Laktoseintoleranz bei Säuglingen

News

Laktoseintoleranz bei Säuglingen - News

Babyschlafsäcke-Baby schläft

von

Stillen ist für das Kind die beste Allergievorsorge. Unter gewissen Umständen kann das Baby aber nicht gestillt werden. Als Alternative ist die hypoallergene Säuglingnahrung entwickelt worden.

Stillen, die beste Allergieprophylaxe

Babys erkranken später seltener an Infektionen und Allergien, wenn sie mindestens ein Vierteljahr gestillt werden. Der Grund dafür sind bestimmte Stoffe in der Muttermilch, welche die Auslösung von Allergien verhindern kann. Die häufigsten Allergien sind: Neurodermitis, Asthma, Verdauungsprobleme und Heuschnupfen. Allergien können aber auch von der Mutter auf das Baby übertragen werden, wie die Laktoseintoleranz: Die Inhaltsstoffe der tierischen Milch können über die Ernährung der Mutter in die Muttermilch übergehen. Da die Darmschleimhaut des Babys in den ersten Wochen noch durchlässig ist, können Eiweisselemente in den Blutkreislauf gelangen und dort zu Allergien führen. Zeigt sich als Symptom z.B. blutiger Stuhl, kann die Stillende versuchen, für zwei bis vier Wochen auf Kuhmilchprodukte in ihrer Nahrung zu verzichten. Verschwinden die Beschwerden des Kindes daraufhin, liegt der Verdacht nahe, dass das Baby eine Kuhmilchunverträglichkeit (Kuhmilchallergie) hat.

Hypoallergene Säuglingsnahrung

Um Allergien bei Kindern vorzubeugen, raten Ärzte, mindestens vier bis sechs Monate zu stillen. Wenn dies nicht möglich ist oder sich Symptome einer Kuhmilchunverträglichkeit erkennbar machen, sollte auf hypoallergene Säuglingsmilch umgestellt werden. In dieser Spezialnahrungen wird das Kuhmilcheiweiss so verändert, dass sich weniger allergieauslösende Stoffe in der Nahrung befinden. Auch wenn die HA-Nahrung etwas bitter schmeckt, darf sie auf keinen Fall nachgesüsst werden. Auch Sojamilch eignet sich nicht als Alternative zu Muttermilch, da bei regelmässigem Konsum oft eine Allergie entstehen kann.

Quelle: swissmom.ch

Ich möchte den Codecheck-Newsletter abonnieren und keine News mehr verpassen

Codecheck.info
5/5 1 Stimme

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten

Stillende Mutter
Schwangerschaft & Stillzeit –
Blähbauch
Diese Lebensmittel blähen auf –
Gluten- und Laktose
News –

Kaktusfeigenkernöl, Arganöl,...

winter skin
Anzeige

Trockene Haut im Winter - Öle sind die wahren Helfer

Die Vögel fliegen in den Süden, die Bären verkriechen sich zur Winterruhe in ihre Höhle und manche Insekten versetzen sich gar in eine Winterstarre - wir Menschen nicht. Wir sind wahre Überwinterer und somit der Kälte ausgesetzt. Darunter leidet besonders unsere Haut. Doch spröde und rissige Haut muss nicht sein! Erfahre hier, wie es natürliche Öle schaffen, Deine Haut in einen Winterschlaf zu versetzen.

Ob gesund kochen oder schlemmen...

SWICA-Gesunder Gruss-Wettbewerb-650x371
Anzeige

Wettbewerb: Jetzt mitmachen und doppelt gewinnen

Eine gesunde Ernährung macht Spass und fördert das Wohlbefinden – bei SWICA gehört sie deshalb in den Bereich der Gesundheitsvorsorge. Sie unterstützt ihre Versicherten mit vielseitigen Gesundheitsangeboten rund um die Ernährung und attraktiven Präventionsbeiträgen. Hier erfährst Du, wie Du profitieren kannst. Zudem kannst Du gleich bei zwei Wettbewerben tolle Preise gewinnen.