Metallspäne in Käse der Marke"Odenwälder Käsekeller" gefunden

Produktrückruf

Metallspäne in Käse der Marke"Odenwälder Käsekeller" gefunden - Produktrückruf

2816720000002 s 1

von

Der Hersteller „Odenwälder Käsekeller“ ruft auf seiner Webseite die Produkte „Blütenkäse“, „Holunderblütenkäse“ und „St. Paulin“ zurück. Bei den betroffenen Produkten könne nicht ausgeschlossen werden, dass sich Metallspäne verarbeitet wurden.

Aufgrund der möglichen Verletzungsgefahr sollten Kunden den Rückruf beachten und die Produkte nicht verzehren.

Weiter wird informiert: Die Lebensmittel können an den Lieferanten, bei dem das Produkt bezogen wurde, zurückgegeben werden.

Von dem Rückruf sind ausschließlich die Produkte „Blütenkäse“, „Holunderblütenkäse“ und „St. Paulin“ mit folgenden Chargen und MHD betroffen.

Blütenkäse: Charge: 55115, 55125, 55145, 55155, 55225, 55315, 55325, 50116, 50126, 50136, 50156, 50216, 60216, 60226, 60246, 60246, 60256, 60316, 60326, 60336, 60356 MHD bis einschließlich 02.03.2016

Holunderblütenkäse: Charge: 85135 MHD bis einschließlich 25.02.2016

St. Paulin: Mit MHD bis einschließlich 17.02.2016

Ich möchte den Codecheck-Newsletter abonnieren und keine News mehr verpassen

Codecheck.info
5/5 1 Stimme

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten

Käse
Ernährung –
Käse3
Mozarella, Parmesan und Co. gibt’s auch pflanzlich! –
Käse
Genuss ohne Folgen –

Der Gewinner ist...

Kochen
Anzeige

Plastik vs. Holz: Was ist das bessere Schneidebrett?

Das Schneidebrett ist wohl eines der wichtigsten Küchenutensilien. Die Wahl des Materials ist dabei nicht unerheblich. Durch den direkten Kontakt mit Lebensmitteln sollte es möglichst keimfrei sein, aber auch Gerüchen und Verfärbungen standhalten. Aber welches Material ist denn nun am besten – Holz oder Kunststoff?

Umwelt

essen

CO2-Bilanz: Wie umweltfreundlich ernährst Du Dich?

Autofahren belastet das Klima, das weiß jeder. Aber auch Lebensmittel können Deine CO2-Bilanz in die Höhe treiben: Warum das so ist, welche heimlichen CO2-Sünden auf deutschen Tellern liegen und wie sich die persönliche CO2-Bilanz verbessern lässt, verrät dieser Artikel.