Kaufland ruft "Gourmet-Salami" wegen Salmonellen-Verdacht zurück

Produktrückruf

Kaufland ruft "Gourmet-Salami" wegen Salmonellen-Verdacht zurück - Produktrückruf

salami-kaisers

von

Auf ihrer Homepage informiert die Supermarktkette „Kaufland“, dass sie freiwillig, aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes, die K-Classic Gourmet Salami 125 g zurückrufen.

Betroffen sind die Packungen mit EAN 4335896066387 und den Mindesthaltbarkeitsdaten 14.03.2016 und 16.03.2016.

Bei Kaufland heißt es: Bei Qualitätskontrollen wurden in einzelnen Packungen Salmonellen nachgewiesen. Diese können Durchfall und Erbrechen verursachen. Vom Verzehr des Produktes mit den genannten Mindesthaltbarkeitsdaten wird abgeraten.

Kaufland habe die betroffene Ware umgehend aus dem Verkauf genommen. Verbraucher können das Produkt in jeder Kaufland Filiale gegen Erstattung des Kaufpreises zurückgeben, selbstverständlich auch ohne Vorlage des Kassenbons.

Für Verbraucheranfragen steht unter der Telefonnummer 08 00 / 1 52 83 52 eine kostenlose Hotline zur Verfügung.

Ich möchte den Codecheck-Newsletter abonnieren und keine News mehr verpassen

Codecheck.info
5/5 1 Stimme

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten

markt2
Ungesundes soll teurer werden –
Bildschirmfoto 2016-02-26 um 16.57.08
Produktrückruf wegen gefährlicher Gärung –
Edeka Bio - Sonnenblumenkerne
Produktrückruf der Suntree GmbH –

Der Gewinner ist...

Kochen
Anzeige

Plastik vs. Holz: Was ist das bessere Schneidebrett?

Das Schneidebrett ist wohl eines der wichtigsten Küchenutensilien. Die Wahl des Materials ist dabei nicht unerheblich. Durch den direkten Kontakt mit Lebensmitteln sollte es möglichst keimfrei sein, aber auch Gerüchen und Verfärbungen standhalten. Aber welches Material ist denn nun am besten – Holz oder Kunststoff?