Handcreme für zarte Hände

Zum Selbermachen

Handcreme für zarte Hände - Zum Selbermachen

handcreme selber machen

von

In vielen Handcremes stecken Chemikalien — zum Beispiel gesundheitsschädliche Parabene. Eine Alternative ist Naturkosmetik, wem diese zu teuer ist, der kann seine Handcreme ganz einfach selber machen.

Mit folgendem Do-It-Yourself-Rezept kann jeder mit einfachen Zutaten in der eigenen Küche eine wunderbar pflegende Handcreme selbst herstellen.

DIY: Gesunde Handcreme mit Jojobaöl

Eine hervorragende Basis für selbstgemachte Creme ist Jojobaöl — es ist reich an den Vitaminen A und E, mit denen die Haut ideal gepflegt wird. Außerdem wirkt Jojobaöl entzündungshemmend und hat einen natürlichen Lichtschutzfaktor (LSF 6), der die Haut vor intensiven Sonnenstrahlen schützt.

Diese Zutaten werden für die Jojobaöl-Handcreme benötigt:

  • 30 g Bienenwachs
  • 4 EL Walnussöl
  • 2 EL Jojobaöl
  • 20 ml Kokosöl
  • 50 ml destilliertes Wasser
  • einige Tropfen Rosenwasser

Hand eincremen

DIY-Handcreme: So wird´s gemacht:

  1. Die Öle und das Bienenwachs werden in einer Schüssel im Wasserbad unter ständigem Rühren erhitzt. Die Temperatur sollte 70 Grad nicht überschreiten.
  1. Haben sich die Zutaten zu einer homogenen Flüssigkeit verbunden, vorsichtig und löffelweise das Wasser und das Rosenwasser hinzugeben und so lange rühren, bis die selbstgemachte Handcreme etwas dickflüssiger wird. Schon ist die Pflege fertig.
  1. Am besten lässt sich die Handcreme in einem Schraubglas oder einer leeren Cremedose aufbewahren. Die Haltbarkeit beträgt etwa ein halbes Jahr. Optimal ist ein dunkler und kühler Lagerort wie etwa der Kühlschrank. Für unterwegs kann man eine kleinere Dose nehmen und immer wieder einen Teil von der Handcreme aus dem Kühlschrank in diese abfüllen.

Tipp: Wenn man die doppelte Menge macht und die zweite Hälfte in ein schönes Behältnis füllt, hat man gleich ein schönes Geschenk für den nächsten besonderen Anlass. Aber Vorsicht bei Heuschnupfenallergiker, sie könnten auf das Bienenwachs reagieren.

Quelle: Nachhaltigleben.ch

Und hier noch ein schönes Rezept für ein Handpeeling

Ich möchte den Codecheck-Newsletter abonnieren und keine News mehr verpassen

Codecheck.info
3.9/5 7 Stimmen

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten

bilder
Richtige Pflege –
frau2
Entzündungen vermeiden –
make-up
Pinselbürsten aus Tierhaaren –

Der Gewinner ist...

Kochen
Anzeige

Plastik vs. Holz: Was ist das bessere Schneidebrett?

Das Schneidebrett ist wohl eines der wichtigsten Küchenutensilien. Die Wahl des Materials ist dabei nicht unerheblich. Durch den direkten Kontakt mit Lebensmitteln sollte es möglichst keimfrei sein, aber auch Gerüchen und Verfärbungen standhalten. Aber welches Material ist denn nun am besten – Holz oder Kunststoff?

Vitaminbombe

Abgründe in der Orangenindustrie

So gesund sind Orangen für Haut und Körper

Viele Experten empfehlen besonders im Winter Zitrusfrüchte. Dank des Vitamin C-Gehalts, stärken sie unser Immunsystem. Der warme und gleichzeitig fruchtige Duft bringt zudem ein Stück Wärme in die kalte Jahreszeit. Orangen sind jedoch nicht nur für unsere Gesundheit förderlich. Auch unser Hautbild profitiert von den enthaltenen Vitaminen und Mineralstoffen.

Zahnmythen im Check

Kaugummi

Hilft Kaugummikauen gegen Karies?

Viele Kaugummis sollen eine kariesvorbeugende und zahnpflegende Wirkung haben – das versprechen zumindest die Hersteller. Doch was bringt das Kauen wirklich im Kampf gegen die Löcher in den Zähnen und welche Inhaltsstoffe können unserer Gesundheit gefährlich werden?