Jetzt wird’s persönlich: So passt Du CodeCheck an Dein Leben an

Wenig Zucker? Nur Bio-Palmöl? Kein Problem!

Jetzt wird’s persönlich: So passt Du CodeCheck an Dein Leben an - Wenig Zucker? Nur Bio-Palmöl? Kein Problem!

pexels-photo-325531

von

Du willst: Weniger Zucker? Nur Bio-Palmöl? Kein Mikroplastik? Kein Problem – CodeCheck kannst Du jetzt ganz individuell auf Deine Bedürfnisse abstimmen. Und zwar so:

Wähle beim Start der CodeCheck-App ein für Dich passendes Profil aus das kannst Du in den Einstellungen später verfeinern und entscheiden, welche Rolle beispielsweise Zucker, Fett, Mikroplastik oder Palmöl in Deinem Leben spielen sollen. Auf Basis Deiner ganz persönlichen Interessen bekommst Du so Deinen ganz eigenen Bewertungskreis!

Personalisierung

Der persönliche Bewertungskreis leuchtet beispielsweise bei Menschen, die nur Bio-Palmöl konsumieren möchten rot auf, sobald konventionelles Palmöl enthalten ist. Gleiches gilt für Menschen, die beispielsweise Zucker oder Mikroplastik meiden möchten. Auch die angezeigten Alternativ-Produkte werden aufgrund dieser persönlichen Einstellungen ausgewählt und angezeigt.

Was bringt mir die Personalisierung?

Supermärkte listen durchschnittlich etwa 12.000 Artikel – bei den meisten Produkten ist es schwer zu erkennen, dass der Fruchtsaft eventuell mehr Zucker, als die Limonade enthält, die Cornflakes nicht vegetarisch sind und die Gesichtscreme zum Großteil aus Palmöl besteht.

CodeCheck hilft Dir dabei den Durchblick im Inhaltsstoff-Dschungel zu behalten – und mit Deinem personalisierten Bewertungskreis stehen Deine individuellen Bedürfnisse noch mehr im Fokus! Probier’s aus!

Hier geht’s zum App-Download: iPhone und Android. Viel Spaß!

Ich möchte den Codecheck-Newsletter abonnieren und keine News mehr verpassen

Codecheck.info
5/5 3 Stimmen

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten

inhaltsstoffe
Kennzeichnungspflicht mit Schlupflöchern –
nutella
Mehr Zucker & Magermilchpulver –
cola
Gar kein süßes Zuckerproblem –

UmweltBank

Sparschweine-im-Gras 650x286- - Florian Schultz (1)
Anzeige

Wie Du mit kluger Geldanlage die Umwelt schützen kannst

Die Umwelt schonen und nachhaltig Leben – das wollen immer mehr Menschen. Im Alltag kaufen viele daher regionale Bio-Produkte ein oder steigen auf Ökostrom um. Doch damit hört ein umweltfreundlicher Lebensstil nicht auf. Wusstest Du, dass Du auch Dein Geld nachhaltig und ökologisch sinnvoll anlegen kannst?

Der Gewinner ist...

Kochen
Anzeige

Plastik vs. Holz: Was ist das bessere Schneidebrett?

Das Schneidebrett ist wohl eines der wichtigsten Küchenutensilien. Die Wahl des Materials ist dabei nicht unerheblich. Durch den direkten Kontakt mit Lebensmitteln sollte es möglichst keimfrei sein, aber auch Gerüchen und Verfärbungen standhalten. Aber welches Material ist denn nun am besten – Holz oder Kunststoff?

Umwelt

essen

CO2-Bilanz: Wie umweltfreundlich ernährst Du Dich?

Autofahren belastet das Klima, das weiß jeder. Aber auch Lebensmittel können Deine CO2-Bilanz in die Höhe treiben: Warum das so ist, welche heimlichen CO2-Sünden auf deutschen Tellern liegen und wie sich die persönliche CO2-Bilanz verbessern lässt, verrät dieser Artikel.