Mandelmus als süßer Begleiter

Gesunde Küche

Mandelmus als süßer Begleiter - Gesunde Küche

mandel

von

Mandelmus: Was es so gesund macht und wie Du es selbst herstellst.

Mandelmus besteht aus stark zerkleinerten und gepressten Mandeln – wobei in Industrieprodukte häufig noch Zucker, Öle und Salz beigemengt werden. Ohne diese Beigaben ist Mandelmus sehr gesund …

Denn: Mandeln enthalten neben viel Vitamin E für die Haut auch B-Vitamine, Magnesium, Calcium, Proteine, Zink, Eisen und Folsäure, die besonders für Schwangere wichtig ist.

Zudem bestehen Mandeln überwiegend aus einfach-ungesättigten Fettsäuren: Diese verhindern Arterienverkalkung, fördern den Fettstoffwechsel und können sich günstig auf Blutfettwerte auswirken.

Bereits 60 Gramm Mandeln am Tag sollen uns außerdem vor Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Cholesterin zu schützen, indem sie die Insulinausschüttung reduzieren und somit den Blutzuckerspiegel senken.

mandeln

Rezept für selbstgemachtes Mandelmus

Für das helle Mandelmus brauchst du:

  • 500 Gramm geschälte Mandeln
  • 1-3 Esslöffel Öl

optional:

  • Zimt, Salz, ein Süßungsmittel wie Zucker oder Honig

mandeln

Zubereitung:

1. Stell Mandelmehl her. Dafür gibst Du die Mandeln in den Mixer und lässt ihn auf niedrigster Stufe laufen. Innerhalb von einer Minute entsteht das Mandelmehl. Eine cremigere Textur erhältst Du, wenn Du tröpfchenweise neutrales Pflanzenöl (Mandelöl, Avocadoöl) hinzufügst.

2. Das Mehl am Mixerboden andrücken. 10 Sekunden auf niedrigster Stufe mixen, danach Stufe erhöhen und eine Minute laufen lassen.

3. Das Mandelmus 10 Minuten stehen lassen; in dieser Zeit tritt das Mandelöl aus

4. Nach dieser Pause den Mixvorgang und die Pause wiederholen, bis du die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Normalerweise sind drei bis vier Durchgänge nötig.

Ich möchte den Codecheck-Newsletter abonnieren und keine News mehr verpassen

0/5 0 Stimmen

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten

Bananen2
Ernährungswissen –
Parmesan1
Rezept –
eis4
Genuss –

Ob gesund kochen oder schlemmen...

SWICA-Gesunder Gruss-Wettbewerb-650x371
Anzeige

Wettbewerb: Jetzt mitmachen und doppelt gewinnen

Eine gesunde Ernährung macht Spass und fördert das Wohlbefinden – bei SWICA gehört sie deshalb in den Bereich der Gesundheitsvorsorge. Sie unterstützt ihre Versicherten mit vielseitigen Gesundheitsangeboten rund um die Ernährung und attraktiven Präventionsbeiträgen. Hier erfährst Du, wie Du profitieren kannst. Zudem kannst Du gleich bei zwei Wettbewerben tolle Preise gewinnen.

Nachhaltigkeit im Badezimmer

seife

Diese Seifen enthalten kein Palmöl

Für die Industrie ist Palmöl günstig und vielseitig anwendbar – für die Umwelt eine Katastrophe. Grund genug, um es im Alltag zu vermeiden. Zum Beispiel beim Kauf von palmölfreien Seifen fürs tägliche Duschen. Weiterer Vorteil hier: Du sparst Verpackungsmüll und vermeidest Mikroplastik, welches nach wie vor in vielen Flüssigduschgels enthalten ist.