Lebensmittel - Rückruf HiPP-Babynahrung wegen Erstickungsgefahr

Lebensmittel - Rückruf HiPP-Babynahrung wegen Erstickungsgefahr -

von

Freiwilliger Rückruf des Artikels HiPP Baby BIOMENÜ im 2x190g-Becher.

"Gemüseallerlei mit Mini-Pasta und zartem Bio-Rind"

Art.-Nr. 9930, ab 6. Monat, Charge L125192 mit MHD 27.05.2013

Liebe Eltern,

hiermit informieren wir Sie, dass der o. g. Artikel öffentlich zurückgerufen wird.

In der o. a. Charge wurden teilweise Verklumpungen der im Produkt enthaltenen Nudeln festgestellt. Das Produkt wird für Säuglinge ab 6. Monat empfohlen. In diesem Alter können solche Verklumpungen bei den Säuglingen Schluckprobleme verursachen. Im schlimmsten Fall kann ein Klumpen im Rachen stecken bleiben.

Dieser Rückruf erfolgt vorsorglich aus Verantwortung für die Gesundheit der Säuglinge und um die sichere Verwendung der Produkte zu gewährleisten.

Quelle: HiPP GmbH & Co. Vertrieb KG

Ich möchte den Codecheck-Newsletter abonnieren und keine News mehr verpassen

0/5 0 Stimmen

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten

Umfrage

schmetterling 3
Anzeige

Hilf mit Produkte nachhaltiger zu gestalten

Wir wollen zusammen mit Dir dafür sorgen, dass Produkte in Zukunft noch gesünder und nachhaltiger produziert werden. Dazu arbeiten wir u.a. mit dem BUND, WWF, Greenpeace, weiteren Partnern und auch mit den Herstellern auf Projektbasis zusammen.

Gesundheit

erkältung

7 natürliche Erkältungsmittel, die Chemiekeulen überflüssig machen

Draußen ist es ungemütlich und nass – das beste Wetter für Erkältungen. Schnell greifen wir zu Hustensaft und Tabletten aus der Apotheke, um wieder gesund zu werden. Dabei helfen auch Mittel aus der Natur. Mit Thymian, Zwiebel & Co. sind wir bestens ausgerüstet und vieles ist sogar in der heimischen Küche zu finden.