Anzeige
Anzeige

Mit diesen drei Tipps fit ins neue Jahr starten

Wohlfühlen

Mit diesen drei Tipps fit ins neue Jahr starten - Wohlfühlen

Fit zum Jahresbeginn

von

Gesünder und fitter werden – das ist ein typischer Vorsatz für das neue Jahr. Leider hält man sich meist nicht lange daran. Zum Glück gibt es einfache Tipps die auch Sportmuffeln Freude machen.

Anzeige

Tipp 1: Detox-Drink

Er entgiftet, hilft gegen Heißhunger und sorgt für eine gesunde Verdauung: Diesen simplen und günstigen Detox-Drink sollte man jeden Morgen trinken, empfiehlt ELLE.

So geht’s: Nach dem Aufstehen als erstes heißes Wasser mit dem Saft einer halben Zitrone trinken. So ist man für den Tag gewappnet und tut seiner Gesundheit langfristig Gutes.

Tipp 2: Seilspringen als Wunder-Workout

Es verbrennt 100 Kalorien in 10 Minuten: Das effektivste Workout der Welt ist ein altes Kinderspiel – das Seilspringen. Es stimuliert das Herzkreislaufsystem, definiert die Muskeln und verbessert die Balance.

Seilspringen

Tipp 3: Fitte Freunde Treffen

Wir alle haben sie: Freunde, die fünf Mal pro Woche Sport machen und sich gesund ernähren – sie sind der beste Umgang für jeden der fit werden möchte.

Der Grund: Wir sind soziale Wesen, die sich ganz automatisch an die Gewohnheiten des Gegenübers anpassen. Daher stehen die Chancen nicht schlecht, dass man sich durch gute Vorbilder gesünder ernährt – und vielleicht sogar mal eine Runde joggen geht.

Ich möchte den Codecheck-Newsletter abonnieren und keine News mehr verpassen

0/5 0 Stimmen

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten

Rhababer und Erdbeeren
Gut für Gesundheit, Umwelt und Geldbeutel –
Bewegung hilft beim Abnehmen
Tipps & Tricks –

Gesunde Alternativen

Joghurt

Diese Joghurts sind keine Zuckerfalle

Während dem Fettgehalt von Joghurts vermehrt Beachtung geschenkt wird, überprüfen die wenigsten den darin enthaltenen Zuckeranteil. Bis zu elf Zuckerstücke und damit die Hälfte der Tagesmenge für Erwachsene können jedoch in nur einem Becher Joghurt versteckt sein. Mit welchen Joghurts Du nicht in eine Zuckerfalle tappst und warum Bio-Varianten nicht besser sind, wir verraten es Dir.

Synthetische Poylmere auf unserer Haut

Makeup Mikroplastik

Diese 6 Make-ups enthalten Mikroplastik

In vielen Kosmetikprodukten, von Shampoo über Peeling bis hin zu Mascara und eben auch Make-up stecken Mikroplastik oder - in flüssiger oder gelartiger Form - sogenannte synthetische Polymere. Diese Stoffe gelangen beim Abschminken über das Abwasser ins Meer und gefährden so Umwelt und Meeresbewohner. Was schmieren wir uns da eigentlich ins Gesicht?

PEGs

Duschen

Diese Duschgele trocknen Deine Haut aus

Es ist paradox: Wir duschen, um uns etwas Gutes zu tun. Doch stattdessen strapazieren wir mit jedem Gang unter die Brause regelmäßig unsere Haut. Der Grund dafür sind Polyethylenglykolverbindungen in Duschgelen, die unsere körpereigene Schutzhülle schwächen können.