Nachhaltige Möbel: Bett aus Pappe

Wenn der Postbote das Bett liefert

Nachhaltige Möbel: Bett aus Pappe - Wenn der Postbote das Bett liefert

STANGE DESIGN BettDream

von

Schwere Möbel schleppen ist kein Zuckerschlecken. Für alle, die oft umziehen – oder einfach nach einem ausgeflipptem und nachhaltigen Möbelstück suchen, gibt es eine Alternative!

Betten sind nach Waschmaschinen der Graus eines jeden Umzugshelfers, allein der Lattenrost ist sperrig und schwer und hat schon so manches Treppenhaus demoliert. Was wäre, wenn man sein Bett einfach zusammenfalten und mit einer Hand tragen könnte?

Das neue Bett kommt mit der Post

Das fragten sich auch die Gründer des Berliner Startups namens „Room in a Box“. Sie tüftelten an einem „Bett to Go“ und fanden die Lösung in einer Kartonkonstruktion.

Sie versenden ihr „Bed in a Box" mit der Post — wie der Name verrät — im Pappkarton verpackt. Das Bett ist in unterschiedlichen Größen erhältlich und kostet zwischen etwa 100 und 190 Euro.

Ein Bett nur aus Pappe

Das besondere am Faltbett ist, dass es komplett aus Wellpappe besteht. Diese ist nicht nur nachhaltiger als viele andere Materialen, sondern auch sehr leicht und dünn.

Durch seine spezielle Ziehharmonikakonstruktion lässt sich das Pappbett einfach auf- und zuschieben. So entfallen komplizierte Aufbauaktionen á la schwedisches Möbelhaus. Man könne sogar ohne Lattenrost auskommen – einfach eine Matratze drauf legen und das Bett ist schlafbereit, versprechen dir Erfinder.

Pappmöbel mit Tradition

Keine ganz neue Idee. Die Firma „Stange Design“ vertreibt beispielsweise bereits seit 20 Jahren Möbel aus Pappe: Das Bett im Sortiment des Unternehmens besteht – wie im Foto zu sehen – aus mehreren Teilen. Der Vorteil: In der Breite variabel, viel Stauraum.

Und auch der Umweltgedanke steht hier neben dem ausgefallenen Design im Vordergrund. Auf der Homepage heißt es: „Das Material, das wir bei uns verwenden, besteht zu 60-90% aus recyceltem Papier [...]“

Heißt: Das Material ist zu 100% recyclebar und man kann sich ohne Reue davon trennen!

Bildquelle: Stange Design

Ich möchte den Codecheck-Newsletter abonnieren und keine News mehr verpassen

0/5 0 Stimmen

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten

Naturkosmetik
Nachhaltige Verpackungen –
banane
Nachhaltiges Material –
pappier2
Holzfrei? Chlorfrei? Mogelei! –

Gesunde Alternativen

Joghurt

Diese Joghurts sind keine Zuckerfalle

Während dem Fettgehalt von Joghurts vermehrt Beachtung geschenkt wird, überprüfen die wenigsten den darin enthaltenen Zuckeranteil. Bis zu elf Zuckerstücke und damit die Hälfte der Tagesmenge für Erwachsene können jedoch in nur einem Becher Joghurt versteckt sein. Mit welchen Joghurts Du nicht in eine Zuckerfalle tappst und warum Bio-Varianten nicht besser sind, wir verraten es Dir.

Synthetische Poylmere auf unserer Haut

Makeup Mikroplastik

Diese 6 Make-ups enthalten Mikroplastik

In vielen Kosmetikprodukten, von Shampoo über Peeling bis hin zu Mascara und eben auch Make-up stecken Mikroplastik oder - in flüssiger oder gelartiger Form - sogenannte synthetische Polymere. Diese Stoffe gelangen beim Abschminken über das Abwasser ins Meer und gefährden so Umwelt und Meeresbewohner. Was schmieren wir uns da eigentlich ins Gesicht?

PEGs

Duschen

Diese Duschgele trocknen Deine Haut aus

Es ist paradox: Wir duschen, um uns etwas Gutes zu tun. Doch stattdessen strapazieren wir mit jedem Gang unter die Brause regelmäßig unsere Haut. Der Grund dafür sind Polyethylenglykolverbindungen in Duschgelen, die unsere körpereigene Schutzhülle schwächen können.