Nachtkerzenöl: Regionale Pflege für gesunde Haut

Gegen Entzündungen und Falten

Nachtkerzenöl: Regionale Pflege für gesunde Haut - Gegen Entzündungen und Falten

nachtkerze

von

Das Öl der Nachtkerze enthält besonders wertvolle Inhaltsstoffe, welche die Haut heilen und mit Feuchtigkeit versorgen. Somit kann Entzündungen, Trockenheit und vorzeitiger Hautalterung vorgebeugt werden. Zudem ist das Öl regional, denn die Nachtkerze wächst auch in Europa.

Nachtkerzenöl: Regional und heilend

Wenn die Nachtkerze am Abend ihre Blüten öffnet, verströmt sie einen liebreizenden Duft — doch nicht nur deshalb wird sie von vielen geliebt. Besonders wertvoll für unsere Gesundheit und Schönheit ist Nachtkerzenöl, welches aus den Samen der Gemeinen Nachtkerze gewonnen wird.

Ursprünglich stammt die Pflanze aus Nordamerika, sie ist aber bereits seit 350 Jahren auch in Europa heimisch. Da die Nachtkerze eine sehr anspruchslose Pflanze ist, hat sie sich hierzulande schnell verbreitet und wächst wild in der Natur und in Gärten.

Man kann Nachtkerzenöl sogar selbst herstellen. Einfacher ist es, das Öl zu kaufen. Hierbei sollte man auf gute Qualität achten: Das Öl sollte kaltgepresst sein, denn nur so bleiben alle wertvollen Inhaltsstoffe erhalten.

nachtkrze2

Die heilende Wirkung von Nachtkerzenöl

Nachtkerzenöl kann sowohl innerlich, als auch äußerlich angewendet werden. Die Wirksamkeit des Öls beruht vor allem auf der enthaltenen Gamma-Linolensäure und weiteren Linolsäuren.

Diese Stoffe gehören zu den mehrfach ungesättigten Omega-6-Fettsäuren. Sie regen die Zellerneuerung und die Wundheilung an und regenerieren die Hautbarriere. Somit eignet sich das Öl unter anderem bei Hautentzündungen, Juckreiz, Trockenheit, Neurodermitis und Schuppenflechte.

Da das Öl sehr reichhaltig ist und einen hohen Komedogen-Wert aufweist, kann es bei Mischhaut oder öliger Haut Unreinheiten verstärken. Sensible und zu Rötungen neigende Haut verträgt Nachtkerzenöl hingegen meist sehr gut.

Natürlich gegen Trockenheit und Falten

Aufgrund der enthaltenen essentiellen Fettsäuren wird die Haut mit Feuchtigkeit versorgt und vor Schäden bewahrt. Außerdem werden bereits vorhandene Schäden, zum Beispiel durch Sonnenbrände, durch die Anwendung von Nachtkerzenöl sanft geheilt.

Eine gesunde und mit Feuchtigkeit versorgte Haut wirkt jünger und kann sich optimal regenerieren, wodurch sich die Hautalterung verzögert. Das macht Nachtkerzenöl zur natürlichen Anti-Aging-Pflege.

Achtung: Kurze Haltbarkeit

Hochwertiges Nachtkerzenöl wird nach dem Kontakt mit Sauerstoff sehr schnell ranzig. Angebrochene Flaschen sollten daher immer sehr gut verschlossen und an einem kühlen, trockenen und dunklen Ort gelagert werden.

Eine angebrochene Flasche Nachtkerzenöl sollte innerhalb von drei Monaten aufgebraucht werden. Verschlossene Flaschen sind bis zu einem Jahr haltbar.

Produkte, die Nachtkerzenöl enthalten:

Kneipp –Handbalsam Nachtkerze

Michael Droste Laux – Basische Gesichtscreme

Lavera – Baby & Kinder Neutral Gesichtscreme

Martina Gebhardt – Nachtkerze Hautcreme

Weleda – Nachtkerze Pflegelotion

Ich möchte den Codecheck-Newsletter abonnieren und keine News mehr verpassen

Codecheck.info
4.4/5 9 Stimmen

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten

augencreme
Gib Herstellern Feedback –
nägel
Für schöne Hände –
frau+
Die richtige Hautpflege –

Gesunde Alternativen

Joghurt

Diese Joghurts sind keine Zuckerfalle

Während dem Fettgehalt von Joghurts vermehrt Beachtung geschenkt wird, überprüfen die wenigsten den darin enthaltenen Zuckeranteil. Bis zu elf Zuckerstücke und damit die Hälfte der Tagesmenge für Erwachsene können jedoch in nur einem Becher Joghurt versteckt sein. Mit welchen Joghurts Du nicht in eine Zuckerfalle tappst und warum Bio-Varianten nicht besser sind, wir verraten es Dir.

Synthetische Poylmere auf unserer Haut

Makeup Mikroplastik

Diese 6 Make-ups enthalten Mikroplastik

In vielen Kosmetikprodukten, von Shampoo über Peeling bis hin zu Mascara und eben auch Make-up stecken Mikroplastik oder - in flüssiger oder gelartiger Form - sogenannte synthetische Polymere. Diese Stoffe gelangen beim Abschminken über das Abwasser ins Meer und gefährden so Umwelt und Meeresbewohner. Was schmieren wir uns da eigentlich ins Gesicht?

PEGs

Duschen

Diese Duschgele trocknen Deine Haut aus

Es ist paradox: Wir duschen, um uns etwas Gutes zu tun. Doch stattdessen strapazieren wir mit jedem Gang unter die Brause regelmäßig unsere Haut. Der Grund dafür sind Polyethylenglykolverbindungen in Duschgelen, die unsere körpereigene Schutzhülle schwächen können.