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten

wermut
Naturheilmittel –
tee
Gesundheitsfördernde Effekte –
hausmittel
Ganz ohne Chemie –

Gesunde Alternativen

Joghurt

Diese Joghurts sind keine Zuckerfalle

Während dem Fettgehalt von Joghurts vermehrt Beachtung geschenkt wird, überprüfen die wenigsten den darin enthaltenen Zuckeranteil. Bis zu elf Zuckerstücke und damit die Hälfte der Tagesmenge für Erwachsene können jedoch in nur einem Becher Joghurt versteckt sein. Mit welchen Joghurts Du nicht in eine Zuckerfalle tappst und warum Bio-Varianten nicht besser sind, wir verraten es Dir.

Synthetische Poylmere auf unserer Haut

Makeup Mikroplastik

Diese 6 Make-ups enthalten Mikroplastik

In vielen Kosmetikprodukten, von Shampoo über Peeling bis hin zu Mascara und eben auch Make-up stecken Mikroplastik oder - in flüssiger oder gelartiger Form - sogenannte synthetische Polymere. Diese Stoffe gelangen beim Abschminken über das Abwasser ins Meer und gefährden so Umwelt und Meeresbewohner. Was schmieren wir uns da eigentlich ins Gesicht?

PEGs

Duschen

Diese Duschgele trocknen Deine Haut aus

Es ist paradox: Wir duschen, um uns etwas Gutes zu tun. Doch stattdessen strapazieren wir mit jedem Gang unter die Brause regelmäßig unsere Haut. Der Grund dafür sind Polyethylenglykolverbindungen in Duschgelen, die unsere körpereigene Schutzhülle schwächen können.