Mineralwasser: Große Preisunterschiede bei fast gleichem Inhalt!

ARD & NDR

Mineralwasser: Große Preisunterschiede bei fast gleichem Inhalt! - ARD & NDR

wasser2

von

Vom „Edelwasser“ bis hin zum „billigen Discounterprodukt“ ist Mineralwasser in unterschiedlichsten Preisklassen erhältlich. Für Marken-Mineralwässer zahlt man hier knapp vier Mal so viel wie für günstiges Wasser aus dem Supermarkt. Ein neuer Produkttest zeigt: Egal ob Marke oder No-Name Produkt – der Inhalt ist absolut identisch!

Die Deutschen lieben Mineralwasser und trinken jährlich knapp 148 Liter im Durchschnitt (Stand 2016). Und dafür besteht viel Auswahl: Knapp 500 verschiedenen Sorten sind im Umlauf. Und wie unterscheiden die sich?

Die Redaktionen von der Wirtschaftsmagazine „Markt“ („NDR“) und „Plusminus“ („ARD“) haben dafür verschiedene Mineralwässer aus sechs unterschiedlichen Quellen bei Trappenkamp in (Schleswig-Holstein) verglichen. Was kam dabei heraus?

plastikflasche

Ein Typ Wasser aus unterschiedlichen Quellen

Zunächst muss man wissen: Laut deutscher Mineralwasserverordnung darf pro angebohrter Quelle nur jeweils ein Wasser gefördert werden. Die in Trappenkamp geförderten Mineralwässer stammen also aus verschiedenen Quellen und unterschiedlicher Tiefe. Unter anderem das günstige „Quellbrunn“-Wasser von „Aldi“ und das teure „Hella“-Wasser sowie noch mindestens sechs andere Sorten werden hier dem Boden entnommen – zum Beispiel das Wasser von „Rewe“, „Penny“ und „Edeka“.

Geschmacks- & Laboranalyse

Das Passanten-Urteilen nach der Blindverkostung der unterschiedlichen Mineralwässer ist eindeutig: Geschmacklich unterscheiden sich die Wässer so gut wie gar nicht.

Hydrogeologe Professor Andreas Dahmke von der „Universität Kiel“ bestätigt nach der Laboranalyse gegenüber „Markt“ & „Plusminus“, dass es sich bei den verschiedenen Marken um denselben Typ Wasser handeln müsse. Eine geschmackliche Unterscheidung sei dabei nicht möglich. Aber wie ist der Preisunterschied dann zu rechtfertigen?

Der vor Ort ansässige Abfüllbetrieb „Hansa Heemann“ äußerte sich dazu vage: „Auch, wenn Mineralwasser an einem Standort abgefüllt wird, weist es aufgrund der unterschiedlichen Quellen eine unterschiedliche Mineralisierung auf“.

Ein paar Kilometer von den Quellen entfernt wird das Trinkwasser für Trappenkamp gefördert. Die Erkenntnis: Mineralwasser und Leitungswasser weisen genau ebenfalls die gleichen Inhaltsstoffe auf. Dafür zahlt man aber bei „Hella“ 59 Cent pro Liter, für das „Aldi“-Wasser 13 Cent.

Zum Vergleich: Normales Leitungswasser bekommt man schon für sage und schreibe 0,4 Cent pro Liter, inklusive Abwassergebühren.

wasser

„Der Verbraucher hat nichts vom teuren Wasser, außer einer hübschen Flasche“

Auch Gaby Gaßmann, Geschäftsführerin der Firma „Magnus Mineralbrunnen“ aus Norderstedt bestätigte dem Redaktionsteam, der Verbraucher habe geschmacklich nichts davon, wenn er das teure Wasser kauft – außer einer hübscheren Flasche.

Die Quellen für Marken und No-Name Wasser bei Magnus lägen nur knapp sechs Schritte auseinander – einziger Unterschied: Das Wasser wird aus unterschiedliche Tiefen gefördert und abgefüllt.

Quelle: ARD "Plusminus" NDR "Markt"

Ich möchte den Codecheck-Newsletter abonnieren und keine News mehr verpassen

Codecheck.info
3.6/5 5 Stimmen

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten

plastikflasche
Prickelnder Genuss –
wasser
Nachhaltigkeit –
Evian Mogelpackung
Doppelter Preis! –

Tutorial

blumen
Anzeige

Wie Gesichtsöl Dein Make-Up zum Strahlen bringt

Die Vorzüge von Gesichtsölen für die Pflege unserer Haut sind uns allen längst bekannt. Wusstest Du aber, dass man Gesichtsöle geschickt ins tägliche Make-Up mit einbauen kann? Im Video-Tutorial verraten wir Dir fünf Anwendungstricks für ein strahlendes Make-Up dank Gesichtsöl.

Der Gewinner ist...

Kochen
Anzeige

Plastik vs. Holz: Was ist das bessere Schneidebrett?

Das Schneidebrett ist wohl eines der wichtigsten Küchenutensilien. Die Wahl des Materials ist dabei nicht unerheblich. Durch den direkten Kontakt mit Lebensmitteln sollte es möglichst keimfrei sein, aber auch Gerüchen und Verfärbungen standhalten. Aber welches Material ist denn nun am besten – Holz oder Kunststoff?

Emulgatoren, Duftstoffe & Co.

Haut sonne Frau

Diese INCIs machen Deine Haut sonnensensibel

Nicht nur bei strahlendem Sonnenschein können UVB- und UVA-Strahlen unserer Haut schaden. Daher ist eine gute Sonnencreme unerlässlich. Aber wusstest Du, dass der Schutz durch manche Inhaltsstoffe beliebter Kosmetikprodukter beeinflusst werden kann? Rötungen, Pusteln oder Pigmentflecken können die Folgen sein. Hier erfährst Du, auf welche Stoffe Du achten solltest, wenn Du Sonnenallergien und vorzeitige Hautalterung vermeiden willst.

Artenschutz in der Antarktis

krill

Omega-3-Kapseln: Das Geschäft mit dem Krill

Sie werden als Allheilmittel beworben, die Herzinfarkte und Arteriosklerose vorbeugen, Entzündungen, Diabetes und Alzheimer lindern: Das Geschäft mit Omega-3-Fettsäure-Kapseln boomt. Häufiger Bestandteil der Kapseln ist antarktischer Krill. Doch die Jagd auf das kleine Krebstier stellt eine große Gefahr für ein ohnehin schon gefährdetes Ökosystem dar.